• /
  • 26.01.2021

Joggen fürs Klima: Green Runners Berlin und ecoligo pflanzen 50.000 Bäume in Afrika

Berliner Firma ecoligo verdoppelt Klima-Versprechen der Green Runners von Bündnis 90/Die Grünen

26.01.2021 /

Sport treiben und dabei der Umwelt etwas Gutes tun – das geht. Die von Özcan Mutlu, Bündnis 90/Die Grünen, 2013 ins Leben gerufene Laufgruppe Green Runners setzt sich unter dem Motto „Laufen für Gesundheit, Umwelt und Klima” gemeinschaftlich seit vielen Jahren für soziale Themen und den Klimaschutz ein. Gemeinsam mit dem Berliner Unternehmen ecoligo, das Solarprojekte in Schwellenländern realisiert, konnten die Sportler mit Unterstützung des Berliner Start-Ups Active Giving so bereits über 50.000 Bäume in Afrika, südlich der Sahara pflanzen.

Seit Beginn 2020 wandeln die Läufer:innen der Green Runners ihre Laufleistung in direkte Umwelt-Maßnahmen um: Für jeden gelaufenen Kilometer wird ein Baum gepflanzt. Möglich macht dies eine Partnerschaft mit dem Start-Up Active Giving, das über das Plattform-Projekt Trees for the Future Baumpatenschaften auf der ganzen Welt für sportliche Aktivitäten anbietet. Ziel ist dabei, eine Gemeinschaft unter Sportler:innen zu schaffen, die sich für den Klimaschutz einsetzen, der Natur etwas zurückzugeben und diese auch langfristig erhalten möchten.

Berliner Firma ecoligo verdoppelt Menge an gepflanzten Bäumen

Seit August 2020 wird das Projekt zusätzlich von ecoligo unterstützt, einem Berliner Unternehmen, das Solaranlagen über die Crowdinvestment-Plattform ecoligo.investments für Unternehmen in Schwellenländern realisiert. Ecoligo hat die Anzahl der Baumpatenschaften der Green Runners bei Active Giving seit Projektstart verdoppelt und konnte dem Gemeinschaftsprojekt so an vergangenem Wochenende zum Meilenstein von 50.000 gepflanzten Bäumen verhelfen.

Martin Baart, CEO von ecoligo, sagt:
„Wir sahen Ähnlichkeiten zwischen unserer eigenen Mission und der von Active Giving: Die Menschen, die in unsere Projekte investieren, unterstützen globale Solarenergieprojekte und leisten dadurch einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz wie auch die Green Runners und andere Nutzer von Active Giving. Wir freuen uns sehr, die Green Runners und somit das Klima auf diese Weise mit schon über 50.000 gepflanzten Bäumen zu unterstützen.“

Özcan Mutlu, Mitglied der Grünen und Initiator der Gruppe, dazu:
“Unser Motto ist ,Laufen und dabei etwas für die eigene Gesundheit und für die Umwelt tun´. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie laufen wir virtuell vernetzt in ganz Deutschland und spenden für jeden gelaufenen Kilometer. So werden dank der großartigen Unterstützung von Active Giving und ecoligo Bäume in Senegal gepflanzt, für jeden Kilometer ein Baum. Damit konnten wir bereits 50.000 Bäume pflanzen. Ich danke besonders unseren tollen Läufer:innen von nah und fern und natürlich ecoligo und Active Giving für die großartige Unterstützung.”

Jetzt teilen:

Über

Pressekontakt

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Joggen fürs Klima: Ecoligo pflanzt 50.000 Bäume mit Berliner Green RunnersJoggen fürs Klima: Ecoligo pflanzt 50.000 Bäume mit Berliner Green Runners

    Weitere Beiträge
    des Kunden