Machine Vision: MVTec kündigt neues HALCON-Release für Herbst an

Die MVTec Software GmbH wird am 20. November 2020 die neue Version 20.11 der Machine-Vision-Standardsoftware HALCON veröffentlichen. Das Release kommt mit zahlreichen neuen und überarbeiteten Features, mit denen Anwender ihre Machine-Vision-Performance weiter erhöhen. Dazu zählen etwa optimierte Technologien für Code Reading, OCR, 3D, Deep Learning sowie ein Facelift der integrierten Entwicklungsumgebung HDevelop für noch bessere Usability.

München, 19.08.2020 /

 

• HALCON 20.11 geht am 20. November 2020 an den Start
• Zahlreiche neue Features versprechen noch bessere Machine-Vision-Performance
• Release erscheint für Kauf- und Abo-Edition

München, 19. August 2020 – Die MVTec Software GmbH (www.mvtec.de), ein führender internationaler Software-Anbieter für die industrielle Bildverarbeitung, wird am 20. November 2020 die neue Version 20.11 der Machine-Vision-Standardsoftware HALCON veröffentlichen. Das Release kommt mit zahlreichen neuen und überarbeiteten Features, mit denen Anwender ihre Machine-Vision-Performance weiter erhöhen. Dazu zählen etwa optimierte Technologien für Code Reading, OCR, 3D, Deep Learning sowie ein Facelift der integrierten Entwicklungsumgebung HDevelop für noch bessere Usability.

Das Besondere: HALCON 20.11 erscheint gleichzeitig in der Steady- und der Progress-Edition. Damit können HALCON Steady-Kunden nun auch auf die vielen neuen Features der letzten drei Progress-Releases zugreifen – wie etwa Anomaly Detection, den generischen Boxfinder und optimierte Identifikationstechnologien. „Jetzt haben auch unsere Steady-Kunden die ganze Bandbreite an neuen Progress-Features zur Verfügung. Damit bieten wir mit HALCON 20.11 für beide Bezugsmodelle – Abonnement und regulärer Kauf – eine umfassende Funktionsvielfalt, mit der Unternehmen ihre Machine-Vision-Prozesse noch effizienter und professioneller gestalten können“, freut sich Mario Bohnacker, Technical Product Manager HALCON bei MVTec.

Interessenten können die bereits veröffentlichten Progress-Funktionen schon jetzt testen, indem sie die aktuelle Progress-Version 20.05 herunterladen und eine Testlizenz anfordern. So sind sie bestens auf die neue, im November erscheinende Version vorbereitet.

Jetzt teilen:

Über MVTec Software GmbH

Die MVTec Software GmbH ist ein führender Hersteller von Standardsoftware für die industrielle Bildverarbeitung. MVTec-Produkte werden weltweit in unterschiedlichsten Anwendungsgebieten eingesetzt: in der Halbleiterindustrie, der Oberflächeninspektion, der optischen Qualitätskontrolle, der Messtechnik sowie in der Medizin- und Sicherheitstechnik. Durch den Einsatz moderner Technologien, wie 3D-Vision, Deep Learning und Embedded Vision, ermöglicht Software von MVTec insbesondere auch neue Automatisierungslösungen für Industrie-4.0-Szenarien. Mit Standorten in Deutschland, den USA und China sowie einem etablierten internationalen Vertriebsnetz ist MVTec in mehr als 35 Ländern weltweit vertreten.

Pressekontakt MVTec Software GmbH

MVTec Software GmbH
Arnulfstraße 205
80634 München
Deutschland

Tel: +49 (89) 457 695 0
Fax:+49 (89) 457 695 55
E-Mail: press@mvtec.com
Web: www.mvtec.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden