Jamf erhält die wichtigsten ISO-Zertifizierungen für Informationssicherheit und Datenschutzmanagement

Jamf, der Standard im Apple Enterprise Management, ist jetzt nach ISO 27701 sowie nach ISO 27001 zertifiziert und zeigt damit umfangreichen Einsatz für Cybersicherheit.

München, 08.06.2022 /

Jamf (NASDAQ: JAMF), der Standard im Apple Enterprise Management, hat kürzlich zum ersten Mal die Zertifizierung ISO 27701 der Internationalen Organisation für Normung (ISO) sowie erneut die ISO 27001 Zertifizierung erhalten. Mit dem Erhalt beider Zertifikate macht das Unternehmen deutlich, dass es die höchsten Standards der Branche im Umgang mit persönlichen Kundendaten befolgt und die Minimierung von Datenschutzrisiken vorantreiben möchte.

Jamf erfüllt strenge Anforderungen an Informationssicherheit und Datenschutz

Die erneute Zertifizierung nach ISO 27001 zeigt, dass Jamf die aktuellen und hohen Anforderungen an ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) erfüllt. Die zusätzliche Akkreditierung nach ISO 27701 bestätigt, dass Jamf ein Datenschutz-Informationsmanagementsystem (PIMS) gemäß dem ISO-Datenschutzrahmen aufgebaut hat.

„Jamf hat sich zu einem effektiven Management von Informationssicherheitsrisiken und Compliance-Anforderungen verpflichtet, die für die Aufrechterhaltung und kontinuierliche Verbesserung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Kundendaten relevant sind“, erläutert Oliver Hillegaart, Senior Regional Sales Manager DACH bei Jamf. „Der Erhalt dieser Zertifizierung ist ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Verwirklichung unserer Vision, eine unternehmenssichere, verbraucherfreundliche Plattform bereitzustellen, die die Privatsphäre der Kunden schützt.“

ISO 27001 und ISO 27701: Höchste Standards für Informationssicherheit und Datenschutz

ISO 27001 ist ein von der ISO veröffentlichter Standard für Informationssicherheit, der als höchster Standard für die Verwaltung der Informationssicherheit gilt. Die ISO 27701 Norm bietet als Erweiterung einen Leitfaden zur Einhaltung globaler Datenschutzstandards wie dem California Consumer Privacy Act (CCPA), der General Data Protection Regulation (GDPR) und ähnlicher Gesetze und Vorschriften, indem sie einen Rahmen für den Datenschutz und die Datensicherheit vorgibt. Die zusätzliche Anleitung enthält Anforderungen für die Festlegung von Parametern bei der Pflege eines Datenschutz-Informationsmanagementsystems (PIMS) und der Verarbeitung personenbezogener Daten (PII).

Beide Zertifikate für Jamf wurden von Coalfire Certification, Inc. vergeben, der Zertifizierungsstelle der Institutionen United Kingdom Accreditation Service (UKAS) und ANSI National Accreditation Board (ANAB). Die Zertifizierungen gelten für die Lösungen Jamf Pro, Jamf Now, Jamf School und Jamf Protect an den Jamf-Standorten in Minneapolis und Eau Claire, USA, sowie Kattowitz, Polen, und Emmen, Niederlande.

Weitere Informationen über die Datenschutzmaßnahmen und -richtlinien von Jamf finden Sie auf der Seite Datenschutz im Trust Center von Jamf.

Jetzt teilen:

Über Jamf

Jamf, der Standard im Apple Enterprise Management, erweitert die „Apple Experience“, die Privatanwender schätzen, auf Unternehmen, Schulen und Regierungsorganisationen. Im weltweit größten Apple Community-Forum Jamf Nation tauschen sich rund 100.000 IT-Expert:innen zu Ideen und Best Practices aus. Aktuell vertrauen mehr als 60.000 Unternehmen aus über 100 Ländern auf Jamf, um ihre Apple Geräte erfolgreich zu verwalten.
Weitere Informationen finden Sie unter

www.jamf.com/de

Jamf auf:

Pressekontakt Jamf

Francesca Bramy
DACH Marketing Specialist
E-Mail: francesca.bramy@jamf.com

 

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team Jamf
E-Mail: jamf@schwartzpr.de

Julia Maria Kaiser
Tel.: +49 89 211871-42
E-Mail: jk@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Endpoint-Schutz für Mac-Nutzer in Unternehmen

    Weitere Beiträge
    des Kunden