Intersolar 2018: Sharp präsentiert erweitertes Portfolio und erfolgreiche Projekte in EMEA

Installation von 11,6 MW Sharp PV-Modulen durch Aldo Enerji in der Türkei

Hamburg, 05.06.2018 /

Auf der diesjährigen Intersolar präsentiert Sharp Energy Solutions sein erweitertes Portfolio an PV-Modulen und Energiemanagement-Systemen. Besucher am Stand A2.550 können sich zudem über die kürzlich abgeschlossenen Großprojekte von Sharp in Europa, Nahost und Afrika (EMEA) informieren.

Neues Hochleistungsmodul: ND-RJ275 mit 275 Watt ab sofort erhältlich

Als eines der Highlights zeigt Sharp den Neuzugang in der ND-RJ-Produktfamilie: Das polykristalline Modul ND-RJ275 zeichnet sich durch eine Nennleistung von 275 Watt und einen Wirkungsgrad von 16,8 Prozent aus. Dank verbesserter 5-Busbar-Technologie profitieren Kunden von erhöhter Effizienz und Zuverlässigkeit sowie einem geringeren Serienwiderstand.

Die in Deutschland hergestellte ND-RJ-Modulfamilie wurde bereits vielfach für Freiflächenanlagen und Dachinstallationen in der gesamten EMEA-Region eingesetzt. Das neue Modul ist mit eisenarmem Anti-Reflexionsglas ausgestattet. Dadurch wird die Lichtabsorption erhöht und auf gleicher Fläche deutlich mehr Solarenergie erzeugt.

ND-RJ-Module im Einsatz: Großauftrag für Sharp in der Türkei

Im Rahmen dreier Großprojekte in der Türkei hat Aldo Enerji bereits 43.000 Hochleistungs-PV-Module von Sharp mit einer Gesamtleistung von 11,608 Megawatt installiert. Das größte dieser Projekte ist der Solarpark in Viranşehir im Südosten des Landes, wo 7.153 Megawatt Solarenergie mit polykristallinen Hochleistungs-PV-Modulen des Typs ND-RJ270 (270 Watt) von Sharp produziert werden.

„Bei einem Vorhaben dieser Größenordnung waren die strikte Einhaltung des Zeitplans und die pünktliche Anlieferung der Module essenziell, um die Projekte in der vorgesehenen Zeit fertigzustellen“, erklärt Akın Yalçın von Aldo Enerji. „Dank des robusten Designs, der hohen Qualität und der langen Leistungsgarantie waren die ND-RJ-Module wie geschaffen für die jeweiligen Einsatzorte. Unsere Erwartungen wurden sogar übertroffen, denn seit der Installation wurden hervorragende Erträge erzielt.“

Andrew Lee, Sales Director EMEA bei Sharp, ergänzt: „Die Partnerschaft mit Aldo Enerji haben wir auf der Intersolar 2017 unterzeichnet und freuen uns, bereits ein Jahr später von einem derart umfassenden und erfolgreichen Projekt berichten zu können. Große Kunden wie Aldo vertrauen auf die Qualität und Zuverlässigkeit unserer Produkte und Dienstleistungen.“

NQ-R-Produktfamilie: Wirkungsgrad von 20,0 Prozent

Erstmals zeigt Sharp auf der diesjährigen Intersolar zudem das NQ-R258H Back Contact Modul (258 W) mit 48 Zellen und einem Best-in-Class-Wirkungsgrad von 20,0 Prozent. Es erweitert die NQ-R-Serie von Sharp mit hocheffizienten Rückkontaktmodulen für Wohn- und Geschäftsimmobilien. Durch den hohen Wirkungsgrad des NQ-R258H erhöht sich die Menge der genutzten Sonneneinstrahlung, sodass eine maximale Leistung auf minimaler Dachfläche erzielt wird.

Smart Chap: Erfolgreicher Einsatz des Energiemanagement-Systems in der DACH-Region
Messebesucher können sich zudem über das modulare Home-Energy-Management-System „Smart Chap“ von Sharp informieren. Über den Smart Chap Energy Manager lässt sich die Ladung der Batterie steuern, sodass die während des Tages produzierte Energie gespeichert und effizient genutzt werden kann. In den Sommermonaten lässt sich so eine Unabhängigkeit vom öffentlichen Stromnetz von bis zu 99 Prozent und im Jahresdurchschnitt eine Quote von bis zu 80 Prozent erreichen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird das System bereits von zahlreichen Kunden erfolgreich eingesetzt und ist in Kürze in weiteren EU-Märkten erhältlich.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sharp.de/energysolutions.

Ein Video zu den Installationen von Aldo Enerji (11,6 Megawatt Gesamtleistung) finden Sie hier.

Jetzt teilen:

Über Sharp

Über Sharp DACH
Die drei Firmen Sharp Business Systems Deutschland GmbH (SBSD), mit Hauptsitz in Köln, die Sharp Electronics (Schweiz) AG mit Hauptsitz in Rüschlikon bei Zürich sowie die Sharp Electronics (Europe) GmbH – Zweigniederlassung Österreich mit Hauptsitz in Wien sind alle Teil der Sharp Europe und somit auch Teil der Sharp Corporation, einem globalen Technologieunternehmen, das weltweit mehr als 50.000 Mitarbeitende beschäftigt und Experte für Innovationen im Bereich Business-to-Business und Consumer ist.

Sharp bietet ein Portfolio, das von Desktop-Druckern über Multifunktionsdrucker, interaktive Monitore und Displays, bis hin zu Laptops sowie Kollaborationsplattformen reicht. Die optimal aufeinander abgestimmten Lösungen ermöglichen eine vernetzte Zusammenarbeit und helfen Organisationen, ihre Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten. In der gesamten DACH-Region hat Sharp sein Angebot zusätzlich um Luftreiniger erweitert. Exklusiv in Deutschland sind auch JURA Kaffee-Vollautomaten bei Sharp erhältlich.

Mit der vernetzten 360°-Komplettlösung „My integrated Office“ bietet Sharp außerdem intelligentes Informationsmanagement und ermöglicht ein optimales Zusammenspiel von Software und Hardware. Durch den modularen, skalierbaren Aufbau hilft das „My integrated Office“-Konzept Unternehmen dabei, die Digitalisierung schrittweise voranzutreiben.

Weitere Informationen unter www.sharp.de / www.sharp.ch / www.sharp.at.

Sharp auf:

Pressekontakt Sharp

Angela Woodward
European PR Manager
E-Mail: Angela.Woodward@sharp.eu
Tel.:  +44 208 734 2375
www.sharp.eu

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

NUR FÜR MEDIENANFRAGEN – KEINE KUNDENHOTLINE!

Team Sharp
E-Mail: sharp@schwartzpr.de

Carmen Ritter
Tel.: +49 89 211871-56
E-Mail: cr@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden