ADITO steuert CRM-Prozesse bei Ebner Industrieofenbau: Mehr Durchblick in Vertrieb, Marketing und Service

Der Weltmarktführer für Wärmebehandlungsanlagen der Metallhalbzeugindustrie, Ebner Industrieofenbau, nutzt ADITO CRM, um seine kundenbezogenen Geschäftsprozesse eins zu eins abbilden und steuern zu können. Seit Anfang 2018 profitieren 125 Nutzer von der ganzheitlichen Plattform für Marketing, Vertrieb und Service, die sich flexibel an die individuellen Anforderungen anpassen lässt. Bis Mitte 2019 sollen insgesamt 450 Nutzer bei […]

Geisenhausen, 29.11.2018 /

Der Weltmarktführer für Wärmebehandlungsanlagen der Metallhalbzeugindustrie, Ebner Industrieofenbau, nutzt ADITO CRM, um seine kundenbezogenen Geschäftsprozesse eins zu eins abbilden und steuern zu können. Seit Anfang 2018 profitieren 125 Nutzer von der ganzheitlichen Plattform für Marketing, Vertrieb und Service, die sich flexibel an die individuellen Anforderungen anpassen lässt. Bis Mitte 2019 sollen insgesamt 450 Nutzer bei Ebner mit dem System arbeiten und zudem die Logistik, der Einkauf und das Online-Marketing angebunden werden.

Als global agierendes, inhabergeführtes Familienunternehmen ist die Ebner Industrieofenbau GmbH internationaler Branchenführer für Wärmebehandlungsanlagen der Metallhalbzeugindustrie. Ebner hat sich auf die Forschung, Entwicklung, Produktion, Montage, Inbetriebnahme und Service von entsprechenden Anlagen für die Stahl-, Aluminium- und Buntmetallindustrie spezialisiert. Dabei stellt das Unternehmen Komplettlösungen vom Glühaggregat über das Materialhandling bis zur integrierten Prozessautomation bereit. An seinem Hauptsitz im österreichischen Leonding verarbeitet Ebner jährlich 2.500 Tonnen Stahl und hochwarmfeste Sondermaterialien zu Industrieofenanlagen.

Um die damit verbundenen komplexen Prozesse ganzheitlich abzubilden, benötigte das Unternehmen eine leistungsfähige Lösung für Customer Relationship Management. Diese sollte als Plattform für Marketing, Vertrieb und Service durchdachte Funktionen für die Kontakt- und Adressverwaltung ebenso wie Möglichkeiten zur reibungslosen Abwicklung der Serviceprozesse bieten. Zudem musste sich das System nahtlos an die bestehende SAP-Umgebung anbinden lassen und Tools für Vertrieb und Leadmanagement unterstützen. Auch Marketing-Kampagnen, Medienversand-Aktionen und die Event-Planung wollte Ebner mit der Lösung steuern.

Ganzheitliche Plattform und vernetzte Abläufe

Im Frühjahr 2018 ging die neue CRM-Lösung in der ersten Phase in den Live-Betrieb. Seitdem arbeiten 125 Nutzer in Österreich, den USA und China erfolgreich mit ADITO. Das System wird abteilungsübergreifend als Plattform für verschiedenste Prozesse genutzt. Bis Mitte 2019 sollen insgesamt 450 User mit dem System arbeiten. In Zukunft ist geplant, weitere Abteilungen wie Logistik, Einkauf und das Online-Marketing anzubinden.

„Mit ADITO profitieren wir von komplett vernetzten Abläufen, einer bisher nicht gekannten Transparenz und einer umfassenden 360-Grad-Sicht auf die Geschäftsprozesse. Zudem ist nun auch ein durchgängiger Informationsfluss zwischen allen Abteilungen gewährleistet. Und schließlich können wir unser CRM-basiertes Business weitgehend automatisieren, was unsere Effizienz enorm steigert“, sagt Bernhard Dellekart, Executive Vice President Customer Services und Back Offices bei Ebner Industrieofenbau.

Jetzt teilen:

Über ADITO Software GmbH

ADITO zählt zu den führenden Herstellern hochflexibler Business- und CRM-Software.
Die individuell erweiterbare Lösung von ADITO ist eine Plattform für Marketing, Vertrieb und Service. Dank 30-jähriger Projekterfahrung und umfassendem Branchen-Know-how beträgt die Einführungsquote bei ADITO 100 Prozent. Zu den rund 800 Kunden zählen die quick-mix Gruppe, Dachser SE, der Ravensburger Buch- und Spieleverlag, die WWK und Volkswagen OTLG. Das Unternehmen wurde unter anderem ausgezeichnet mit dem „Best Business Award“ sowie dem „CRM Excellence Siegel“ und gehört zu den „Top 100 innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands“. ADITO wurde 1988 gegründet und ist seitdem inhabergeführt. Am Hauptsitz im bayerischen Geisenhausen sowie an vier weiteren Standorten in Deutschland sind rund 130 Mitarbeiter beschäftigt. 2018 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 8,2 Millionen Euro. Weitere Informationen unter www.adito.de.

 

ADITO Software GmbH auf:

Pressekontakt ADITO Software GmbH

ADITO Software GmbH
Konrad-Zuse-Straße 4
D - 84144 Geisenhausen
Tel.:
+49 8743 96 64-0

Amelie Högl
Marketing & Kommunikation
E-Mail: a.hoegl@adito.de

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team ADITO
E-Mail: adito@schwartzpr.de

Ulrike Schinagl
Tel.: +49 89 211871-55
E-Mail: us@schwartzpr.de

Julia Maria Kaiser
Tel.: +49 89 211871-42
E-Mail: jk@schwartzpr.de

Downloads

Weitere Beiträge
des Kunden