BetterUp ernennt Psychologen Adam Grant zum Vorsitzenden des neu gegründeten Center for Purpose and Performance

Das Center soll Branchenführern neue Insights und ein tiefgreifenderes Verständnis der Schnittpunkte zwischen Wohlbefinden, Zweck und Performance vermitteln

San Francisco USA, 04.10.2022 /

BetterUp®, ein Vorreiter im Bereich virtuelles Coaching, erweitert die Rolle des renommierten Psychologen, Bestsellerautors und derzeitigen Vorstandsmitglieds von BetterUp Science, Adam Grant. Er wird in Zukunft zusätzlich die Rolle des Vorsitzenden des neu gegründeten Center for Purpose and Performance einnehmen. Mit einer innovativen Forschungs- und Event-Agenda wird Grant die erklärte Mission des Centers vorantreiben, gemeinsam mit marktführenden Unternehmen aus verschiedenen Branchen das Verständnis für die Schnittpunkte und Wechselwirkungen zwischen Wohlbefinden, Zweck und Performance vertiefen.

BetterUp ist seit fast zehn Jahren führend in der Forschung zur Bedeutung von Zweck in der Arbeitswelt sowie dessen Quantifizierung, um klare, umsetzbare Erkenntnisse zu gewinnen. Diese sollen Führungskräften dabei unterstützen, das Gefühl der Sinnhaftigkeit in ihren Unternehmen sowie deren Performance und Erfolg zu steigern. Die aktuelle Forschung zeigt, dass gute Performance und Mitarbeiterwohlbefinden nicht ohne ein Gefühl der Sinnhaftigkeit erreicht werden können. Dennoch existieren noch große Defizite bei der Entwicklung und Weiterentwicklung von Zweck und Sinnhaftigkeit im Kontext der Arbeitsplatzkultur.

Unter der Leitung von Adam Grant wird das neue Center for Purpose and Performance den Austausch mit führenden Stimmen in Unternehmen suchen, innovative und interdisziplinäre Forschungsprojekte finanzieren und den Stand der Forschung vorantreiben, um Instrumente und Best Practices zu entwickeln, die Lebens- und Arbeitsqualität für Mitarbeiter:innen verbessern sollen.

„Die Mission von BetterUp ist es, Menschen dabei zu unterstützen, mit mehr Klarheit, Zielstrebigkeit und Leidenschaft durch ihr Leben zu gehen. Dieses Ziel ist beinahe deckungsgleich mit meiner persönlichen Mission, unser aller Verständnis von Motivation und Sinnhaftigkeit zu vertiefen“, sagt Adam Grant. „Als Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von BetterUp hat mich das Engagement des Teams für wissenschaftliche Relevanz und methodische Rigorosität stets beeindruckt. Ich freue mich darauf, diese neue Aufgabe zu übernehmen und gemeinsam mit führenden Wissenschaftler:innen und Stimmen aus der Industrie neue Erkenntnisse zu gewinnen, die Führungskräfte in ihren Unternehmen anwenden können, um ein Umfeld zu schaffen, das persönliches Wachstum unterstützt.“

Das Center wird exklusive Branchen-Events veranstalten und eine diverse Community von renommierten CEOs und CHROs, Expert:innen aus der Industrie, Spitzenwissenschaftler:innen und BetterUp-Coaches aufbauen, um wegweisende Forschung und innovative Best Practices für die Förderung von Zweck und Performance am Arbeitsplatz zu entwickeln. Grant wird zudem die Vergabe eines Forschungsstipendiums für Wissenschaftler:innen beaufsichtigen, mit dem Ziel, die wichtigsten und dringendsten Fragen zum Zusammenhang zwischen Sinnhaftigkeit und Wohlbefinden im persönlichen und beruflichen Umfeld zu beantworten. Die Forschung soll ein tieferes Verständnis dafür schaffen, wie Menschen ein von Sinnhaftigkeit erfülltes Leben führen können, diese Sinnhaftigkeit in ihrer Arbeit finden und so erfolgreiche Unternehmen schaffen können.

Die Erkenntnisse der Forschung sollen auch im Rahmen der innovativen Coaching-Maßnahmen und -Technologien von BetterUp angewandt werden, mit dem Ziel, nachhaltige und positive Veränderungen anzustoßen. Unter Grants Leitung wird das Center Fachwissen, Engagement und ein Netzwerk aus Wissenschaft und Industrie nutzen, um eine der drängendsten Herausforderungen in der modernen Arbeitswelt anzugehen: Die Erschließung des menschlichen Potenzials zur Verbesserung der Lebensqualität aller.

