Ohne Downtime: Alibaba Cloud meistert 24 Stunden Extrem-Shopping am 11.11. mit Bravour

Cloud-Infrastruktur, KI-fähige Technologie als Basis für 38 Mrd. Dollar GMV bei globalem 24-Stunden-Shopping.

Hangzhou, 19.11.2019 /

Alibaba Cloud gibt heute Details zu Technologien des rekordverdächtigen, rund um die Uhr stattfindenden globalen Einkaufsfestes bekannt. Das Data Intelligence Backbone der Alibaba Group setzte mehrere ausgereifte Innovationen ein, um die Cloud-Infrastruktur und andere wichtige KI-fähige Funktionen zu betreiben, dank derer Millionen von Unternehmen Hunderte von Millionen von Verbrauchern weltweit erreichen können.

 

Leistungsstarke Cloud-Infrastruktur unterstützt extreme Skalierbarkeit und Robustheit

Die dritte Generation der X-Dragon-Architektur, die während der Apsara-Konferenz im September vorgestellt wurde, unterstützte das gesamte Shopping-Event. Die Elastic Bare Metal Servers verbesserten die Kosteneffizienz um 20 Prozent. X-Dragon-Server integrieren nahtlos Computerplattformen, einschließlich Elastic Compute Service (ECS) Bare Metal Server und virtueller Maschinen, in einer einzigen Architektur.

 

Auf dieser starken Basis bewältigt Alibaba Cloud extreme Skalierbarkeit und verarbeitete in den ersten 68 Sekunden des Ereignisses eine Milliarde US-Dollar an GMV (Brutto-Warenvolumen); das Volumen erreichte zehn Milliarden US-Dollar GMV in weniger als 30 Minuten. Insgesamt bewältigte die Infrastruktur von Alibaba Cloud innerhalb von 24 Stunden einen Rekord von 38,4 Milliarden US-Dollar an GMV ohne Ausfallzeiten.

 

Kombination fortschrittlicher Datenverarbeitungs- und Analysefunktionen mit umweltfreundlichen Technologien

Das Apsara-Betriebssystem verarbeitete rund 970PB an Daten (entspricht 970.000TB), um die Spitzenleistung von 544.000 Bestellungen pro Sekunde zu unterstützen, was einen neuen Rekord für den 11.11. darstellte.

 

POLARDB, eine von Alibaba Cloud entwickelte Datenbank, unterstützte die Vertriebsaktivitäten mit einem Höchstwert von 87 Millionen Anfragen pro Sekunde. Die Cloud-basierte POLARDB-Datenbank der neuen Generation kombiniert Leistung mit Kompatibilität und Verfügbarkeit herkömmlicher Unternehmensdatenbanken auf kostengünstige Weise.

 

Durch selbst entwickelte grüne Technologien, einschließlich Tauchverfahren und Tiefwasserkühlung, kann der Stromverbrauch pro 10.000 E-Commerce-Transaktionen auf 2kWh reduziert werden. Der Gesamtenergieverbrauch im Rechenzentrum sank gegenüber dem Vorjahr um 70 Prozent;  am 11.11. konnten über 200.000 kWh eingespart werden.

 

KI-fähige Funktionen unterstützen Verkäufer – von internationalen Marken bis hin zu kleinen und mittleren Unternehmen

Tausende von Tmall-Händlern wurden vor dem 11.11. zum „Tmall Flagship Store 2.0“ aufgerüstet. Version 2.0 bietet eine einzigartige Benutzeroberfläche mit einem 3D-Taobao-Avatar, mit dem Kunden Kleidung und Schmuck anprobieren und mit reichhaltigen, interaktiven Inhalten und einem Omni-Channel-Erlebnis weiter begeistert werden können. Die Konversionsrate pro Einkauf wurde gegenüber dem Vorjahr um über 20 Prozent erhöht. 1.167 Flagship Stores der wichtigsten Marken wurden in diesem Jahr auf diese Weise bedient.

 

Der Alime Shop Assistant, ein Kundendienst-Chatbot, der von den maschinellen Lerntechnologien der Alibaba DAMO Academy unterstützt wird, bearbeitete 97 Prozent der Online-Kundenanfragen auf den E-Commerce-Plattformen Taobao und Tmall von Alibaba am 11.11. Der virtuelle Assistent unterstützte auch Hunderttausende von Händlern auf den Plattformen von Alibaba mit intelligenten Kundenservices. So beantwortete Alime beispielsweise Fragen während Live-Übertragungen, extrahierte Antworten aus Bildern und antwortete im Plauderton. Der Alime Chatbot-Service bietet elf Sprachen zur Unterstützung der Kommunikation zwischen globalen Käufern und Verkäufern.

 

Die Alibaba DAMO Academy bietet eine verbesserte maschinelle Übersetzungstechnologie für die grenzüberschreitende E-Commerce-Plattform AliExpress. Die Technologie kann kleinen und mittleren Händlern weltweit helfen, ihre Shop- und Produktseiten automatisch in 21 Sprachen, darunter Russisch, Spanisch, Türkisch, Französisch und Arabisch, für Käufer in ganz Europa, Asien, Amerika und dem Nahen Osten zu übersetzen.

 

Während des Einkaufsfestes wurde der maschinelle Übersetzungsdienst 1,66 Milliarden Mal genutzt, wobei über 200 Milliarden Wörter in verschiedene Sprachen übersetzt wurden.

 

Bessere Kundenzufriedenheit durch Live-Streaming und Voice-Shopping

Während des diesjährigen globalen Shopping-Festivals generierten Transaktionen während Taobao Live einen Umsatz von fast 2,8 Milliarden US-Dollar (20 Milliarden RMB). Mehr als die Hälfte der Livestreaming-Tmall-Händler, die Produkte wie Kosmetik, Kleidung, Lebensmittel, Autos und Elektronik verkaufen, erlebten ein robustes Wachstum; Heimdekorprodukte etwa verzeichneten ein Umsatzwachstum von 400 Prozent.

 

In diesem Jahr entwickelte Taobao ein neues Echtzeit-Kommunikations-Framework für Audio und Video auf Alibaba Cloud. Die Netzwerklatenzzeit wurde von fünf bis sieben Sekunden auf 1,5 Sekunden reduziert, was das Echtzeit-Interaktionserlebnis zwischen Sendern und Nutzern verbessert. Die Video-KI identifizierte Produkte, die von den Broadcastern während des Livestreamings erwähnt wurden, und das Publikum sah gleichzeitig auf dem Bildschirm entsprechende Produktlinks.

 

Während des 11.11. wurden über eine Million Bestellungen aufgegeben und per Sprachsteuerung über Tmall Genie, den intelligenten Lautsprecher von Alibaba A.I. Labs, verarbeitet. Zu den gekauften Artikeln während des Tages gehörten 810.000 Eier, 1,4 Millionen Tonnen Reis und 76 Tonnen Flüssigwaschmittel, ein Zeichen dafür, dass Voice Shopping bei chinesischen Verbrauchern jeden Alters zu einem immer beliebteren Trend geworden ist.

Jetzt teilen:

Über Alibaba Cloud

Alibaba Cloud (www.alibabacloud.com), der 2009 gegründete Cloud-Computing-Geschäftszweig der Alibaba Group, ist Gartner zufolge unter den drei größten IaaS-Anbietern weltweit, und laut IDC der größte Anbieter von Public-Cloud-Services in China. Alibaba Cloud bietet ein umfangreiches Portfolio an Cloud-Diensten für Unternehmen weltweit, darunter Händler, die auf den Plattformen der Alibaba Group aktiv sind, Start-ups, Unternehmen und Regierungsorganisationen. Alibaba Cloud ist der offizielle Cloud-Services-Partner des Internationalen Olympischen Komitees.

Alibaba Cloud auf:

Pressekontakt Alibaba Cloud

Luica Mak
Director Corporate Communications, Alibaba Cloud EMEA
luica@alibaba-inc.com
+44 790 547 1332

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team Alibaba Cloud
E-Mail: alibabacloud@schwartzpr.de

Sven Kersten-Reichherzer
Tel.: +49 (0) 89 211871-36
E-Mail: sk@schwartzpr.de

Julia Rauch
Tel.: +49 (0) 89 211 871-43
E-Mail: jbr@schwartzpr.de

Nicolai Droll
Tel.: +49 (0) 89 211 871-59
E-Mail: nd@schwartzpr.de

Verena Pretzsch
Tel.: +49 (0) 89 211 871 51
E-Mail: vp@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Alibaba Cloud unterstützt 11/11

    Weitere Beiträge
    des Kunden