Jamf Nation Roadshow macht Station in München

“Choose Your Own Device“ (CYOD) ist ein Trend, der aktuell viele Unternehmen beschäftigt, die ihren Mitarbeitern mehr Mitspracherecht und selbstbestimmtes Arbeiten ermöglichen wollen. Um CYOD auf Seiten der unternehmensinternen IT bewältigen zu können, kommt es auf ein effizientes Enterprise Mobility Management an. Jamf, der führende Software-Anbieter für Apple Apple-Gerätemanagement, lädt am Mittwoch, den 13. Juni […]

München, 17.05.2018 /

“Choose Your Own Device“ (CYOD) ist ein Trend, der aktuell viele Unternehmen beschäftigt, die ihren Mitarbeitern mehr Mitspracherecht und selbstbestimmtes Arbeiten ermöglichen wollen. Um CYOD auf Seiten der unternehmensinternen IT bewältigen zu können, kommt es auf ein effizientes Enterprise Mobility Management an. Jamf, der führende Software-Anbieter für Apple Apple-Gerätemanagement, lädt am Mittwoch, den 13. Juni 2018 nach München zur „Jamf Nation“ Roadshow ein. Die kostenlose eintägige Veranstaltung versteht sich als Plattform für Interessenten, Kunden und Partner, um sich zu aktuellen Fragen und Themen rund um das Apple-Gerätemanagement auszutauschen.

Die Jamf Nation Roadshow hat sich zum wichtigsten Treffen der Jamf Nation etabliert, dem mit 60.000 Mitgliedern weltweit größten Apple Community Forum. Seit 2015 findet die Roadshow jährlich weltweit in Metropolen wie Paris, London oder Melbourne statt. In Deutschland macht die Veranstaltung in diesem Jahr in der Alten Bayerischen Staatsbank in München Station. Hauptredner wird Jamf CEO Dean Hager sein, der deutlich macht, wie Jamf Unternehmen bei CYOD unterstützen kann: „Apple-Geräte werden im privaten Bereich geschätzt, weil sie innovativ sind und Benutzerfreundlichkeit mit Design aufs Beste vereinen. Wir setzen uns dafür ein, dass Apple-Geräte auch im Business-Umfeld ihr volles Potential entfalten können“, so Hager.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht der Austausch innerhalb der Jamf Nation Community. Speziell für IT-Administratoren und -Experten wird eine Einführung und Vertiefung in die Lösung „Jamf Pro“ angeboten. Unter anderem geht es dabei um Themen wie

  • die Bereitstellung und Bestandsverwaltung von Apple Geräten in Unternehmen, dem Gesundheitswesen sowie im Hochschulbereich
  • die Integration von Mac in eine Windows IT-Infrastruktur
  • eine effiziente Absicherung des unternehmensinternen Apple Ökosystems
  • die optimale Vorbereitung auf neue OS Einführungen

Am Nachmittag präsentieren Mitglieder der Jamf Nation in einer Vortagsreihe Use Cases und Best Practices aus ihrem Arbeitsalltag mit Jamf Pro. Abschließend ist ein Get-Together für den offenen Austausch aller Teilnehmer geplant.

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist kostenlos möglich unter: https://www.jamf.com/de/veranstaltungen/jamf-nation-roadshow-muenchen/

Jetzt teilen:

Über Jamf

Jamf ist die führende Lösung für Apple Device Management. Mit den Produkten Jamf Pro und Jamf Now hat sich das gleichnamige Unternehmen darauf spezialisiert, Unternehmen und Organisationen bei der Verwaltung von Apple Geräten zu unterstützen. Bei Jamf Nation, dem weltweit größten Apple Community-Forum, tauschen sich über 75.000 IT-Experten zu Ideen und Best Practices aus. Aktuell vertrauen weltweit mehr als 26.000 Kunden auf Jamf, um mehr als 13 Millionen Apple Geräte erfolgreich zu verwalten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.jamf.com/de

Jamf auf:

Pressekontakt Jamf

Anneke Langhorst
Marketing Specialist D-A-CH
Tel.: +31 6 43 88 45 90
E-Mail: anneke.langhorst@jamf.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Ulrike Schinagl
Tel.: +49 89 211871-55
E-Mail: us@schwartzpr.de

Julia Maria Kaiser
Tel.: +49 89 211871-42
E-Mail: jk@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden