Rauf aufs Rad

Gocycle motiviert mit uneingeschränktem Service und Ermäßigungen zum Radfahren

London, 27.03.2020 /

Die wegweisende urbane E-Bike-Marke Gocycle motiviert mit uneingeschränktem Service und Ermäßigungen, das Rad als gesunde Alternative gegenüber öffentlichen Verkehrsmitteln vorzuziehen. Insbesondere in der aktuellen Situation nimmt das Fahrrad und vor allem das E-Bike eine noch bedeutendere Rolle als Hauptverkehrsmittel ein, da von der Nutzung des ÖPNVs weitestgehend abgeraten wird. Mit den faltbaren Gocycles können wichtige Besorgungen mühelos erledigt werden und auch als Freizeitrad zum Luftschnappen im Wald oder in Parks sind die Modelle bestens geeignet.

Gocycle hat entsprechende Maßnahmen ergriffen, um mehr Menschen aufs Rad zu bringen, damit sie das Beste aus der aktuellen Situation machen können:

  • Das Gocycle GS ist ab sofort ab 2.199 Euro erhältlich, was einer Ermäßigung von 600 Euro entspricht.
  • Beim Kauf eines Gocycle GS oder eines Gocycle G3Carbon erhalten Kunden die Docking-Station für eine kompakte Lagerung und einen
  • einfachen Transport kostenfrei dazu (regulärer Preis der Docking-Station: 349,99 Euro).
  • Alle Gocycle Modelle sind ohne lange Lieferzeiten in allen aktuellen Gocycle Märkten verfügbar und können auf www.gocycle.com/de bestellt werden.

Richard Thorpe, Gründer und Designer von Gocycle: “Wir als E-Bike Marke sind entschlossen, den Mobilitätsherausforderungen, die die derzeitige Lage mit sich bringt, gerecht zu werden. Unsere Mission, einen gesünderen und nachhaltigeren Lebensstil zu fördern, ist jetzt relevanter als je zuvor und wir haben Maßnahmen ergriffen, unsere Gocycles Interessenten besser zugänglich zu machen.“

Preisübersicht:

  • Gocycle GXi UVP: €4.199
  • Gocycle GS UVP: €2.199
  • Gocycle GX UVP: €3.199
  • Gocycle G3C UVP: €4.999
  • Gocycle G3C limitierte Farbedition: UVP: €5.499
Jetzt teilen:

Über Gocycle

Karbon Kinetics Limited (KKL) wurde im Jahr 2002 mit der Vision gegründet, die besten E-Bikes der Welt zu entwickeln. Nach einem umfangreichen und eingehenden Produktentwicklungsprozess stellte KKL im April 2009 das mehrfach preisgekrönte Produkt Gocycle zum ersten Mal der Öffentlichkeit vor. Inspiriert von den Hochleistungen der Formel1 und der Automobilkonstruktion ist Gocycle das erste Fahrrad aus einer Spritzguss-Magnesiumlegierung und somit eines der leichtesten E-Bikes weltweit. Gründer und Designer, Richard Thorpe, war  zuvor Konstrukteur von McLaren Cars und kann 25 Jahren Erfahrung im Motorsport und mit leichten Elektrofahrzeugen vorweisen. 2019 feierte die E-Bike-Marke mit dem schnell klappbaren Modell GX ihr zehnjähriges Jubiläum.

 

Weitere Informationen zu Gocycle finden Sie unter www.gocycle.com/de.

Gocycle auf:

Pressekontakt Gocycle

Conrad Allum
International PR Manager
E: conrad@gocycle.com
M: +44 7701 366 096

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team Gocycle
E-Mail: gocycle@schwartzpr.de

Sara Singbartl
Tel.: +49 (0) 89 211 871 73
E-Mail: sfs@schwartzpr.de

Kerstin Hunold
Tel.: +49 89 211 871-44
E-Mail: kh@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden