GLUE-Benchmark: Ein weiterer Durchbruch für Alibaba in der NLP-Forschung

Die DAMO-Akademie von Alibaba, das Forschungsprogramm der Gruppe, hat einen weiteren großen Durchbruch im Bereich Machine Reading erzielt: Das DAMO-Modell für Natürliche Sprachverarbeitung (NLP) übernahm am 3. März den Spitzenplatz der GLUE-Benchmark-Rangliste, die als wichtigster Basistest für das NLP-Modell angesehen wird. Das Modell von Alibaba übertraf auch die menschlichen Basistests deutlich und markierte damit einen wichtigen Meilenstein in der Entwicklung robuster natürlichsprachlicher Verstehenssysteme.

Hangzhou, 06.03.2020 /

Das bestehende Modell von DAMO wird bereits in großem Umfang im Ökosystem von Alibaba eingesetzt, um den KI-Chatbot für den Kundendienst und die Suchmaschine auf den Einzelhandelsplattformen von Alibaba zu unterstützen. Das Modell kam auch bei der Textanalyse von medizinischen Aufzeichnungen und der epidemiologischen Untersuchung durch die CDCs in verschiedenen Städten Chinas im Kampf gegen COVID-19 zum Einsatz.

„Wir freuen uns über diesen neuen Durchbruch in der Entwicklung von NLP erzielt zu haben“, sagte Si Luo, Leiter der NLP-Forschung an der Alibaba DAMO-Akademie. „NLP als Kerntechnologie untermauert nicht nur die verschiedenen Geschäftsbereiche von Alibaba, die Hunderte von Millionen von Kunden bedienen, sondern sie kann jetzt auch im Kampf gegen das Coronavirus unterstützen. Wir hoffen, dass wir unsere führenden Technologien auch in dieser Krise weiterhin nutzen und zur Gemeinschaft beitragen können.“

Auf der General Language Understanding Evaluation (GLUE), einer Plattform zur Bewertung und Analyse von NLP-Systemen, messen sich jedes Jahr die internationalen Schlüsselspieler der KI, darunter Google, Facebook, Microsoft und Standard. Das maschinelle Multitasking-Modell StructBERT von Alibaba, das auf dem Sprachmodell BERT basiert, aber auch Wort- und Satzstrukturen einbezieht, liefert beeindruckende empirische Ergebnisse zu einer Vielzahl von Aufgaben, was dazu führt, dass die GLUE-Benchmark bis zu 90,3 beträgt – und damit die menschliche Basislinie von 87,1 übertrifft. Es steigert auch die Leistung in vielen Anwendungen zum Sprachverständnis, wie z.B. Stimmungsanalyse, Texterfassung und Beantwortung von Fragen.

Das Modell des maschinellen Lernens von Alibaba erweist sich nicht zum ersten Mal als überlegen: Am 20. Juni 2019 übertraf das Alibaba-Modell die menschlichen Werte, als es mit dem Microsoft Machine Reading Comprehension-Datensatz getestet wurde, einem der weltweit anspruchsvollsten Tests für das Leseverständnis im Bereich der künstlichen Intelligenz. Das Modell erzielte bei der Frage-Antwort-Aufgabe von MS Marco eine Punktzahl von 0,54 und übertraf damit die menschliche Punktzahl von 0,539, eine von Microsoft vorgegebene Benchmark. Im Jahr 2018 erzielte Alibaba auch beim Stanford Question Answering Dataset – ebenfalls eine der weltweit beliebtesten Herausforderungen für das maschinelle Leseverständnis – eine höhere Punktzahl als der menschliche Benchmark.

In den vergangenen Monaten hat Alibaba seine proprietären Technologien zur Eindämmung des Coronavirus eingesetzt. Die Alibaba DAMO Academy hat mit chinesischen medizinischen Einrichtungen zusammengearbeitet, um ein KI-System zu entwickeln, das die Diagnose und Analyse des Virus beschleunigen kann. Im Februar stellte die Alibaba Cloud ihre KI-basierte Cloud-Plattform für globale Forschungseinrichtungen kostenlos zur Verfügung, um die virale Gensequenzierung, das Protein-Screening und andere Forschungsarbeiten zur Behandlung oder Prävention des Virus zu beschleunigen.

Jetzt teilen:

Über Alibaba Cloud

Alibaba Cloud (www.alibabacloud.com), der 2009 gegründete Cloud-Computing-Geschäftszweig der Alibaba Group, ist Gartner zufolge unter den drei größten IaaS-Anbietern weltweit, und laut IDC der größte Anbieter von Public-Cloud-Services in China. Alibaba Cloud bietet ein umfangreiches Portfolio an Cloud-Diensten für Unternehmen weltweit, darunter Händler, die auf den Plattformen der Alibaba Group aktiv sind, Start-ups, Unternehmen und Regierungsorganisationen. Alibaba Cloud ist der offizielle Cloud-Services-Partner des Internationalen Olympischen Komitees.

Alibaba Cloud auf:

Pressekontakt Alibaba Cloud

Luica Mak
Director Corporate Communications, Alibaba Cloud EMEA
luica@alibaba-inc.com
+44 790 547 1332

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team Alibaba Cloud
E-Mail: alibabacloud@schwartzpr.de

Sven Kersten-Reichherzer
Tel.: +49 (0) 89 211871-36
E-Mail: sk@schwartzpr.de

Julia Rauch
Tel.: +49 (0) 89 211 871-43
E-Mail: jbr@schwartzpr.de

Nicolai Droll
Tel.: +49 (0) 89 211 871-59
E-Mail: nd@schwartzpr.de

Verena Pretzsch
Tel.: +49 (0) 89 211 871 51
E-Mail: vp@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden