Von München ins Baltikum: Mit airBaltic in den Sommerurlaub

Das Baltikum ist besonders in diesem Sommer eine Reise wert. Mit airBaltic fliegen Reisende aus München jeweils mit Direktflügen nach Vilnius und Riga – für eine kurze und komfortable Anreise in den Sommerurlaub.

Riga, 27.06.2019 /

Das Baltikum ist besonders in diesem Sommer eine Reise wert: Lettlands Hauptstadt Riga lockt im Juli und August mit dem Musikfestival RĪGA JŪRMALA. Als Weltkulturerbe ist die Altstadt von Vilnius, Litauens Hauptstadt, immer eine Reise wert. airBaltic bietet von München jeweils Direktflüge nach Tallinn und Riga an und sorgt so für eine kurze und komfortable Anreise in den Sommerurlaub.

Vilnius besticht mit Weltkulturerbe Litauens

Für kulturell interessierte Reisende bietet Vilnius vom 10. bis 14. Juli das Straßentheaterfestival „SPOT“, welches Besuchern an den verschiedensten Orten der Stadt begegnen wird. Choreografische Aufführungen, Konzerte, zeitgenössische Theateraufführungen sowie Installationen laden zum Verweilen ein.

Vilnius ist die Hauptstadt Litauens und mit 544.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Baltikum. Mit ihren 50 Kirchen wird die Stadt auch „Rom des Ostens“ genannt. Die Altstadt von Vilnius ist die größte in Osteuropa und wurde in die UNESCO-Liste des Welterbes aufgenommen.

Riga lockt mit Kultur und Sandstrand

Für Fans der klassischen Musik findet in Riga und dem nahegelegenen Kurort Jūrmala RĪGA JŪRMALA statt. Den Auftakt am 19. Juli macht das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Außerdem werden Stars aus der Welt der klassischen Musik erwartet: Dirigent Zubin Mehta mit dem Israel Philharmonic Orchestra, der Cellist Mischa Maisky, der Gitarrist MILOŠ, der Pianist und Dirigent Mikhail Pletnev mit dem Russischen Nationalorchester und das London Symphony Orchestra. Neben dem Musikfestival lockt Jūrmala mit seinem traumhaften 26 Kilometer langen Sandstrand.

Riga, die „Perle des Baltikums“, ist die Hauptstadt Lettlands und mit 700.000 Einwohnern die größte Stadt im Baltikum. Sie ist bekannt für ihre Jugendstilbauten und das schillernde Nachtleben. Gleichzeitig überzeugt die Stadt mit unberührter Natur im nahegelegenen Nationalpark Gauja.

Mit airBaltic in den Sommerurlaub

Das Baltikum gilt noch als Geheimtipp, wird als Reiseziel aber immer beliebter. Das belegen auch die Zahlen von airBaltic: 2018 stieg die Zahl der Passagiere auf den Routen zwischen dem Baltikum und München um 20 Prozent im Vergleich zu 2017. Für 2019 ist eine Erhöhung der Passagierkapazität um acht Prozent geplant. Außerdem werden in diesem Sommer zwölf Flüge pro Woche auf der Route München-Riga und drei Flüge pro Woche auf der Route München-Vilnius angeboten.

Mit airBaltic von München ins Baltikum
Mit airBaltic von München ins Baltikum

Riga ist nicht nur eine beliebte Urlaubsdestination und ein vielbesuchter Geschäftsstandort. Der Flughafen von Lettlands Hauptstadt ist auch ein wichtiger Knotenpunkt für Verbindungen nach Europa, Skandinavien oder in den Nahen Osten. Die meisten Stop-Over-Reisen führen über Riga als Hauptdrehkreuz von airBaltic nach Tallinn, Vilnius, Helsinki, Turku, Moskau und St. Petersburg.

airBaltic bedient über 70 Destinationen von Riga, Tallinn und Vilnius. Insgesamt eröffnet airBaltic dieses Jahr neun neue Direktflüge. Ab Riga fliegt die lettische Fluggesellschaft nach Stuttgart, Dublin, Lviv, Kos und Menorca. Neu ab Tallinn sind die Routen nach Malaga, Brüssel, Kopenhagen und Salzburg.

Jetzt teilen:

Über airBaltic

airBaltic (AIR BALTIC CORPORATION), Riga, ist eine Aktiengesellschaft und wurde 1995 gegründet. Haupteigner ist der lettische Staat mit rund 80 Prozent der Anteile. Privatinvestor Lars Thuesen mit seiner Aircraft Leasing 1 SIA ist mit rund 20 Prozent beteiligt. airBaltic verbindet die baltischen Länder mit über 70 Destinationen in Europa, im Nahen Osten und den GUS-Staaten. Die airBaltic-Flotte besteht aus 37 Flugzeugen - 20 Airbus A220-300 (ehemals Bombardier CS300), 5 Boeing 737 und 12 Bombardier Q400Next Gen. Die Fluggesellschaft wurde mit zahlreichen Awards für herausragende Leistung, für innovativen Service und für Meilensteine ihres Restrukturierungsplans ausgezeichnet. 2012 wurde airBaltic von Airline Trends unter die Top 10 der weltweit innovativsten Airlines gewählt. 2017 erhielt airBaltic den CAPA Regional Airline of the Year Award sowie 2018 den ATW Market Leader of the Year Award. 2014, 2015 und 2017 erreichte airBaltic im weltweiten Vergleich die jeweils beste Pünktlichkeit. Weitere Informationen: www.airbaltic.com

airBaltic auf:

Pressekontakt airBaltic

airBaltic Corporation
Riga
International Airport
LV-1053 Riga

Ms. Alise Briede
Head of Corporate Communications
Tel.: +371-6720 7726
E-Mail: pr@airbaltic.lv

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Kerstin Hunold
Tel.: +49 89 211 871-44
E-Mail: kh@schwartzpr.de

Julia Maria Kaiser
Tel.: +49 89 211871-42
E-Mail: jk@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Mit airBaltic von Berlin nach VilniusMit airBaltic von Berlin nach Riga

    Weitere Beiträge
    des Kunden