CYMOTIVE Technologies für die Einhaltung der TISAX-Vorschriften in der Automobilindustrie geprüft

CYMOTIVE Technologies, Anbieter von Cybersicherheits-Lösungen für vernetzte Fahrzeuge und intelligente Mobilität, unterzog sich der umfassenden Industrie-Standard-Prüfung TISAX (Trusted Information Security Assessment Exchange).

Tel Aviv/Berlin, 19.08.2021 /

CYMOTIVE Technologies, Anbieter von Cybersicherheits-Lösungen für vernetzte Fahrzeuge und intelligente Mobilität, unterzog sich der umfassenden Industrie-Standard-Prüfung TISAX (Trusted Information Security Assessment Exchange). Trotz erschwerter Bedingungen während der Corona-Pandemie stellte sich das israelisch-deutsche Unternehmen den strengen Anforderungen des Assessments und demonstrierte damit sein Streben nach der Einhaltung höchster Informationssicherheitsstandards gemäß den Vorgaben des Verbandes der deutschen Automobilindustrie (VDA) und der ENX (Association der europäischen Automobilindustrie).

Israel ist bekannt für seine Exzellenz-Cluster im Bereich Cybersicherheit und Smart Mobility. CYMOTIVE ist aktuell einer von wenigen israelischen Firmen, von denen bekannt ist, dass sie sich dem Assessment nach dem europäischen TISAX-Standard unterzogen haben.

CYMOTIVE wurde von den hochrangigen Sicherheitsexperten Yuval Diskin, Tsafrir Kats und Dr. Tamir Bechor in Zusammenarbeit mit dem Volkswagen-Konzern gegründet. Die Ergebnisse des Assessments von CYMOTIVE Technologies sind nun im ENX-Portal geführt. Europäische Kunden des Cybersecurity-Anbieters können sich hier über die Erfüllung höchster Sicherheitsstandards informieren: Scope ID – SF51MM. Assessment ID – ACR8G8-2. TISAX und TISAX-Ergebnisse sind nicht für die breite Öffentlichkeit bestimmt.

Dabei fand das Assessment unter erschwerten Bedingungen statt: Durch den pandemiebedingten Übergang zum hybriden Arbeitsmodell sah sich die gesamte Branche zusätzlichen Anforderungen an die Informationssicherheit gegenüber. Zudem mussten die Sicherheitsexperten von CYMOTIVE mit Reisebeschränkungen und diversen Terminverschiebungen umgehen, um die Prüfung dennoch in Deutschland ablegen zu können.

Höchste Informationssicherheit in der Automobilindustrie

„Unsere Produkte und Services stehen für höchste Informationssicherheit. Das TISAX VDA-ISA-Audit war für uns nicht nur das Ziel, sondern ein Weg, um sicherzustellen, dass wir die hohen Standards, die wir an uns selbst stellen, auch nachweislich und nach international anerkannten Standards einhalten. Als Cybersicherheitsunternehmen müssen wir alle uns möglichen Maßnahmen ergreifen, um Risiken für uns und unsere Kunden zu minimieren“, sagt Guy Golan, Chief Information Security Officer (CISO) bei CYMOTIVE Technologies.

Das ENX-Netzwerk, ein Zusammenschluss europäischer Automobilhersteller, -Zulieferer und Verbände, prüft und zertifiziert mit TISAX im Auftrag des VDA (Verband der Automobilindustrie e.V.) die Informationssicherheit von Unternehmen in der Automobilindustrie. Ziel der Prüfung ist es, abzusichern, dass die digitalen Assets des Unternehmens ausreichend geschützt sind. Das TISAX-Verfahren basiert auf einem Fragenkatalog, der auf den Anforderungen der ISO 27001 aufbaut und für die besonders informationskritische Arbeit im Automobilsektor noch weiter verschärft wurde.

CYMOTIVE ist nach dem für die Automobilindustrie ebenso wichtigen ISO9001 Standard und dem VDA ASPICE zertifiziert. Prüfungen für die ISO27001-Norm sind in Planung.

TISAX ist eine eingetragene Marke und wird von der ENX Association verwaltet. Weitere Informationen finden Sie hier: https://enx.com/tisax

Jetzt teilen:

Über CYMOTIVE Technologies GmbH

Das in Tel Aviv/Berlin ansässige Unternehmen CYMOTIVE Technologies entwickelt innovative End-to-End-Sicherheitslösungen zum Schutz der heutigen und zukünftigen Smart Mobility vor Cyberbedrohungen. CYMOTIVE-Kunden, Automobilhersteller und Tier-1-Zulieferer, profitieren von ganzheitlichen Sicherheitslösungen, die das gesamte digitale Ökosystem eines Fahrzeugs in jeder Phase seines Lebenszyklus abdecken. Das Unternehmen wird von den hochkarätigen israelischen Sicherheitsexperten Yuval Diskin, Tsafrir Kats und Dr. Tamir Bechor geleitet. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 120 Sicherheitsexperten an drei Standorten in Israel und Deutschland und wächst stetig. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.cymotive.com/de.

CYMOTIVE Technologies GmbH auf:

Pressekontakt CYMOTIVE Technologies GmbH

Emanuel Gabay
Business Analyst and Marcom
CYMOTIVE Technologies LTD
Yigal Alon St. 94
Tel-Aviv, Israel, 6789155

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Alexandra Krohn
Tel.: +49 (0) 89 211 871 60
E-Mail: ak@schwartzpr.de

Stephanie Thoma
Tel.: +49 (0) 89 211 871 46
E-Mail: st@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

TISAX Result available LogoGuy Golan, Chief Information Security Officer (CISO) bei CYMOTIVE Technologies

    Weitere Beiträge
    des Kunden