Malwarebytes erhält Red Hat Enterprise Linux 8 Zertifizierung für Endgeräteschutz

Malwarebytes gibt heute die Zertifizierung für Red Hat Enterprise Linux 8 für das Produkt Malwarebytes Endpoint Protection for Servers bekannt.

Santa Clara, 30.07.2020 /

Malwarebytes, führender Anbieter von hochentwickelten Lösungen für Endpunktschutz und -wiederherstellung, gibt heute die Zertifizierung für Red Hat Enterprise Linux 8 für das Produkt Malwarebytes Endpoint Protection for Servers bekannt. Diese Schlüsselzertifizierung gibt Linux-Benutzern die Sicherheit von einer einfachen Konfiguration und Bereitstellung des Produktes innerhalb der Red Hat Enterprise Linux 8-Umgebungen zu profitieren.

„Zusätzlich zu der Zunahme der Bedrohungen, die auf Linux-Rechner abzielen, haben wir eine steigende Nachfrage unserer Kunden nach Unterstützung sowohl für Windows- als auch für Linux-Server in Verbindung mit unseren bestehenden Endpunktschutzprodukten festgestellt. Unser neues Produkt Malwarebytes Endpoint Protection for Servers ermöglicht es Kunden, eine zusammenhängende Lösung über alle Endpunkte hinweg einzusetzen”, so Marcin Kleczynski, CEO und Mitbegründer von Malwarebytes, „Mit der Zertifizierung unseres Malwarebytes Endpoint Protection for Servers auf Red Hat Enterprise Linux 8 zeigen wir, wie wir unsere Produkte ständig weiterentwickeln, um nicht nur den Kundenbedürfnissen gerecht zu werden, sondern auch eine vereinfachte Integration in die von ihnen gewählten Umgebungen zu unterstützen.”

Red Hat Enterprise Linux 8 ist die weltweit führende Linux-Plattform für Unternehmen, die für eine Vielzahl von Implementierungen in der Unternehmens-IT entwickelt wurde. Für nahezu jeden Arbeitsprozess, der in jeder beliebigen Umgebung ausgeführt wird, bietet Red Hat Enterprise Linux 8 ein besonderes Linux-Erlebnis für Unternehmen, um die einzigartigen technologischen Anforderungen von sich entwickelnden Unternehmen in hybriden Cloud-Umgebungen zu erfüllen. Als Teil des Red Hat-Partner-Ökosystems hat Malwarebytes Endpoint Protection for Servers bewiesen, dass es nahtlos in Red Hat Enterprise Linux-Ökosystemen implementiert und betrieben werden kann.

„Breite, zertifizierte Ökosysteme sind entscheidend für den Einsatz von Unternehmenstechnologien und bieten Kunden eine Vielzahl von Optionen, um ihre individuellen IT-Herausforderungen zu meistern”, so Lars Herrmann, Senior Director, Red Hat Partner Connect, Red Hat. „Wir freuen uns, Malwarebytes als zertifizierten Partner in das Red Hat Enterprise Linux-Ökosystem aufzunehmen, verbunden mit der Erweiterung der Wahlmöglichkeiten der Kunden für Endpunktschutztechnologien und gepaart mit dem Vertrauen, das die Red Hat-Zertifizierung in ihre jeweiligen Implementierungen mitbringt”.

Malwarebytes Endpoint Protection for Servers ist ein umfassendes Produktpaket zum Schutz und zur Beseitigung von Malware, das über eine Cloudlösung für Unternehmen jeder Größe bereitgestellt wird. Das Produkt bietet eine einzige Cloud-Konsole, die Einblicke in alle Aktivitäten innerhalb einer Organisation bietet – von Linux- und Windows-Servern bis hin zu Windows- und Mac-Workstationen.

Jetzt teilen:

Über Malwarebytes

Malwarebytes schützt Privatanwender und Unternehmen vor gefährlichen Bedrohungen, Ransomware und Exploits, die von Antivirenprogrammen nicht erkannt werden. Malwarebytes ersetzt dabei vollständig andere Antivirus-Lösungen, um moderne Cybersecurity-Bedrohungen für Privatanwender und Unternehmen abzuwenden.

Mehr als 60.000 Unternehmen und Millionen Nutzer vertrauen Malwarebytes innovativen Machine-Learning-Lösungen und seinen Sicherheitsforschern, um aufkommende Bedrohungen abzuwenden und Malware zu beseitigen, die antiquierte Security-Lösungen nicht entdecken. Mehr Informationen finden Sie auf www.malwarebytes.com.

Malwarebytes auf:

Pressekontakt Malwarebytes

Lisette Martje Rauwendaal
Public Relations Manager
lisette@malwarebytes.com
+1 650-450-3883 3979
Freedom Circle
12th Floor Santa Clara
CA 95054

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team Malwarebytes
E-Mail: malwarebytes@schwartzpr.de

Nicolai Droll
Tel.: +49 (0) 89 211 871-59
E-Mail: nd@schwartzpr.de

Julia Rauch
Tel.: +49 (0) 89 211 871-43
E-Mail: jbr@schwartzpr.de

Sophie Dechansreiter
Tel.: +49 (0) 89 211 871 35
E-Mail: sd@schwartzpr.de

Alexander Seiche
Tel.: +49 89 211871-37
E-Mail: as@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden