OnePlus führt mit Hasselblad den XPan-Modus für die OnePlus 9 Serie ein

OnePlus, die globale Technologiemarke, führt den neuen XPan-Modus auf seinen neuesten Flaggschiff-Smartphones, dem OnePlus 9 und 9 Pro, ein. Der XPan-Modus wurde gemeinsam mit dem strategischen Kamerapartner Hasselblad entwickelt und ermöglicht es Nutzern, fesselnde, kreative und visuelle Geschichten zu teilen, indem er das klassische Erlebnis der einzigartigen Hasselblad XPan-Kamera in einem Smartphone nachstellt. Der XPan-Modus […]

Düsseldorf, 17.09.2021 /

OnePlus, die globale Technologiemarke, führt den neuen XPan-Modus auf seinen neuesten Flaggschiff-Smartphones, dem OnePlus 9 und 9 Pro, ein. Der XPan-Modus wurde gemeinsam mit dem strategischen Kamerapartner Hasselblad entwickelt und ermöglicht es Nutzern, fesselnde, kreative und visuelle Geschichten zu teilen, indem er das klassische Erlebnis der einzigartigen Hasselblad XPan-Kamera in einem Smartphone nachstellt.

Der XPan-Modus der Hasselblad-Kamera kombiniert die Vorteile des Kleinbildformats mit der Möglichkeit, schnell und ohne Filmwechsel in ein Vollpanoramaformat zu wechseln. Mit einem einzigartigen Sichtfeld eröffnen die im XPan-Modus aufgenommenen Fotos dem Nutzer neue Perspektiven und Möglichkeiten des Erzählens.

Hsiaohua Cheng, Head of Imaging bei OnePlus, sagt: „Die Zusammenarbeit mit Hasselblad beim XPan-Modus hat uns geholfen, die legendäre Erfahrung nachzubilden, Fotos im Format 65:24 zu betrachten, bevor man ein breites Panoramabild in 30 mm und 45 mm aufnimmt. Mit dem XPan-Modus auf dem OnePlus 9 und 9 Pro können unsere Nutzer die Welt um sich herum durch eine einzigartige Linse sehen. Wir sind sehr gespannt darauf, wie dieses Format von unseren Nutzern und Fotografen auf der ganzen Welt genutzt wird.“

Bronius Rudnickas, Hasselblad Global Marketing Manager, meint dazu: „Die Hasselblad XPan war eine revolutionäre Kamera, die eine neue Ära der Fotografie eingeläutet hat. Ihr Vorteil lag nicht nur darin, 135 Bilder aufzunehmen, sondern auch in der Möglichkeit, in einen Großformatmodus zu wechseln, ohne den Film wechseln zu müssen. Sie war eine der ersten Kameras, die eine Dual-Frame-35-mm-Filmkamera enthielt, was die damalige Kamerabranche auf den Kopf stellte. Dank der gemeinsamen Anstrengungen der Forschungs- und Entwicklungsabteilungen beider Marken ist es uns nun gelungen, diesen einzigartigen Bildstil und die Bedienerfahrung der Hasselblad XPan einer größeren Zahl an Nutzern zugänglich zu machen.“

Einige der wichtigsten Merkmale des XPan-Modus sind:

Zwei Brennweiten, die zwei klassische Objektive der Hasselblad XPan nachbilden

Mit zwei Brennweiten von 30 mm und 45 mm, die an die beiden klassischen Objektive der originalen Hasselblad XPan-Kamera erinnern, haben Enthusiasten die Möglichkeit, Panoramabilder mit einer Vorschau direkt aus dem Sucher in der OnePlus Kamera-App aufzunehmen. Dadurch können sie die einzigartige Perspektive der klassischen XPan-Kamera auf ein leichter zugängliches Medium übertragen. Um den Nutzern ein echtes Hasselblad XPan-Erlebnis zu bieten, wurden einzigartige Details der Hasselblad XPan-Kamera im XPan-Modus exakt nachgebildet.

Das Seitenverhältnis von 65:24 schafft ein einzigartiges Storytelling

Die mit dem XPan-Modus aufgenommenen Fotos haben genau wie bei der ursprünglichen Hasselblad XPan-Kamera ein Seitenverhältnis von 65:24. Anstelle des standardmäßigen 12-MP-Modus, werden die im XPan-Modus aufgenommenen Bilder von der 48-MP-Hauptkamera und der 50-MP-Ultraweitwinkelkamera beschnitten. Das Ergebnis ist ein hochaufgelöstes Bild mit über 20 MP. XPan-Bilder bieten eine Auflösung von 7552 × 2798 bei 30 mm und 7872 × 2916 bei 45 mm.

Standardfarbe basierend auf klassischem Schwarz-Weiß-Film

OnePlus arbeitete mit Hasselblad an zwei Filmsimulationsprofilen für den XPan-Modus, darunter ein Farbmodus und ein einzigartiger Schwarz-Weiß-Modus. Der XPan-Modus der OnePlus 9 Serie öffnet sich in Anspielung auf den Ton und den Stil eines klassischen Schwarz-Weiß-Films, der in XPan-Kameras verwendet wird, ebenfalls in Schwarz-Weiß. Dieser Modus hilft beim Storytelling aus einer anderen Perspektive – sei es bei Porträts, Straßen- oder Architekturfotografie. Der Farbmodus wurde ebenfalls in Zusammenarbeit mit Hasselblad optimiert. Dadurch weist er ein reichhaltiges und realistisches Farbprofil auf. Der Nutzer kann je nach Vorliebe zwischen Farbe und Schwarz-Weiß wechseln.

Eine Hommage an die Tradition der Filmentwicklung

Der XPan-Modus stellt das eingefrorene Bild nach dem Drücken des Auslösers zunächst als Negativfilm dar, der sich zu einem Bild entwickelt, das auf dem Smartphone gespeichert wird. Das erinnert an eine traditionelle Filmkamera und ist eine Hommage an die Tradition der Filmentwicklung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.oneplus.com/event/xpan-mode.

Jetzt teilen:

Über OnePlus

OnePlus ist ein global agierender Anbieter von Mobiltechnologie, der konventionelle Technologiekonzepte in Frage stellt. Der Leitgedanke von OnePlus lautet „Never Settle“ – daran orientiert sich das Unternehmen konsequent bei der Entwicklung neuer leistungsfähiger Highend-Geräte mit einem einzigartigen Design. Der Erfolg von OnePlus basiert in großen Teilen auf dem engen Zusammenschluss mit der Anwender-Community und Fans, die wertvollen Input für neue Entwicklungen liefern.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Webseite oneplus.com.

OnePlus auf:

Pressekontakt OnePlus

Barbara Reindl
Communications Manager Germany | Europe Region
barbara.reindl@oneplus.com
+49 171 1286150

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team OnePlus
E-Mail: OnePlus@schwartzpr.de

Alexander Seiche
Tel.: +49 89 211871-37
E-Mail: as@schwartzpr.de

Sara Singbartl
Tel.: +49 (0) 89 211 871 73
E-Mail: sfs@schwartzpr.de

Carsten Langenfeld
Tel.: +49 (0) 89 211 871 57
E-Mail: cl@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden