Jamf Setup und Jamf Reset mit Single Login verbessern die Verwaltung von gemeinsam genutzten Mitarbeiter-iPhones und iPads

Jamf (NASDAQ: JAMF), der weltweit führende Softwareanbieter für Apple-Gerätemanagement, bringt einen neuen Single Login-Workflow auf den Markt, der von Jamf Setup und Jamf Reset unterstützt wird. Der Workflow vereinfacht und sichert die Bereitstellung von gemeinsam genutzten Geräten. Mit dieser neuen Version können die bereits bestehenden Cloud-Identity-Anmeldeinformationen eines Benutzers verwendet werden, um ein iOS- oder iPadOS-Gerät […]

München, 14.06.2021 /

Jamf (NASDAQ: JAMF), der weltweit führende Softwareanbieter für Apple-Gerätemanagement, bringt einen neuen Single Login-Workflow auf den Markt, der von Jamf Setup und Jamf Reset unterstützt wird. Der Workflow vereinfacht und sichert die Bereitstellung von gemeinsam genutzten Geräten. Mit dieser neuen Version können die bereits bestehenden Cloud-Identity-Anmeldeinformationen eines Benutzers verwendet werden, um ein iOS- oder iPadOS-Gerät für seine individuellen Bedürfnisse bereitzustellen oder zu deaktivieren. Das geschieht drahtlos mit der Unterstützung eines nativen Single-Sign-On-Workflows, ohne dass die IT-Abteilung das Gerät in die Hand nehmen muss.

„Es gibt zwei Arten von iPhone- und iPad-Einsätzen in Unternehmen: Geräte für die allgemeine Produktivität, und solche für spezifische Arbeitsabläufe. Die erste Kategorie von Geräten wird einer Person zugewiesen und zur Verbesserung der täglichen Effizienz eingesetzt. Die zweite Kategorie wird für eine bestimmte Tätigkeit verwendet und oft von mehreren Personen gemeinsam genutzt, wie z. B. von Pflegepersonal, Flugbegleitern oder Vertriebsteams“, erklärt Josh Jagdfeld, Senior Director of Partnerships bei Jamf. „Mit dem neuen Single Login bieten wir Organisationen, die Shared Devices nutzen wollen, eine sichere und leistungsstarke Möglichkeit hierfür.“

Jamf Setup und Jamf Reset sind seit drei Jahren auf dem Markt. Mit ihnen kann ein einziges Gerät mehrere benutzerdefinierte Anwendungsfälle unterstützen – eine bahnbrechende Fähigkeit für IT-Administratoren und Benutzer in allen Branchen. Viele Mitarbeiter in der Pflege und im Krankenhaus, die gemeinsam genutzte iOS-Geräte verwenden, leiden unter „Login-Müdigkeit“. Sie müssen sich für ihre tägliche Arbeit immer wieder bei mehreren Anwendungen anmelden. Außerdem haben sie keine Möglichkeit, ihre Anmeldedaten am Ende ihrer Schicht auf dem gemeinsamen Gerät zu aktualisieren, damit es für den nächsten Benutzer bereit ist.

Die Einführung von Single Login ermöglicht bei gemeinsam genutzten iOS-Gerätes eine nahtlose Apple-Erfahrung, die dem Nutzererlebnis auf einem persönlichen Gerät sehr ähnlich ist. Jamf Setup und Jamf Reset mit Single Login zielt dabei auf folgende vier Punkte ab:

  • Den Workflow optimieren: Mit Jamf Setup und Jamf Reset mit Single Login können Mitarbeiter Geräte gemeinsam nutzen, ohne IT-Support für das korrekte An- und Abmelden in Anspruch nehmen zu müssen. Der Workflow verbessert die Gerätepersonalisierung für die Dauer der Nutzung und hält gleichzeitig die Sicherheitsstandards ein, indem er nur autorisierten Benutzern den Zugriff auf Geräteressourcen erlaubt.
  • Native Cross-App Single-Sign-On: Der neue Workflow ermöglicht einem Benutzer den Zugriff auf eine Reihe von Apps mit einer einzigen Anmeldung auf einem unternehmenseigenen, gemeinsam genutzten iOS-Gerät. Die Nutzer werden so nicht mehr durch die wiederholte manuelle Passworteingabe belastet.
  • Verbesserte Sicherheit und Verwaltung: Die Lösung verbessert die Sicherheit und Verwaltung von Unternehmensgeräten für IT-Teams. Der neue Workflow ermöglicht es, dass Gerätezuweisungen von der IT-Abteilung für die Sicherheits- und Bestandsverwaltung überprüft werden können, um zu sehen, welcher Benutzer einem Gerät zugewiesen ist.
  • Geräteübergänge vereinfachen: Mit Jamf Reset kann der Benutzer, sobald er mit dem Gerät fertig ist, schnell seinen digitalen Fußabdruck vom Gerät entfernen. So ist das Gerät innerhalb von Sekunden für den nächsten Anwender bereit. Die rollenbasierte Konfiguration und die App-Einstellungen des Nutzers werden anschließend von dem freigegebenen iOS-Gerät gelöscht.

Einige App-Anbieter, die in Branchen tätig sind, in denen viele Apple-Geräte gemeinsam genutzt werden, haben sich bereits mit Jamf zusammengeschlossen, um an den Herausforderungen im Management von Shared Devices zu arbeiten:
„Moderne Lagerbetreiber nutzen Mobile Computing, um jeden Bereich ihrer Arbeitsabläufe in der Werkstatt zu verbessern. Apple hilft uns dabei. Dank der leistungsstarken Plattform können wir effizientere Arbeitsabläufe, sofortige Kommunikation, Fehlerbeseitigung, Sicherheit und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sicherstellen, zusammen mit einer großartigen Benutzererfahrung“, so Nate Brown, CEO von EVS.

„Eine reibungslose Verknüpfung der Identität des Benutzers mit einem gemeinsam genutzten Gerät ist absolut grundlegend für den Erfolg unserer Plattform“, sagt Paul Zieske, CTO von Navv Systems, einem Plattformanbieter für Indoor-Navigation und Standortdienste im Gesundheitswesen. „Navv konzentriert sich darauf, Verzögerungen bei mobilen Workflows zu beseitigen. Der neue Single-Login-Workflow von Jamf ermöglicht eine nahtlose, Apple-native Single-Sign-On-Erfahrung für unsere Nutzer. Je einfacher es ist, sich anzumelden und während der gesamten Schicht mit unserer Plattform zu interagieren, desto präziser und effizienter wird unsere Lösung.“

Die Apps Jamf Setup und Jamf Reset erfordern Jamf Pro und sind für Kunden ab sofort kostenlos im App Store erhältlich.

Der Workflow basiert außerdem auf der Preview-Technologie von Microsoft. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Jetzt teilen:

Über Jamf

Jamf, der Standard im Apple Enterprise Management, erweitert die „Apple Experience“, die Privatanwender schätzen, auf Unternehmen, Schulen und Regierungsorganisationen. Im weltweit größten Apple Community-Forum Jamf Nation tauschen sich rund 100.000 IT-Expert:innen zu Ideen und Best Practices aus. Aktuell vertrauen mehr als 57.000 Unternehmen aus über 100 Ländern auf Jamf, um ihre Apple Geräte erfolgreich zu verwalten.
Weitere Informationen finden Sie unter

www.jamf.com/de

Jamf auf:

Pressekontakt Jamf

Francesca Bramy
DACH Marketing Specialist
E-Mail: francesca.bramy@jamf.com

 

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team Jamf
E-Mail: jamf@schwartzpr.de

Julia Maria Kaiser
Tel.: +49 89 211871-42
E-Mail: jk@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden