Electronica 2022: Fischer Connectors präsentiert Lösungen für das gesamte Spektrum der Konnektivität

Während der Weltleitmesse Electronica präsentieren die Konnektivitätsexperten in Halle B2 Stand 119 von Fischer Connectors als Teil der Conextivity Group ihr umfangreiches Portfolio an Komponenten, Systemen, Anwendungen und Dienstleistungen in anspruchsvollen Umgebungen. Im Fokus stehen aktuelle und zukünftige Herausforderungen der Elektronikbranche, und wie Fischer Connectors bei deren Bewältigung im Bereich Konnektivität helfen kann. Besonders im […]

Zorneding, 18.10.2022 /

Während der Weltleitmesse Electronica präsentieren die Konnektivitätsexperten in Halle B2 Stand 119 von Fischer Connectors als Teil der Conextivity Group ihr umfangreiches Portfolio an Komponenten, Systemen, Anwendungen und Dienstleistungen in anspruchsvollen Umgebungen. Im Fokus stehen aktuelle und zukünftige Herausforderungen der Elektronikbranche, und wie Fischer Connectors bei deren Bewältigung im Bereich Konnektivität helfen kann. Besonders im Fokus steht dabei die High-Speed Datenübertragung mit hohen Leistungen und Portabilität unter rauen Einsatzbedingungen.

Von Komponenten bis hin zu Systemen, Anwendungen und Dienstleistungen deckt die Weltleitmesse Electronica die gesamte Bandbreite der Elektronik ab. In all diesen Bereichen hat sich die Fischer Connectors GmbH aus Zorneding in der Nähe von München über die Jahre als innovativer Partner etabliert – seit diesem Jahr als Teil der Conextivity Group. Die Conextivity Group wurde von den Eigentümern von Fischer Connectors mit dem Ziel gegründet, Synergien zwischen den Unternehmensbereichen zu bündeln und dadurch der Industrie ein noch breiteres Portfolio an Lösungen und Dienstleistungen zu bieten. In Halle B2 an Stand 119 erfahren Besucher:innen der Electronica unter dem Motto „von Konnektoren bis zur Konnektivität“ alles über aktuelle Trends und Herausforderungen der Branche und wie Fischer Connectors bei deren Lösung helfen kann.

Die Herausforderung der Konnektivität

In der modernen Arbeits- und Produktionswelt nimmt die Zahl an vernetzten Geräten und Maschinen immer weiter zu. Die wachsenden Datenmengen müssen nicht nur zuverlässig und sicher übertragen, sondern auch verarbeitet werden. Die dabei benötigten Bandbreiten und Übertragungsgeschwindigkeiten betragen dabei heute schon ein Vielfaches dessen, was noch vor ein paar Jahren ausgereicht hätte. Gleichzeitig hält der Trend zur Miniaturisierung weiter an. Es werden also immer größere Bandbreiten und Geschwindigkeiten auf immer kleinerem Bauraum benötigt. Zudem wächst die Zahl an verschiedenen Übertragungsprotokollen, die nicht zwangsläufig miteinander kompatibel sind.

Um diese Herausforderungen in der Elektronikindustrie noch effektiver zu adressieren, wurde das Know-how von Fischer Connectors und der Schwestermarke Wearin‘ in der Conextivity Group gebündelt. Auf der Electronica präsentieren Expert:innen am Stand die vielfältigen Lösungen und Dienstleistungen der Conextivity Group, die die gesamte Wertschöpfungskette vom Konnektor bis zur Konnektivität abdecken.

Jérôme Dabonneville, Technischer Direktor bei Conextivity Group: „Konstrukteure elektronischer Geräte und Gesamtsysteme in Branchen wie Medizin, Militär und Sicherheit, Prüfung und Messung oder industrieller Automatisierung, stehen in der Konnektivität vor großen Herausforderungen. Es werden immer mehr Daten, höhere Geschwindigkeiten, mehr Leistung und mehr Portabilität unter rauen Einsatzbedingungen gefordert.“ Martin Wimmers, Managing Director bei Fischer Connectors GmbH, fügt hinzu: „Die digitale Revolution und das Aufkommen von allgegenwärtigeren Sensoren, Hochgeschwindigkeitsnetzwerken und künstlicher Intelligenz erfordern neue Wege im Verständnis und im Design von Konnektivitätslösungen.“

Alles aus einer Hand

Die Basis funktionierender Datenübertragung liegt direkt an der Maschine: der Steckverbinder. Fischer Connectors präsentiert auf der Electronica sein breites Portfolio an Steckverbindern aller Größen und Formen. Selbst auf kleinstem Bauraum übertragen die Steckverbinder von Fischer Connectors Daten zuverlässig mit hoher Geschwindigkeit. Die Steckverbinder funktionieren auch beim Einsatz an Maschinen mit starken Vibrationen und in rauen Umgebungen zuverlässig.

Allerdings reicht es nicht aus, wenn die Steckverbinder große Datenmengen mit hohen Geschwindigkeiten übertragen können. Auch die Kabel müssen entsprechend konfiguriert sein. Deshalb bietet Fischer Connectors in der anwendungsspezifischen Kabelkonfektionierung ein breites Portfolio an Beratungs- und Entwicklungsleistungen. Fischer Connectors ist beispielsweise sehr engagiert in der Erforschung und Förderung der Zukunftstechnologie Single Pair Ethernet. Um die Verarbeitung und Speicherung großer Datenmengen und die Interoperabilität verschiedener Protokolle zu gewährleisten, bietet Fischer darüber hinaus ein breites Portfolio an Gigabit-Ethernet-Switches, USB-/Ethernet-Adapter-Modulen und Rugged-Flash-Laufwerken. Auch dazu können sich die Besucher:innen am Stand informieren.

Die Trends und Herausforderungen der Elektronik haben Stuart Doe, Principal Solutions Architect bei Fischer Connectors, sowie Marine Bouduban, Technology Product Manager und High Speed Connectivity Solutions Architect bei Fischer Connectors und Wearin‘, in einem Trendpaper zusammengefasst und analysiert. Das Trendpaper steht kostenlos auf der Website von Fischer Connectors zur Verfügung. Die beiden Autoren stehen außerdem am Messestand für Fragen und Diskussion rund um die Konnektivität der Zukunft zur Verfügung.

Jetzt teilen:

Über Fischer Connectors

Seit mehr als 60 Jahren beschreiten die Mitarbeitenden von Fischer Connectors in der Verbindungstechnik neue Wege, indem sie die Herausforderungen ihrer Kunden in Erfolgsgeschichten verwandeln; dies durch bahnbrechende Technologie, hochwertige Produkte und einen äußerst reaktiven Kundendienst.

Seit 1954 entwickelt, produziert und vertreibt Fischer Connectors robuste Steckverbinder und Kabelverbindungslösungen, die Kunden überall auf der Welt dabei unterstützen, zuverlässige und leistungsstarke elektronische Geräte herzustellen. Die Verbindungslösungen des multinationalen Konzerns kommen besonders dort zum Einsatz, wo fehlerlose Präzision, Langlebigkeit und Widerstandsfähigkeit unter extremen Bedingungen gefragt sind, namentlich in der Verteidigungs- und Sicherheitsbranche, der Medizin, der Industrie, der Mess- und Regelungstechnik, im Audio-Video-Bereich, in der Transportindustrie und im Energiesektor.

Die Fischer Connectors-Gruppe hat ihren Hauptsitz im schweizerischen Saint-Prex (Kanton Waadt), wo sich auch das Forschungs- und Entwicklungszentrum sowie die Produktionsanlagen befinden, und verfügt über Produktionsstätten für Kabelverbindungen in den EMEA-Staaten, in Amerika und im Asien-Pazifik-Raum. Dank seiner Niederlassungen und einem ausgedehnten Netzwerk von Vertriebshändlern und Agenten ist der Konzern international präsent.

Fischer Connectors auf:

Pressekontakt Fischer Connectors

Fischer Connectors GmbH
Martin Wimmers
Georg-Wimmer-Ring 10
85604 Zorneding
pr@fischerconnectors.de
Tel: +49 81 06 37 72 2 - 0

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Marita Bäumer
Tel.: +49 40 76974450
E-Mail: mb@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden