ForgeRock erreicht Konformität mit dem FAPI-Standard für das Open Banking

OpenID Foundation Financial API Spezifikationen führen Banken und FinTechs zum globalen Open Banking Standard; ForgeRock baut seine Führungsposition so bei der Entwicklung von Industriestandards aus

London, 06.05.2019 /

ForgeRock®, führender Plattformanbieter für digitales Identitätsmanagement, gibt bekannt, dass sie als erster Anbieter von Identity- und Access-Management-Lösungen, die Konformität mit dem FAPI-Standard (Financial Grade API) der OpenID Foundation erreichen. FAPI ist ein vollständig offener Standard, der für Banken und Fintechs in Europa und der ganzen Welt entwickelt wurde, um offene Bankenstandards für den sicheren Austausch von Finanzinformationen der Verbraucher zu entwickeln. APIs sind unerlässlich, um den offenen Standard zu verwirklichen.

ForgeRock steht für Innovation und das Engagement für offene Standards und ist aktiv in den Zertifizierungen, Richtlinien und Normen, die verschiedene Branchen auf der ganzen Welt antreiben. Das Unternehmen hat seine konsequente Führungsrolle im Open Banking unter Beweis gestellt. Seit zwei Jahren arbeitet ForgeRock mit der Open Banking Implementation Entity (OBIE) zusammen, die ursprünglich eine Referenzimplementierung für die britischen Großbanken (CMA 9) lieferte. Kürzlich hat ForgeRock eine Sandbox-as-a-Service vorgestellt, die es agilen Entwicklungsteams ermöglicht, Open Banking und die Revised Payment Service Directive (PSD2) einzuhalten.

Die OpenID Foundation (OIDF) fördert, sichert und verwaltet die OpenID-Community und -Technologien und unterstützt die Arbeitsgruppe, die für die Durchführung der FAPI-Zertifizierung zuständig ist. Die Norm ermöglicht es Banken und Fintechs, ihre Implementierungen zu testen und zu zertifizieren. So kann die Entwicklung und der Test beschleunigt, Supportprobleme reduziert und Kosten gesenkt werden. FAPI zielt darauf ab, spezifische Implementierungsrichtlinien für Online-Finanzdienstleistungen zu erstellen, die auf jedem Markt angewendet werden können, der ein höheres Sicherheitsniveau erfordert.

Sandbox-as-a-Service von ForgeRock

Das Hauptziel von PSD2 und Open Banking ist es, mehr Innovation und Wettbewerb bei Finanzdienstleistungen zu fördern. Um dies zu ermöglichen, liefert ForgeRock eine Sandbox, die den vereinbarten Standard für die Prüfung der Funktionalität von Account Information Service Providern (AISPs) und Payment Initiation Service Providern (PISPs) erfüllt. Die Cloud-basierte Lösung ist schnell einsatzbereit und befindet sich bereits in der Produktion für mehrere europäische Banken, die Apps und Services für mehr als 35 Millionen Verbraucher bereitstellen.

Weitere Informationen zur ForgeRock Sandbox-as-a-Service finden Sie hier.

Weitere Informationen zu den Angeboten von ForgeRock Open Banking und PSD2 finden Sie hier.

Jetzt teilen:

Über ForgeRock

Über ForgeRock
ForgeRock®, der Marktführer für das Handling digitaler Identitäten, bietet moderne und umfassende Identitäts- und Zugangsmanagementlösungen für Verbraucher, Mitarbeiter, Geräte und andere Dinge, um einfachen und vor allem sicheren Zugang zur vernetzten Welt zu ermöglichen. Mit ForgeRock orchestrieren, verwalten und sichern mehr als tausend globale Unternehmen den gesamten Lebenszyklus von Identitäten angefangen bei dynamischen Zugriffskontrollen, Verwaltung, APIs bis hin zur Speicherung maßgeblicher Daten - verwendbar in jeder Cloud- oder Hybridumgebung. Das Unternehmen befindet sich in Privatbesitz mit Hauptsitz in San Francisco und hat Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen und kostenlose Downloads finden Sie unter https://www.forgerock.com/

ForgeRock auf:

Pressekontakt ForgeRock

ForgeRock

201 Mission St, Suite 2900
San Francisco, CA 94105
USA
Tel: +1-415-599-1100

 

Dave De Jear

Senior Director, Analyst and Public Relations at ForgeRock
Tel: +1-415-599-1100

E-Mail: dave.dejear@forgerock.com
Web: https://www.forgerock.com/

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team ForgeRock
E-Mail: forgerock@schwartzpr.de

Hannah von Moller
Tel.: +49 (0) 89 211871-47
E-Mail: hvm@schwartzpr.de

Sven Kersten-Reichherzer
Tel.: +49 (0) 89 211871-36
E-Mail: sk@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden