Digital Signage: Sharp präsentiert neue Plattform und Lösungen auf der ISE

Halle 12, Stand E76

München, 15.03.2017 /

Sharp stellt auf der ISE (Integrated Systems Europe) die Sharp Open Architecture Platform für Digital Signage vor, mit der Endanwender ganz einfach Inhalte direkt von einem Sharp-Display herunterladen, speichern und wiedergeben können. Die Plattform umfasst sowohl neue Hard- und Software von Sharp als auch Software von Drittanbietern im Bereich Digital Signage.

„Die Einführung dieser neuen System-on-Chip(SoC)-Plattform und unsere umfangreichen Investitionen in die Umgestaltung unseres Digital Signage-Angebots zielen ganz klar darauf ab, unsere Attraktivität auf dem Markt und für unsere Vertriebspartner zu erhöhen“, erklärt Sid Stanley, General Manager von Sharp Europe Visual Solutions. „Wir bieten jetzt das vollständige Produktspektrum und die richtige Kombination aus qualitativ hochwertigen Hard- und Software-Lösungen und Partnerschaften an, um von hier aus die nächsten Schritte zu unternehmen. Wir freuen uns auf weitere anregende Geschäftsbeziehungen.“

Auf den neuen Displays ist die von Sharp entwickelte kostenlose Sharp Digital Signage Software (SDSS) standardmäßig vorinstalliert. Darüber hinaus stellt Sharp Software-Anbietern seine SoC platform for Android ™ zur Verfügung. Die Sharp Open Architecture Platform umfasst die hochwertige Hardware von Sharp, eine SoC-Umgebung für Android und eine Auswahl an internen oder Drittanbieter-Software-Anwendungen für Digital Signage-Anwendungen in Unternehmen und Einzelhandel. Hierfür ist Sharp Partnerschaften mit den Software-Unternehmen CityMeo, Grassfish, Videro und easyscreen eingegangen.

Die drei neuen Display-Serien von Sharp bieten flexible Verbindungsoptionen: Zum einen die integrierte, für 4K-Inhalte geeignete SoC-Option mit der Sharp Digital Signage Software, zum anderen einen integrierten USB-Media-Player mit der neuen Software SHARP Content Distributor. Als dritte Option ist ein Mini-OPS-Erweiterungssteckplatz vorhanden, der zusätzliche Einsatzmöglichkeiten bietet.

Mini OPS ist eine moderne, kleinere Variante von OPS (Open Pluggable Specification) und wurde gemeinsam mit Intel entwickelt. Auf der ISE werden drei Arten von Mini-OPS-Modulen vorgestellt (PC, drahtlos und HDBaseT), um den Anwendern zusätzliche Display- und Interaktivitätsoptionen zu ermöglichen. Die kompakten Mini-OPS-Module überzeugen durch ihre einfache Installation, Handhabung und Wartung. Die zukunftssicheren Hochgeschwindigkeits-Steckverbinder unterstützen die Übertragung von 4K-Inhalten.

Die nächste Generation von High-Brightness-Displays der Serie PN-R ist auf den Dauerbetrieb ausgelegt und verfügt über einen Mini-OPS-Erweiterungssteckplatz, über den sich das Display problemlos in zusätzliche Anwendungsfelder integrieren lässt. Die weiterentwickelten Plug-and-Play-Displays der Serie PN-Y bieten einen integrierten Media-Player, der bei Signalunterbrechungen automatisch auf ein angeschlossenes USB-Massenspeichergerät zugreift. So wird verhindert, dass es bei der Wiedergabe zu Ausfällen kommt. Die preisgünstigen Großformat-Displays der neuen Serie PN-Q eignen sich ideal für Besprechungsräume und Retail Signage-Anwendungen. Sie bieten eine hervorragende Bildqualität und Bildschirmgrößen zwischen 60 und 90 Zoll.

Die Displays der Serien PN-Y und PN-R können nicht nur im Hoch- oder Querformat, sondern auch mit der Vorderseite nach oben oder unten montiert werden – ein individuelles Feature von Sharp-Displays bestimmter Größen. Sie sind mit allen gängigen Schnittstellen ausgestattet und in verschiedenen Helligkeitsabstufungen und Größen zwischen 32 und 80 Zoll erhältlich.

Weitere Informationen zu den Produkten und Lösungen von Sharp Visual Solutions erhalten Sie unter http://www.sharp.de/de

Jetzt teilen:

Über Sharp

Die Sharp Business Systems (SBS) ist eine interne Tochtergesellschaft der Sharp Corporation. In Europa führt die SBS Marketing-, Vertriebs- und Support-Aufgaben in über 30 Ländern aus. Im Rahmen ihres My Integrated Office-Konzepts bietet sie leistungsstarke Multifunktionssysteme, moderne Displaytechnologien, Cloud- und Softwarelösungen für den professionellen Gebrauch sowie Services zur Büro- und Objekteinrichtung.

Die optimal aufeinander abgestimmten Lösungen ermöglichen eine vernetzte Zusammenarbeit und helfen Organisationen, ihre Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten. Als Gesamtlösung zur Vernetzung verschiedenster Produkte und Softwareapplikationen dient My Integrated Office ganzen Unternehmen, Teams und Mitarbeitern als intelligente Plattform zum Erfassen und zum Austausch von Informationen. Durch den modularen, skalierbaren Aufbau hilft das System Unternehmen dabei, die Digitalisierung schrittweise voranzutreiben. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sharp.de.

Sharp auf:

Pressekontakt Sharp

Kate Lawson
European PR Manager
Email Kate.Lawson@sharp.eu
Tel.  +44 208 734 2232
www.sharp.de

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team Sharp
E-Mail: sharp@schwartzpr.de

Carmen Ritter
Tel.: +49 89 211871-56
E-Mail: cr@schwartzpr.de

Thomas Maier
Tel.: +49 89 211871-58
E-Mail: thm@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden