Kunden-Newsroom

Finden Sie hier alle deutschsprachigen News unserer Kunden. Sie können nach Kundennamen oder nach Keywords recherchieren.

Über IntegrityNext

IntegrityNext ist eine weltweit führende Cloud-Lösung für das Monitoring von Nachhaltigkeit und Compliance in der Lieferkette. IntegrityNext ermöglicht Unternehmen eine schnelle und kosteneffiziente Überprüfung ihrer Lieferantenbasis in Bezug auf nachhaltigkeitsbezogene Regulierungen (z. B. Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz), Standards (z. B. internationale Menschen- und Arbeitsrechte) und Selbstverpflichtungen (z. B. Dekarbonisierung der Lieferkette / Net Zero). IntegrityNext hilft seinen Kunden dabei, ESG-Risiken entlang der Wertschöpfungskette zu identifizieren und zu managen, und damit Reputations- und Finanzrisiken zu reduzieren sowie die Nachhaltigkeitsleistung langfristig zu verbessern. https://www.integritynext.com

IntegrityNext auf:

Pressekontakt IntegrityNext

Theres Scherzinger
Vice President Marketing
Integrity Next GmbH
Schillerstr. 23A
80336 München
theres.scherzinger@integritynext.com

 

 

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team Integrity Next
E-Mail: integritynext@schwartzpr.de

Louisa Struif
Tel.: +49 (0) 89 211 871 59
E-Mail: ls@schwartzpr.de

Julia Rauch
Tel.: +49 (0) 89 211 871 43
E-Mail: jbr@schwartzpr.de

  • IntegrityNext
  • /
  • 26.06.2024

IntegrityNext ebnet mit neuem Carbon Emissions Navigator den Weg für eine nachhaltige Lieferkette

Vor dem Hintergrund des fortschreitenden Klimawandels ist ein bewusster Umgang mit CO2-Emissionen heute wichtiger denn je. Das umfasst auch indirekte Emissionen entlang der Lieferkette: Häufig stellen sie den größten Teil des CO2-Fußabdrucks eines Unternehmens dar – je nach Branche bis zu 90 Prozent. Aus diesem Grund launcht IntegrityNext, Anbieter der weltweit führenden Cloud-Lösung für das Management von Nachhaltigkeit in der Lieferkette, nun seinen Carbon Emissions Navigator.
  • IntegrityNext
  • /
  • 07.06.2024

EU-Wahlen 2024: Wie geht es weiter mit der grünen Agenda?

Vom 6. bis 9. Juni 2024 werden die europäischen Bürger die 720 Mitglieder des neuen Europäischen Parlaments wählen und somit die zukünftige Richtung der politischen Agenda der EU bestimmen. IntegrityNext, führender Lösungsanbieter für das Management von Nachhaltigkeit in der Lieferkette, kommentiert die zu erwarteten Auswirkungen auf die zukünftige Richtung der Nachhaltigkeitsagenda Europas und die globalen Lieferketten.
  • IntegrityNext
  • /
  • 25.04.2024

EU-Lieferkettengesetz: Wettbewerbsnachteile geschickt vermeiden

Das EU-Lieferkettengesetz, das diese Woche am 24. April vom Europäischen Parlament verabschiedet wurde, sorgt für Streit: Auf der einen Seite stehen die Politik und Institutionen, die Nachhaltigkeit und soziale Standards weltweit für alle Menschen durchsetzen wollen. Auf der anderen Seite stehen Unternehmen, die sich durch enge rechtliche Rahmen und teure Bürokratieanforderungen gegängelt fühlen, mit Abwanderung drohen und das Ende eines prosperierenden Europas kommen sehen. Dabei ist dieses Gesetz nur eines unter vielen Regelungen weltweit, die gerade in Kraft treten oder in Kürze verabschiedet werden und für mehr Nachhaltigkeit sorgen sollen.  
  • IntegrityNext
  • /
  • 09.04.2024

IntegrityNext stellt Plattform für CO₂-Grenzausgleichssystem (CBAM) vor

IntegrityNext, Anbieter der weltweit führenden Cloud-Lösung für das Management von Nachhaltigkeit in der Lieferkette, stellt eine Plattform für das CO₂-Grenzausgleichssystem der EU (Carbon Border Adjustment Mechanism, CBAM) vor. Die Lösung ist derzeit einzigartig auf dem Markt und hilft Unternehmen dabei, CBAM-relevante Daten zu sammeln, zu analysieren, Kosten zu kalkulieren und Berichte zu erstellen und damit schließlich aktiv zum Klimapolitik-Plan Fit-for-55 der EU beizutragen.
  • IntegrityNext
  • /
  • 16.01.2024

Deutschland und die Sorgfaltspflichten: IntegrityNext und BME ziehen in gemeinsamer Studie Bilanz nach einem Jahr LkSG

IntegrityNext-Daten zeigen, dass Unternehmen ab 3.000 Mitarbeitenden eine mäßig positive Bilanz nach dem ersten Jahr des Lieferkettensorgfaltspflichtengesetzes (LkSG) ziehen und belegen, dass zeitlicher und organisatorischer Aufwand, Transparenz sowie die Datenqualität die größten Herausforderungen bei der Umsetzung des LkSG darstellen.
  • IntegrityNext
  • /
  • 09.11.2023

IntegrityNext baut Branchenexpertise mit Infineon, Körber und Siemens Gamesa weiter aus

Die cloud-basierte Monitoring-Plattform bietet mit 37 ESG-Themen eine Lösung für jede Branche
  • IntegrityNext
  • /
  • 30.08.2023

IntegrityNext und die Agentur für nachhaltige Kommunikation bieten CSRD-konforme Berichterstattung

Daten aus der IntegrityNext-Plattform fließen in Zukunft in die Berichte der Agentur für nachhaltige Kommunikation ein. Kunden profitieren von der Expertise zweier Nachhaltigkeits-Pioniere.
Teaser_Onventis-x-IntegrityNext-(c)-Onventis.jpg
  • IntegrityNext
  • /
  • 01.08.2023

Supplier Risk Management: ESG-Ziele im Einkauf steuern mit Onventis und IntegrityNext

Onventis, der europäische Cloud-Anbieter für Source-to-Pay Prozesse im Einkauf, und IntegrityNext, eine der weltweit führenden Cloud-Lösungen für das Nachhaltigkeitsmanagement in der Lieferkette, werden Lösungspartner im Bereich Supplier Risk Assessment. Ab sofort unterstützt Onventis das Lieferketten-Monitoring durch die direkte Anbindung des Einkaufssystems an die IntegrityNext Plattform. Einkaufsteams erhalten über die Schnittstelle Zugriff auf ESG-Daten von Tier-Lieferanten, führen darauf basierend Nachhaltigkeitsanalysen durch und überwachen ihre Lieferkette in Echtzeit.
  • IntegrityNext
  • /
  • 01.06.2023

IntegrityNext tritt als akkreditierter Lösungsanbieter dem Carbon Disclosure Project (CDP) bei

IntegrityNext, die cloudbasierte Plattform für nachhaltige Lieferketten, gibt heute bekannt, dass sie dem CDP-Netzwerk beitreten. Als akkreditierter Lösungsanbieter unterstützt IntegrityNext Unternehmen, die mit dem CDP zusammenarbeiten, Nachhaltigkeitsmaßnahmen umzusetzen, Rechenschaft abzulegen, Lücken in ihrer Umweltleistung zu erkennen, zu schließen und weitere Möglichkeiten zu identifizieren.
  • IntegrityNext
  • /
  • 17.01.2023

IntegrityNext/BME-Studie: Unternehmen setzen verstärkt auf Technologie beim Risikomanagement und in Vorbereitung auf das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz

IntegrityNext-Daten belegen, dass Unternehmen sich stark in Richtung digitale Lösungen orientieren, um Nachhaltigkeitsrisiken in ihren Lieferketten zu identifizieren. Gründe für die Nutzung sind die Vereinfachung von Prozessen, Zeit- und Kostenersparnisse sowie Skalierbarkeit. Die Studie zeigt ebenfalls auf, dass sich Unternehmen noch schlecht bis mittelmäßig auf das am 01. Januar 2023 in Kraft getretene Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz vorbereitet fühlen.