„Bei BetterUp haben Daten aus Millionen von Coaching-Sitzungen unsere grundlegende Überzeugung bestätigt, dass Performance und Wohlbefinden stark zusammenhängen. Und dass ein starkes Gefühl von Sinnhaftigkeit bei der Arbeit der Schlüssel zu beiden ist“, sagt Alexi Robichaux, CEO und Mitgründer von BetterUp. „Mit der Berufung von Adam Grant gehen wir einen wichtigen Schritt hin zur Bewältigung dieser Herausforderung des modernen Arbeitsumfelds. Wir schaffen gleichzeitig ein Excellence Center, das die klügsten Köpfe aus Industrie und Wissenschaft versammeln soll, um sowohl konkrete Maßnahmen zur Verbesserung von Sinnhaftigkeit, Wohlbefinden und Performance als auch ein tieferes wissenschaftliches Verständnis für diese Themen entwickeln soll. Wir könnten uns keinen idealeren Vorsitzenden für diese Initiative vorstellen als Adam.“

Das Center stellt die jüngste Initiative des forschungsgetriebenen Ansatzes von BetterUp dar. Im Jahr 2018 wurde BetterUp Labs gegründet, um sowohl Organisationen als auch Mitarbeiter:innen dabei zu unterstützen, positive Veränderungen auf Basis von wissenschaftlichen Erkenntnissen anzustoßen. Kürzlich wurden wegweisende Forschungsergebnisse der BetterUp Labs zur Effektivität von Coaching als Maßnahme zur Steigerung von Wohlbefinden und mentaler Fitness im Journal of Medical Internet Reserach, einem weltweit führenden Fachjournal, veröffentlicht. Alle Erkenntnisse dieser Forschung sind in die BetterUp-Coaching-Methoden eingeflossen, die Menschen dabei unterstützen sollen, Denkweisen, Fähigkeiten und Verhaltensweisen zu entwickeln, die persönliches Wachstum und beruflichen Erfolg vorantreiben.

Adam Grant hat seine Karriere dem Ziel gewidmet, anderen zum Erfolg zu verhelfen. Als Mitglied des wissenschaftlichen Beirats von BetterUp sowie als Berater für die Entwicklung von BetterUps „Whole Person“-Ansatz war er signifikant daran beteiligt, neue BetterUp-Coaching-Methoden und -Bewertungsmodelle auf der Basis von innovativer Forschung zu entwickeln. Er hat in diesem Bereich Pionierarbeit geleistet, kann auf wegweisende Forschungsergebnisse in den Bereichen Großzügigkeit, Performance-Steigerung und Burnout-Vermeidung zurückblicken und treibt kontinuierlich neue Ideen und organisatorische Veränderungen voran.

BetterUp wurde von einem Team aus weltweit führenden Wissenschaftler:innen aus den Bereichen positive Psychologie und Leistungsforschung zusammen mit erstklassigen Software-Entwickler:innen und Datenanalysten gegründet und arbeitet mit führenden internationalen Unternehmen zusammen, um hyperpersonalisierte Lösungen zu entwickeln, die ihre Mitarbeiter:innen unterstützen sollen. Das Angebot von BetterUp umfasst Einzel-, Gruppen- und On-Demand-Coaching zu Themen wie Vielfalt und Inklusion, Erziehung, Ernährung, Schlafgewohnheiten und mehr. BetterUp nutzt eine branchenweit einzigartige, innovative Kombination aus verhaltenswissenschaftlichen Erkenntnissen, KI-Technologie und persönlicher Interaktion, um Menschen und Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Ziele zu erreichen.

Mehr Informationen zum BetterUp Center for Purpose and Performance finden Sie unter betterup.com/center-purpose-performance.

Über BetterUp Labs

BetterUp Labs wurde 2018 auf Basis einer Investition von 20 Millionen US-Dollar gegründet und ist das erste Forschungsinstitut für Verhaltensforschung seiner Art, das Unternehmen, Hochschulen und Wissenschaft zusammenbringt. Mit einem Team von mehr als 40 promivierten Wissenschaftler:innen, die fest in BetterUp-Organisation integriert sind, bringt BetterUp Labs Fachwissen und innovative Forschungsansätze aus den Bereichen Organisationspsychologie, Verhaltensneurowissenschaften und Sozialpsychologie in die Prozesse von BetterUp mit ein. Das Team fokussiert sich auf die Durchführung von validierten und von Expert:innen beaufsichtigten Studien sowie dem Verständnis nachhaltiger und positiver Verhaltensänderungen anhand eines weltweit einzigartigen Pools an Echtzeit-Datensätzen aus den Bereichen Coaching sowie persönlichem und beruflichem Wachstum. BetterUp Labs hat Spitzenforschung zu den Themen Sinnhaftigkeit und Zweck, betrieblicher Zugehörigkeit und Integration sowie Future-Minded Leadership und wie diese Aspekte Verhaltensänderungen bedingen, publiziert. Mehr Informationen finden Sie unter www.betterup.com/research.

Über Adam Grant

Als Organisationspsychologe forscht Adam Grant dazu, wie Menschen führen, arbeiten und leben. Er ist seit sieben Jahren in Folge der am besten bewertete Professer der Wharten University und seine wegweisenden Forschungsergebnisse haben zahlreiche Menschen dazu inspiriert, ihre Ansichten hinsichtlich Motivation, Großzügigkeit und Kreativität zu hinterfragen. Er hat fünf Bücher geschrieben und veröffentlicht, die sich millionenfach verkauft haben, zuletzt „Think Again – Die Kraft des flexiblen Denkens: Was wir gewinnen, wenn wir unsere Pläne umschmeißen“. Seine TED Talks haben regelmäßig mehr als 30 Millionen Zuschauer:innen, sein Podcast WorkLife war mehrmals auf Platz 1 der meistgehörtesten Podcasts und sein Op-Ed „There’s a Name for the Blah You’re Feeling: It’s Called Languishing“ in der New York Times war einer der am meisten abgespeicherten Online-Artikel im Jahr 2021. Er gilt als einer der 10 einflussreichsten Management-Denker weltweit und als einer der 40 Under 40 des Fortune-Magazins. Er wurde zudem von der American Psychological Association und der National Science Foundation ausgezeichnet. Seinen Bachelor hat er an der Harvard University erlangt und seinen PhD an der University of Michigan. Außerdem ist er ist ehemaliger Bühnenmagier und Junioren-Olympiasieger im Turmspringen.

Jetzt teilen:

Über BetterUp

Über BetterUp
BetterUp mit Hauptsitz in San Francisco, USA, wurde 2013 gegründet und ist führend im Bereich virtuelles professionelles Coaching, Beratung und Mentoring. BetterUp kombiniert Coachings mit KI-Technologie und Verhaltensforschung, um individuelle Verhaltensänderungen im großen Maßstab zu ermöglichen. Dadurch werden das Wohlbefinden, die Anpassungsfähigkeit und die Effektivität der Belegschaft verbessert, was Unternehmen dabei hilft, ihre Ziele besser zu erreichen. Mit dem weltweit größten Netzwerk von über 3.000 Coaches bietet BetterUp Coaching in 46 Sprachen in über 90 Ländern an. In Kombination mit interaktiven Weiterbildungsinhalten, Analysen und Echtzeit-Einblicken macht es den Fortschritt der Mitarbeiter:innen sichtbar und messbar. Die Coaching-Plattform wird weltweit von mehr als 380 Unternehmen genutzt, darunter führende Fortune-1.000-Unternehmen. Zu den Investoren gehören ICONIQ Growth, Lightspeed Venture Partners, Threshold Ventures, Plus Capital, Salesforce Ventures, Sapphire Ventures, Mubadala Capital, Freestyle Capital, Crosslink Capital, Tenaya Capital, NBA All-Star Pau Gasol und Olympia-Goldmedaillengewinner Shaun White. Mehr Informationen unter https://www.betterup.com/de/home

In Kombination mit interaktiven Weiterbildungsinhalten, Analysen und Echtzeit-Einblicken macht es den Fortschritt der Mitarbeiter:innen sichtbar und messbar. Die Coaching-Plattform wird weltweit von mehr als 380 Unternehmen genutzt, darunter führende Fortune-1.000-Unternehmen. Zu den Investoren gehören ICONIQ Growth, Lightspeed Venture Partners, Threshold Ventures, Plus Capital, Salesforce Ventures, Sapphire Ventures, Mubadala Capital, Freestyle Capital, Crosslink Capital, Tenaya Capital, NBA All-Star Pau Gasol und Olympia-Goldmedaillengewinner Shaun White.
Mehr Informationen unter www.betterup.com.

BetterUp auf:

Pressekontakt BetterUp

BetterUp
1200 Folsom St
San Francisco, CA 94103
USA

MS Estela Weinmann
Head of Communications & PR
E-Mail: estela.weinmann@betterup.co

Web: www.betterup.com

https://www.betterup.com/

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team BetterUp
E-Mail: betterup@schwartzpr.de

Carmen Ritter
Tel.: +49 89 211871-56
E-Mail: cr@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden