Jamf erweitert Sicherheitsfunktionen um Microsoft-Integration und zusätzliche Softwaretitel

Jamf (NASDAQ: JAMF), weltweit führender Anbieter für Apple Enterprise Management, bietet ab sofort erweiterte Workflows im Microsoft-Sicherheitsökosystem und mehr Softwaretitel für ein automatisiertes Application Lifecycle Management (ALM). Die beiden neuen Integrationen bieten Unternehmen, Bildungs- oder Gesundheitsorganisationen die Vorteile eines Endpunkt-Sicherheitsmanagements, das speziell für die jeweilige Plattform entwickelt wurde. Somit können Arbeitsabläufe optimiert und bereits getätigte Investitionen in das Microsoft-Ökosystem verbessert werden.

München, 11.03.2021 /

Jamf (NASDAQ: JAMF), weltweit führender Anbieter für Apple Enterprise Management, bietet ab sofort erweiterte Workflows im Microsoft-Sicherheitsökosystem und mehr Softwaretitel für ein automatisiertes Application Lifecycle Management (ALM). Die beiden neuen Integrationen bieten Unternehmen, Bildungs- oder Gesundheitsorganisationen die Vorteile eines Endpunkt-Sicherheitsmanagements, das speziell für die jeweilige Plattform entwickelt wurde. Somit können Arbeitsabläufe optimiert und bereits getätigte Investitionen in das Microsoft-Ökosystem verbessert werden.

Integration von Microsoft Azure Sentinel und Jamf Protect

Jamf integriert die speziell entwickelten Mac-Sicherheitsfunktionen von Jamf Protect in die cloudbasierte SIEM- und SOAR-Lösung Microsoft Azure Sentinel. Azure Sentinel wird von Sicherheitsteams genutzt, um einen umfassenden Überblick über die IT-Sicherheit zu erhalten und die Reaktion auf Vorfälle zu automatisieren. Dank der Integration können Azure Sentinel-Kunden nun Apple-spezifische Sicherheitseinblicke, Berichte über bösartige Aktivitäten sowie die Malware-Prävention von Jamf Protect innerhalb einer einzigen webbasierten Konsole („Single Pane of Glass“) nutzen.

Weitere Vorteile:

  • Vollständiger Datenfluss von Jamf Protect in Microsoft Azure Sentinel.
  • Integration von Mac-Daten und -Aktivitäten in bestehende Azure Sentinel-Dashboards und Remediation-Playbooks.
  • Einfache Konfiguration der Integration ohne Auswirkungen auf die Geräte der Endbenutzer.

Jamf erweitert Softwaretitel in Jamf Pro

Mit der Übernahme des Patch-Management-Anbieters Mondada im Herbst 2020 hat Jamf seine Möglichkeiten im Bereich Application Management weiter ausgebaut. So hat Jamf mehr als 100 neue Softwaretitel aus der Mondada-Lösung Kinobi in Jamf Pro migriert. Unter den neuen Titeln sind viele der am häufigsten von Mac-Anwendern installierten Apps. Dies bietet IT-Administratoren einen durchgängigeren Workflow zur Überwachung und Wartung von Anwendungen innerhalb von Jamf Pro. Endbenutzer verfügen nun ohne zusätzliche Kosten stets über die aktuellsten und sichersten Versionen der Anwendungen.

Weitere Vorteile:

  • Durch die Integration in Jamf wird die App-Berichtslösung vollständiger und stabiler.
  • Die Wartung aller kritischen Anwendungen in einer Umgebung ist mit einem einzigen durchgängigen Workflow möglich.
  • Eine verbesserte Benutzererfahrung im Jamf Self Service: Die Anzahl der Updates sowie die Schnelligkeit ihrer Bereitstellung kann deutlich erhöht werden.

Jamf wird fortlaufend neue Titel von Kinobi hinzufügen und alle Anfragen der Anwendercommunity Jamf Nation für zukünftige Titel berücksichtigen.

Jetzt teilen:

Über Jamf

Jamf ist der weltweite Standard für Apple-Gerätemanagement. Mit seinen Lösungen hat sich Jamf darauf spezialisiert, Mitarbeitern in Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Regierungsorganisationen die „Apple Experience“ zu bieten. Im weltweit größten Apple Community-Forum Jamf Nation tauschen sich rund 100.000 IT-Experten zu Ideen und Best Practices aus. Aktuell vertrauen mehr als 47.000 Kunden aus über 100 Ländern auf Jamf, um ihre Apple-Geräte erfolgreich zu verwalten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.jamf.com/de

Jamf auf:

Pressekontakt Jamf

Francesca Bramy
DACH Marketing Specialist
E-Mail: francesca.bramy@jamf.com

 

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team Jamf
E-Mail: jamf@schwartzpr.de

Ulrike Schinagl
Tel.: +49 (0) 89 211871-55
E-Mail: us@schwartzpr.de

Katherina Riesner
Tel.: +49 (0) 89 211 871 74
E-Mail: kr@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden