Deutschlandstart von hello again – führendes Unternehmen für digitale Kundenbindung aus Österreich expandiert

  • Erfahrenes Team mit Runtastic-Gründern und bekannten Investoren an der Seite bringt innovativstes digitales Kundenbindungsprodukt nach Deutschland
  • Maßgeschneiderte und flexible Kundenbindungslösungen via App und einem CRM mit Fokus auf Loyalty
  • Loyalty-Lösung bereits bei über 300 Unternehmen wie Müller, MyShoes und Interwetten im Einsatz

Leonding/München, 30.03.2021 /

hello again, einer der führenden Experten für Lösungen im Bereich Digitale Kundenbindung aus Österreich, gibt seinen Marktstart in Deutschland bekannt. Das hello again Team hat sich in Österreich binnen kürzester Zeit als Vorreiter für digitale Kundenbindungsprogramme etabliert und konnte bereits namhafte Kunden wie etwa die Drogeriemarktkette Müller, den Schuhhändler MyShoes oder das Online-Entertainment Unternehmen Interwetten gewinnen. Inzwischen nutzen mehr als 300 Unternehmen aus 25 Ländern die Customer-Loyalty-Lösung. Darüber hinaus konnte das österreichische Start-Up in den letzten Jahren bekannte Investoren überzeugen – darunter unter anderem Hansi Hansmann (Best European Early Stage Investor), Florian Gschwandtner (ehemaliger Runtastic-CEO), Florian Leibert (Founder von Mesosphere) sowie Alexander Kudlich (ehemaliger Vorstand der Rocket Internet AG).

Standorteröffnung in München

Das bisher 50 Mitarbeiter große Unternehmen mit Hauptsitz in Leonding, Österreich startet nun mit der Eröffnung einer eigenen Dependance in München und der Erweiterung des Sales-Teams in Deutschland. Mit der Expansion in den deutschen Markt will hello again gezielt zusätzliche Unternehmen aus den Bereichen Retail, Gastronomie, Tourismus, Freizeit und weitere Dienstleistungsgewerbe ansprechen und von den innovativen Kundenbindungslösungen überzeugen. Ziel ist es, innerhalb des ersten Jahres das Wachstum um über 100 Prozent zu steigern sowie die Mitarbeiterzahl zu verdoppeln.

Relevanz von Kundenbindung aktuell wichtiger denn je

Wie wichtig Kundenbindung für das Dienstleistungsgewerbe, wie beispielsweise Einzelhandel und Gastronomie, bereits ist und in Zukunft sein wird, zeigt sich nicht zuletzt in der derzeitigen Pandemie. Unternehmen suchen nach Lösungen, um mit ihren Kunden aktuell, kontinuierlich und auch in Zukunft in Kontakt zu bleiben und sie stärker an ihr Unternehmen zu binden. Der steigende Trend machte sich auch bei hello again an einer verstärkten Nachfrage und einem rasanten Unternehmenswachstum bemerkbar: Im Jahr 2020 konnte das österreichische Jungunternehmen ein Wachstum von über 110 Prozent verzeichnen.

In wenigen Schritten zur eigenen Loyalty-App

Die White-Label-Lösung von hello again bietet Unternehmen viele Vorteile und Features für eine individuelle Kundenbindungsapp mit angeschlossenem CRM-System im eigenen Corporate Design. Im Gegensatz zu Plattform-Lösungen bildet ein vollkommen individuell anpassbares modulares Bausteinsystem die Basis, aus denen die Kunden von hello again wählen können. Darauf aufbauend existieren weitreichende Optionen zur Kundenkommunikation (Newsletter, Marketing Automation sowie individuelle Kampagnen) und Neukundengewinnung (Bewertungssysteme, Location Check-In, Facebook, Whatsapp und Instagram-Anbindung). Auch der Aufbau eines eigenen Treue-Clubs (digitale Kundenkarte, Sammeln und Einlösen von Treuepunkten, Kunden-werben-Kunden, Gamification-Möglichkeiten) und die Implementierung von Tools zur Verkaufsförderung (Terminbuchung, Bestellservice, Onlineshops und digitale Bezahloption) sind möglich. Somit erhalten Unternehmen mit ihrer eigenen Loyality-App einen direkten Draht zu ihren Endkunden, stellen eine emotionale Bindung her und können damit langfristige Kundenbeziehungen zu ihnen aufbauen.

hello again entwickelt dabei von Grund auf maßgeschneiderte Apps für Android und iOS im individuellen Kundendesign als DSGVO-Auftragsverarbeiter und wickelt damit alle Prozesse zu 100 Prozent DSGVO-konform ab.

Shopping-Insights für maximale Customer-Value

Über ein eigenes CRM-System hat jeder hello again Kunde darüber hinaus Zugriff auf eine Vielzahl entscheidender Daten seiner Endkunden. Sämtliche Inhalte (Erstellung von Prämien, Aktionen, Umfragen etc.) können über das eigene Cockpit gewartet, Nutzungsstatistiken analysiert sowie Marketing-Schritte automatisiert werden. Alle Informationen werden innerhalb des CRM-Systems übersichtlich und in Echtzeit aufbereitet, um Rückschlüsse aus vergangenen Marketingaktivitäten ableiten und zukünftige Maßnahmen darauf ausrichten zu können.

Wie oft besuchen Kunden den Shop pro Jahr? Welche Produktgruppen werden wann gekauft? Wie ist der durchschnittliche Einkaufswert nach Zielgruppe und wann wird der nächste Shop-Besuch stattfinden? hello again bietet über das jeweilige CRM-System detaillierte Auswertungen und leitet Vorhersagen zu zukünftigem Shopping-Verhalten ab.

Franz Tretter, Gründer und CEO von hello again, zum Start des Unternehmens im deutschen Markt: „Die Expansion unseres hello again-Teams nach Deutschland stellt für uns den nächsten Meilenstein in unserer jungen, überaus spannenden und erfolgreichen Unternehmensgeschichte dar. Nach einem intensiven und wachstumsreichen Jahr 2020 freuen wir uns sehr darauf, gezielt Kunden in Deutschland von unseren innovativen aber einfach zu implementierenden Kundenbindungslösungen zu überzeugen. Ich bin mir ausgesprochen sicher, dass uns das auch gelingen wird.“

Florian Gschwandtner, ehemaliger Runtastic-CEO und Investor ergänzt: „hello again ist das nächste Level der Kundenbindung für Unternehmen und funktioniert ganz ohne Plastik- und Papierkarten. Durch eine personalisierte App kann jeder Unternehmer seine Kunden am Smartphone individualisiert erreichen, und das zu einem fairen Preis. Vom weiteren Erfolg des Unternehmens bin ich daher mehr als überzeugt und blicke mit Spannung und hoher Motivation auf den Deutschlandstart von hello again.“

Jetzt teilen:

Über hello again GmbH

Die hello again GmbH, ein österreichisches Jungunternehmen, ist ein Joint Venture der Gründer von Runtastic und Szene 1 und verfügt über mehr als 16 Jahre Erfahrung im Bereich Community-Aufbau und mobiler Softwareentwicklung.

hello again entwickelt Loyalitätslösungen für Unternehmen, die individuell erstellt und designed werden. Jede Lösung besteht aus zwei Säulen:

  • eine eigene Loyalitäts-App im jeweiligen Design des Unternehmens für die Endkonsumenten mit integriertem Treue-Club und
  • ein CRM-System, in dem alle Daten gesammelt und somit tiefe Einblicke ins Kaufverhalten ermöglicht werden. So können Unternehmen ihre Kunden perfekt und automatisiert auf ihren individuellen Customer Journeys begleiten.

Mit hello again identifizieren Unternehmen ihre Kunden schnell und einfach am POS und können sie direkt übers Smartphone ansprechen. Kunden werden über das Anreizsystem im Treue-Club wieder zurückgeholt. Bestehende Kunden laden über einen Click neue Kunden zum Treue-Club ein und helfen somit in der Kundenakquise. Das schafft Loyalität und der Kundenwert sowie der Umsatz des Unternehmens werden nachhaltig gesteigert.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.helloagain.de

hello again GmbH auf:

Pressekontakt hello again GmbH

hello again GmbH

Dr. Herbert-Sperl-Ring 3

4060 Leonding / Austria

E-Mail: presse@helloagain.de

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team hello again
E-Mail: helloagain@schwartzpr.de

Kerstin Hunold
Tel.: +49 89 211 871-44
E-Mail: kh@schwartzpr.de

Sara Singbartl
Tel.: +49 (0) 89 211 871 73
E-Mail: sfs@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden