Gemeinsam Glück gestalten

  • little ART bietet Kunst-Workshops für Schulklassen und Kindergärten zum Thema „Woran glaubst DU?“
  • NEU: Gemeinsam wird ein individuelles Buch zum Mitnehmen in die Kindergartengruppe oder Klassengemeinschaft gestaltet

München, 07.02.2019 /

Ab dem 25. Februar 2019 starten die neuen Workshops von little ART für Schulklassen, Hortgruppen und Kindergärten: „Woran glaubst DU?“ fragt Kinder nach ihren tiefsten Überzeugungen. Aus den individuellen künstlerischen Antworten der Kinder wird innerhalb des Workshops gemeinsam ein Buch gestaltet. Das Format des Kunst-Workshops bietet Pädagogen die Möglichkeit, außerhalb des Alltags mit ihren Klassen und Gruppen tiefgründige Themen auf kreative Art und Weise zu behandeln.

Seit 10 Jahren fragt little ART Kinder aller Welt, woran sie glauben. Aus den eingereichten Werken ist eine Ausstellung entstanden, die trotz ihrer Vielfalt die verbindenden Werte der Menschen aus aller Welt widerspiegelt. Seit über einem Jahr fasziniert die Wander-Ausstellung „Woran Kinder glauben“ Menschen aller Altersgruppen. Ab Februar kehrt sie nun wieder zurück an den Ort, wo dieses Kunst-Projekt geboren wurde: Bei little ART im Münchner Künstlerhaus. Dort bildet die Ausstellung einen festen Bestandteil des Mitmach-Workshops, der ab Mitte Februar 2019 für Kindergärten, Vorschulen und Schulklassen, mit neuem Konzept angeboten wird.

Gemeinsam Glück gestalten – Ein Gemeinschaftsprojekt für Schulklassen und Kindergärten

Im Zentrum des Workshops steht die Frage „Woran glaubst DU?“. Neu ist: Innerhalb des Workshops entwerfen die Kinder aus ihren individuellen Kunstwerken ein gemeinsames Buch, welches sie selbst gestalten. Ob rund, zum Ausfalten oder einen Meter hoch, das little ART Künstler-Team erklärt verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten, um die Ideen der Kinder Wirklichkeit werden zu lassen.

Der Workshop beginnt mit einer kurzen Führung durch die Ausstellung, um das Vorstellungsvermögen der Kinder anzuregen. „Durch diesen Einstieg fangen die Kinder an, sich tiefer mit der Frage ‚Woran glaubst Du?‘ auseinanderzusetzen. Sie setzen die Bilder der Ausstellung in Bezug zu ihrem eigenen Kosmos – es entsteht ein Dialog mit sich selbst, aber auch mit den anderen Kindern. Ich bin immer wieder von der Dynamik dieses Austausches bezaubert, der tiefgründige Themen hervorbringt“, so Elena Janker, Gründerin von little ART.

Durch die fachpädagogische Begleitung des little ART Künstler-Teams werden die Kinder dabei unterstützt, ihre Kreativität zu nutzen, um ihre ganz persönliche Antwort auf die Frage in einem Bild festzuhalten. Gleichzeitig stärkt das gemeinsam geschaffene Buch den Gemeinschaftssinn der Gruppe. Auch nach dem Workshop verbleibt es im Klassenverbund oder im Kindergarten, wo es stets weiterentwickelt werden kann. Es erinnert an diesen Tag und dient der Gruppe als Grundlage für weitere Gespräche.

Der Workshop bietet Pädagogen und ihren Gruppen die Möglichkeit, außerhalb ihres Alltags wichtige gesellschaftliche Themen, die Kinder und Jugendlichen beschäftigen, auf kreative Art und Weise zu behandeln. Das Kunst-Projekt wird gefördert von der Flughafen München GmbH.

Über den Workshop:

Workshop: „Woran glaubst DU?“ mit Ausstellungsrundgang
Wann: Montag bis Freitag von 09.00 bis 11.00 Uhr, weitere individuelle Termine sind möglich
Wo: little ART, Münchner Künstlerhaus, Lenbachplatz 8, 80333 München
Teilnehmer: für Schulklassen, Hortgruppen und Kindergärten
Kosten: Um eine Spende von 7 Euro wird gebeten. Die Teilnahme von benachteiligten Kindern ist kostenfrei. Anmeldung unter e.janker@little-art.org.

Über die Ausstellung:

Wenn man Kinder fragt „Woran glaubst Du?“ sind die Antworten so vielfältig wie die Farben der Natur. Dennoch sind sie sich so ähnlich wie alle Menschen im Grunde ihres Seins. Die künstlerischen Antworten verdeutlichen, wie sehr das Verlangen nach Einigkeit und Verständigung über alle Grenzen hinweg besteht. little ART präsentiert diese Vielfalt an Bildern im Münchner Künstlerhaus. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl der Originale und kann dort vom 01.02.2019 bis 31.07.2019 besucht werden.
Öffnungszeiten der Ausstellung: Montag bis Donnerstag von 10.00 bis 17.00 Uhr, Freitag 10.00 bis 14.00 Uhr, weitere Termine nach Vereinbarung.

Jetzt teilen:

Über little ART

Die im Münchner Künstlerhaus ansässige unabhängige Non-Profit-Organisation little ART e.V. fördert die intellektuelle, emotionale und künstlerische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Mit seinen Projekten und Kunstworkshops verfolgt little ART die Mission, Kindern den Zugang zu ihrer eigenen Kreativität und emotionalen Balance zu öffnen.

little ART auf:

Pressekontakt little ART

little ART
Elena Janker
Tel: +49 89288 065 46
E-Mail: E.Janker@little-art.org
Website: www.little-art.org

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Kerstin Hunold
Tel.: +49 89 211 871-44
E-Mail: kh@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden