Malwarebytes launcht neuen Browser Guard

Der kostenlose Browser Guard von Malwarebytes schützt vor Datenschutzverletzungen, unerwünschten Trackingmethoden und Werbung, Clickbait und Tech Support Betrug.

Santa Clara, 12.09.2019 /

Malwarebytes, der führende Anbieter von Lösungen zur Vermeidung und Behebung von Malware-Bedrohungen, kündigt heute den Marktstart seiner Browser Guard-Lösung an, einer umfassenden Browser-Sicherheitslösung, die durch beispiellosen Datenschutz ein sicheres und schnelleres Surfen im Web ermöglicht. Die neueste Browser Guard-Lösung blockiert Tracker, die in die Privatsphäre der Benutzer eingreifen, unerwünschte Werbung und schützt Nutzer vor Clickbait sowie Betrugsquellen. Dieses kostenlose Tool ist ab sofort für Chrome- und Firefox-Browser verfügbar.

Die innovative Browsererweiterung von Malwarebytes schützt vor Cyberkriminellen und ermöglicht seinen Nutzern, das Internet bis zu viermal schneller und ohne Unterbrechung zu durchsuchen. Das kostenlose Tool blockiert Tech Support-Betrug zusätzlich zu lästigen und bösartigen Popups und verhindert Browser-Hijacking sowie Browser-Locker. Auch weitere bekannte Betrugstaktiken, mit denen Verbraucher gedrängt werden, unnötigen und teuren Tech Support in Anspruch zu nehmen und sie unerwünschten Inhalten können verhindert werden.

“Eines unserer Hauptziele ist es, Menschen vor Software zu schützen, die sie nicht auf ihren Computern haben wollen. Heute erstreckt sich unerwünschte Software nicht nur auf offensichtliche Malware, sondern auch auf Werbeanzeigen und Tracking-Tools, die etwa Standortdaten der Benutzer auslesen oder ihre Bandbreite in Anspruch nehmen”, sagt Akshay Bhargava, Senior Vice President of Products bei Malwarebytes. “Malwarebytes Browser Guard ist eine großartige Ergänzung zu unserem Premium-Endpunkt-Schutz und gibt Nutzern die Freiheit, ihr Browser-Erlebnis so zu gestalten, wie sie es möchten.”

Malwarebytes Browser Guard ermöglicht es seinen Anwendern, störungsfrei zu surfen und ihre Informationen schneller zu erhalten. Die Lösung beansprucht nur eine minimale Bandbreite, und filtert nicht bestätigte oder verdächtige Inhalte, Anzeigen und Tracker heraus. Dazu zählen auch überflüssige Inhalte, die beliebte Websites subversiv im Hintergrund herunterladen, um das Online-Verhalten der Nutzers auszulesen und zu analysieren. Darüber hinaus schützt Malwarebytes Browser Guard vor unbeabsichtigtem Besuch dubioser Websites, die Falschinformationen verbreiten und die Privatsphäre und Systeme der Nutzer gefährden können, und verhindert somit, dass Hacker ohne Wissen der Benutzer auf personenbezogene Daten zugreifen können. Der führende Anbieter von Lösungen zur Vermeidung und Behebung von Malware-Bedrohungen analysiert den Malware-Angriff und zeigt, wie man sich bestmöglich schützen kann.

Unabhängige Tests von AV Lab haben Malwarebytes Browser Guard erst kürzlich analysiert und mit der höchsten Erkennungsrate unter den konkurrierenden Browsersicherheitsangeboten bestätigt – die Lösung hatte 98,07 Prozent der Malware blockiert. Malwarebytes Browser Guard für Chrome und Firefox ist ab sofort (Chrome und Firefox) verfügbar.

Weitere Informationen finden sich auf dem Malwarebytes-Blog.

Jetzt teilen:

Über Malwarebytes

Malwarebytes schützt Privatanwender und Unternehmen vor gefährlichen Bedrohungen, Ransomware und Exploits, die von Antivirenprogrammen nicht erkannt werden. Malwarebytes ersetzt dabei vollständig andere Antivirus-Lösungen, um moderne Cybersecurity-Bedrohungen für Privatanwender und Unternehmen abzuwenden.

Mehr als 60.000 Unternehmen und Millionen Nutzer vertrauen Malwarebytes innovativen Machine-Learning-Lösungen und seinen Sicherheitsforschern, um aufkommende Bedrohungen abzuwenden und Malware zu beseitigen, die antiquierte Security-Lösungen nicht entdecken. Mehr Informationen finden Sie auf www.malwarebytes.com.

Malwarebytes auf:

Pressekontakt Malwarebytes

Lisette Martje Rauwendaal
Public Relations Manager
lisette@malwarebytes.com
+1 650-450-3883 3979
Freedom Circle
12th Floor Santa Clara
CA 95054

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team Malwarebytes
E-Mail: malwarebytes@schwartzpr.de

Nicolai Droll
Tel.: +49 (0) 89 211 871-59
E-Mail: nd@schwartzpr.de

Julia Rauch
Tel.: +49 (0) 89 211 871-43
E-Mail: jbr@schwartzpr.de

Sophie Dechansreiter
Tel.: +49 (0) 89 211 871 35
E-Mail: sd@schwartzpr.de

Alexander Seiche
Tel.: +49 89 211871-37
E-Mail: as@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden