airBaltic steigert Kundenzufriedenheit weiter

Die lettische Fluggesellschaft airBaltic erreicht bei Privatkunden laut einer Umfrage des Forschungsinstituts Kantar die höchste Kundenzufriedenheit der letzten sechs Jahre. Insbesondere die Kundenbindungsrate bei Transferpassagieren und ausländischen Kunden ist weiter gestiegen. Die Ergebnisse verdeutlichen das hohe Serviceniveau der lettischen Fluggesellschaft.

Riga, 05.07.2019 /

In der Umfrage des unabhängigen Forschungsunternehmens Kantar wurde mit Hilfe der Kundenbindungsrate die Zufriedenheit und Loyalität von Kunden gemessen. Insgesamt wurden zwischen dem 21. März und dem 11. April 2019 mehr als 3.200 Teilnehmer befragt.

Sicherheit, Zuverlässigkeit und das freundliche Personal sehen die lokalen Kunden als größte Stärken der lettischen Airline. Auch schätzen sie den einfachen Online-Check-in-Prozess. Des Weiteren erachten es die Teilnehmer als positiv, dass umfassende Informationen zu den Dienstleistungen des Unternehmens zu finden sind.

Die Kundenbindungsrate bei Transferpassagieren und ausländischen Kunden ist weiter gestiegen. Sie erreichte 81 beziehungsweise 80 Indexpunkte. Darüber hinaus belegt airBaltic im Firmenkundensegment (mit 86 Punkten) und im Partnersegment (mit 82 Punkten) den ersten Platz im Vergleich mit den größten europäischen Fluggesellschaften, die im Baltikum tätig sind.

„Für einen langfristigen Erfolg ist die Passagierzufriedenheit wichtig. airBaltic hat auf Grundlage des Kundenfeedbacks das Passagiererlebnis verbessert. Das zeigt sich an der Kundenbindungsrate, die bei airBaltic von Jahr zu Jahr steigt“, so Sanda Vecenane, Account Managerin bei Kantar. „Insgesamt ist die Kundenbindung in Europa hoch. Unternehmen arbeiten hart daran, hohe Leistungen bei Produkten und Dienstleistungen zu erbringen, um die steigenden Erwartungen der Kunden zu erfüllen. In diesem europäischen Vergleich liegen die Ergebnisse von airBaltic deutlich über dem Durchschnitt.“

„Wir legen unseren Fokus bewusst auf das Passagiererlebnis von der Flugbuchung bis zur Ankunft am gewünschten Zielort. Damit hat unser Team maßgeblich zur positiven Entwicklung bei der Kundenzufriedenheit beigetragen. Wir freuen uns, dass die Ergebnisse der Umfrage von Kantar unseren Servicegedanken bestätigen“, so Martin Gauss, CEO von airBaltic.

Von Riga, Tallinn und Vilnius aus bedient airBaltic mehr als 70 Destinationen. Über das Drehkreuz Riga erhalten Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bequem Anschluss zum Streckennetz von airBaltic in Europa, Skandinavien, der GUS und in den Nahen Osten. Für die Sommersaison 2019 hat airBaltic neue Ziele von Riga nach Dublin, Stuttgart und Lemberg sowie nach Kos und Menorca in den Flugplan aufgenommen.

Jetzt teilen:

Über airBaltic

airBaltic (AIR BALTIC CORPORATION), Riga, ist eine Aktiengesellschaft und wurde 1995 gegründet. Haupteigner ist der lettische Staat mit 80 Prozent der Anteile. Privatinvestor Lars Thuesen mit seiner Aircraft Leasing 1 SIA ist mit rund 20 Prozent beteiligt. airBaltic verbindet die baltischen Länder mit 80 Destinationen in Europa, im Mittleren Osten und den GUS-Staaten. Die airBaltic-Flotte besteht aus 39 Flugzeugen - 19 Airbus A220-300 (ehemals Bombardier CS300), 8 Boeing 737 und 12 Bombardier Q400Next Gen. Die Fluggesellschaft wurde mit zahlreichen Awards für herausragende Leistung, für innovativen Service und für Meilensteine ihres Restrukturierungsplans ausgezeichnet. 2012 wurde airBaltic von Airline Trends unter die Top 10 der weltweit innovativsten Airlines gewählt. 2017 erhielt airBaltic den CAPA Regional Airline of the Year Award sowie 2018 den ATW Market Leader of the Year Award. 2014, 2015 und 2017 erreichte airBaltic im weltweiten Vergleich die jeweils beste Pünktlichkeit. Weitere Informationen: www.airbaltic.com

airBaltic auf:

Pressekontakt airBaltic

airBaltic Corporation
Riga
International Airport
LV-1053 Riga

Ms. Alise Briede
Head of Corporate Communications
Tel.: +371-6720 7726
E-Mail: pr@airbaltic.lv

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Kerstin Hunold
Tel.: +49 89 211 871-44
E-Mail: kh@schwartzpr.de

Julia Maria Kaiser
Tel.: +49 89 211871-42
E-Mail: jk@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Neue Destinationen für Sommer 2018

    Weitere Beiträge
    des Kunden