• /
  • 18.02.2019

OnePlus integriert Google Duo in OxygenOS

Updates bringen die Videotelefonie-Software von Google auf OnePlus-Geräte

18.02.2019 /

OnePlus, ein weltweit führender Anbieter von Premium-Smartphones, integriert die Videotelefonie-Software von Google, Google Duo, in sein Betriebssystem OxygenOS. Die Funktion wird mit OxygenOS 9.0.12 auf dem OnePlus 6T und mit OxygenOS 9.0.4 auf dem OnePlus 6, OnePlus 5 und OnePlus 5T und zu einem späteren Zeitpunkt auf dem OnePlus 3 und OnePlus 3T mit dem Android Pie-Update eingeführt.

  • Google Duo wird in mehrere native Funktionen integriert:
  • Anrufprotokolle
  • Kontakte
  • Wahltastatur
  • Messaging

Eingehende Videoanrufe von Google Duo werden in der Telefonie- und Nachrichten-App angezeigt. Außerdem wird Google Duo die Standardoption für Videoanrufe. Andere Video-Optionen sind weiterhin über die Kontakte aufrufbar.

Google Duo ermöglicht unkomplizierte Videoanrufe in hoher Qualität. Nutzer können andere Personen verschlüsselt anrufen, selbst wenn diese ein anderes Gerät nutzen.

Anfang 2018 hat OnePlus eine Studie mit Anwendern in Indien zur Videotelefonie durchgeführt. Dabei stellte sich heraus, dass die Anwender Google Duo hinsichtlich der Qualität bei Anrufen bevorzugten. Daher führt das Unternehmen Google Duo als native Funktion für Videoanrufe auf den OnePlus Geräten ein.

Das OnePlus 6T ist derzeit in Deutschland bei Amazon, Otto, 1&1 sowie auf OnePlus.com erhältlich.

Jetzt teilen:

Über

Pressekontakt

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden