waipu.tv jetzt mit neuen Kanälen und Restart-Funktion

Insgesamt acht neue Kanäle für den Herbst in Vorbereitung -- Den Auftakt macht der Kanal Wachtch4Crime mit Action- und Krimi-Serien -- Mit der neuen Restart-Funktion können auf waipu.tv bereits begonnenen Sendungen von Beginn an gesehen werden

München, 11.09.2019 /

waipu.tv baut das Sender- und Kanalportfolio zum Beginn der neuen Fernsehsaison konsequent weiter aus.  Den Auftakt mach der Kanal Watch4Crime mit nationalen und internationalen Action- und Krimiserien. Ebenfalls neu bei waipu.tv ist die Restart-Funktion, mit der man innerhalb einer laufenden TV-Sendung wieder an den Anfang springen kann.

Der neue Kanal Watch4Crime auf waipu.tv bietet packende Unterhaltung mit Serien wie 19-2, Slasher und Undercover. Eine spannende Ergänzung für Fans von Action und Nervenkitzel.

Zum Start des Kanals läuft die Serie 19-2

Die kanadische Serie „19-2“ handelt von zwei sehr unterschiedlichen Streifenpolizisten, die von ihren Vorgesetzten in den Streifenwagen mit dem Rufnamen 19-2 gesteckt werden. Da beide an einem Wendepunkt in ihrem Leben stehen, werden sie trotz aller Probleme schnell mehr als bloße Kollegen.

Nick Barron (Adrian Holmes) ist der Erfahrenere der beiden. Er hat gerade einen dreimonatigen Zwangsurlaub hinter sich gebracht, nachdem sein letzter Partner auf Streife im Dienst erschossen worden war. Barron ist alles andere als begeistert davon, dass er von seinen Vorgesetzten mit dem gerade erst in die Großstadt gezogenen Ben Chartier (Jared Keeso) zusammengesteckt wurde. Der ist jetzt erst einmal dabei, sich dort eine Existenz aufzubauen.

Watch4Crime - Copyright: Exaring AG
19-2 – jetzt auf Watch4Crime, dem neuen Kanal von waipu.tv. | Bild: waipu.tv | Download hier.

Der neue Kanal Watch4Crime ist werbefinanziert und in allen waipu.tv-Paketen verfügbar.

Die Restart-Funktion macht den Fernsehabend noch entspannter

Als weitere Neuerung gibt es bei waipu.tv die Restart-Funktion, mit der Zuschauer in bereits begonnenen Sendungen wieder auf den Anfang springen können, solange sie noch laufen. Diese Funktion flexibilisiert den Fernsehabend erheblich für alle Zuschauer, die es nicht pünktlich zum Sendungsstart vor den Fernseher schaffen können.

Die Restart-Funktion ist für alle regulären Fernsehsender verfügbar, nur wenige ausgewählte Sendungen der ProSiebenSat.1-Gruppe sind aus lizenzrechtlichen Gründen ausgenommen. Die neue Funktion steht allen Kunden ab dem Perfect-Paket zur Verfügung sowie in den Tarifen M und L von O2TV powered by waipu.tv.

Jetzt teilen:

Über EXARING

Die EXARING AG entwickelt und betreibt die erste voll integrierte Plattform für IP-Entertainment Services in Deutschland. Mit über 13.000 Kilometern eigener Glasfaser-Infrastruktur erreicht die Plattform mehr als 23 Millionen Haushalte für Video-Streaming und interaktive Anwendungen.

Die EXARING AG hat 2016 das Next-Generation-IPTV „waipu.tv“ auf den deutschen Markt gebracht. waipu.tv ist heute Marktführer für unabhängiges IPTV. Mit waipu.tv verschwindet die Set-Top-Box aus dem Wohnzimmer, da es auf den Geräten im WLAN kabellos empfangen werden kann - auch auf mehreren Geräten gleichzeitig. Verbunden mit modernsten Werbemöglichkeiten, bis hin zum Einkauf direkt aus dem TV-Erlebnis heraus, ohne Medienbruch.

Die EXARING AG wurde 2013 in München gegründet. Größter Einzelaktionär ist die freenet Group. Gründer und Vorstandsvorsitzender ist Christoph Bellmer. Weitere Infos unter www.exaring.de und www.waipu.tv.

EXARING auf:

Pressekontakt EXARING

EXARING AG
Bettina Bellmer
Leopoldstraße 236

80807 München

presse@exaring.de

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team waipu.tv & EXARING
E-Mail: exaring@schwartzpr.de

Alexander Seiche
Tel.: +49 89 211871-37
E-Mail: as@schwartzpr.de

Julia Rauch
Tel.: +49 (0) 89 211 871-43
E-Mail: jbr@schwartzpr.de

Sven Kersten-Reichherzer
Tel.: +49 89 211871-36
E-Mail: sk@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden