Kunden-Newsroom

Finden Sie hier alle deutschsprachigen News unserer Kunden. Sie können nach Kundennamen oder nach Keywords recherchieren.

Über SVOLT

Als globales Hightech-Unternehmen und Spin-off des chinesischen Automobilherstellers Great Wall Motors entwickelt und produziert SVOLT Energy Technology Co., Ltd. (SVOLT) Lithium-Ionen-Batterien und Batteriesysteme für Elektrofahrzeuge sowie Energiespeichersysteme. Zum umfangreichen One-stop-Produktportfolio von SVOLT gehören Batteriezellen, Module und Packs ebenso wie Batteriemanagementsysteme und Softwarelösungen. Dabei kombiniert das Unternehmen tiefgreifendes systemisches Wissen in den Bereichen Batteriesysteme und -management mit einer umfassenden Expertise auf dem Feld der Fahrzeugintegration. Der Hauptsitz von SVOLT befindet sich in Jintan District, Changzhou, Provinz Jiangsu in China. Firmensitz der europäischen Tochter SVOLT Energy Technology (Europe) GmbH ist Frankfurt am Main. Weltweit beschäftigt SVOLT rund 3.000 Mitarbeiter, davon die Hälfte im Bereich Forschung & Entwicklung (R&D). 2019 meldete SVOLT über 550 Patente an. Mehr erfahren Sie unter en.svolt.cn | svolt-eu.com

SVOLT auf:

Pressekontakt SVOLT

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team Svolt
E-Mail: svolt@schwartzpr.de

Thomas Pfannkuch
Tel.: +49 (0) 89 211871-41
E-Mail: tp@schwartzpr.de

Katherina Riesner
Tel.: +49 (0) 89 211 871 74
E-Mail: kr@schwartzpr.de

  • SVOLT
  • /
  • 26.02.2021

SVOLT plant zwei neue 20-GWh-Fabriken in China

  • 200 GWh globale Produktionskapazität bis 2025 geplant
  • SVOLT wird 7 Milliarden Yuan (890 Millionen Euro) in das neue Werk in Huzhou investieren
  • A-Finanzierungsrunde in Höhe von 3,5 Milliarden Yuan (450 Millionen Euro) für SVOLT
SVOLT_NMX_Uebersicht
  • SVOLT
  • /
  • 21.01.2021

Vollständig kobaltfreie Batteriezellen von SVOLT ab sofort bestellbar

Hightech-Unternehmen bringt neuartige Batteriezelltechnologie speziell für den Automotive-Sektor auf den Markt
  • Erste kobaltfreie Batteriezellen von SVOLT sind ab sofort bestellbar
  • Angeboten werden die NMX-Batteriezellen zunächst in zwei Größen: einer 115-Ah-Version mit 245 Wh/kg und einer 226-Ah-Zellvariante mit 240 Wh/kg
  • Eigens entwickeltes Kathodenmaterial und Verzicht auf Kobalt machen neuartige Batteriezellen nachhaltiger, langlebiger und preisgünstiger als herkömmliche Hochnickelbatteriezellen
  • SVOLT
  • /
  • 17.11.2020

24-GWh-Batteriezellfabrik von SVOLT kommt nach Deutschland

Chinesisches Hightech-Unternehmen investiert bis zu zwei Milliarden Euro in zwei saarländische Produktionsstandorte