ISE: Sharp präsentiert erstes interaktives Huddleroom Display

Halle 12, Stand E76

München, 07.02.2017 /

Sharp stellt auf der Integrated Systems Europe (ISE) mit dem PN-40TC1 das erste 40 Zoll große interaktive Huddleroom BIG PAD vor, das für kleine, informelle Besprechungen ausgelegt ist. Das Display vereint viele Vorteile der größeren BIG PAD-Displays von Sharp in einem kleineren Gerät. So können sich Gruppen von zwei bis sechs Personen leichter austauschen und effektiver zusammenarbeiten.

Sid Stanley, General Manager von Sharp Europe Visual Solutions, erklärt: „Die Art und Weise, wie Meetings in Unternehmen abgehalten werden, hat sich sehr verändert. Besprechungen finden heute oft in einem eher formlosen Rahmen statt und erfordern flexible technische Lösungen, die sich schnell installieren lassen, leicht zu bedienen sind und private Mobilgeräte und Tablet-PCs unterstützen. Ganz gleich, ob die Teilnehmer themenrelevante Inhalte drahtlos übertragen möchten oder eine Videokonferenzlösung benötigen: Die Vorbereitung darf nicht länger als 30 Sekunden dauern. Um diesem Bedarf gerecht zu werden, haben wir unsere preisgekrönte BIG-PAD-Serie erweitert. Teamwork ist damit nicht mehr nur in speziell eingerichteten Besprechungsräumen möglich, sondern im ganzen Büro.“

Durch die Reaktionsgeschwindigkeit und die präzise Darstellung des PN-40TC1 fühlt sich das Schreiben auf dem LCD-Touchscreen sehr natürlich an, ähnlich wie beim Schreiben mit einem Stift auf Papier. Das liegt zum einen an der P-CAP-Touch-Technologie, die der Touchscreen-Technologie von Smartphones und Tablet-PCs ähnelt, und zum anderen an der Pen Software von Sharp.

Über die Software Sharp Display Connect können die Teilnehmer eines Meetings ihre Mobilgeräte oder Tablet-PCs mit dem BIG PAD verbinden. Der Bildschirminhalt eines Geräts kann so gleichzeitig auf anderen Geräten angezeigt werden. Auch interaktive Tätigkeiten wie das Schreiben auf dem Bildschirm oder die direkte Bearbeitung von Inhalten auf privaten Mobilgeräten per Gesten- und Berührungssteuerung über das PN-40TC1 werden unterstützt.

Das Display verfügt über einen Mini-OPS-Erweiterungssteckplatz, über den zusätzliche Funktionen zur Verfügung gestellt werden können. So lassen sich Mobilgeräte, wie Laptops oder Tablet-PCs, ohne Kabelsalat über ein Drahtlosmodul verbinden. Inhalte und Funktionen können auf diese Weise gemeinsam verwendet werden. Mini OPS ist eine neuere, kleinere Variante des gängigen OPS-Formats (Open Pluggable Specification) und wurde von Sharp und Intel gemeinsam entwickelt.

In Kombination mit Sharp Video Collaboration kann das PN-40TC1 zum Hosten von Online-Meetings mit Whiteboard, Video und Audio genutzt werden. Die Teilnehmer können die interaktive Videositzung teilen und kommentieren. Dabei lassen sich standardmäßig bis zu vier BIG PADs an Remote-Standorten anschließen. Die Anwender haben jedoch auch die Möglichkeit, über Desktop-PCs oder mobile Geräte an der Konferenz teilzunehmen.

Das PN-40TC1 kann im Hoch- oder Querformat montiert und bei Bedarf auf einem Standfuß mit Rollen angebracht werden, mit dem es sich leichter bewegen lässt. Es ist nicht nur für Büros, sondern auch für eine Vielzahl anderer Anwendungsbereiche, zum Beispiel als interaktive Retail-Signage-Lösung oder als interaktives Whiteboard in Schulen, geeignet.

Weitere Informationen zu den Produkten und Lösungen von Sharp Visual Solutions erhalten Sie unter http://www.sharp.de/de

Jetzt teilen:

Über Sharp

Über Sharp DACH
Die drei Firmen Sharp Business Systems Deutschland GmbH (SBSD), mit Hauptsitz in Köln, die Sharp Electronics (Schweiz AG) mit Hauptsitz in Rüschlikon bei Zürich sowie die Sharp Electronics (Europe) GmbH – Zweigniederlassung Österreich mit Hauptsitz in Wien sind alle Teil der Sharp Europe und somit auch Teil der Sharp Corporation, einem globalen Technologieunternehmen, das weltweit mehr als 50.000 Mitarbeitende beschäftigt und Experte für Innovationen im Bereich Business-to-Business und Consumer ist.

Sharp bietet ein Portfolio, das von Desktop-Druckern über Multifunktionsdrucker, interaktive Monitore und Displays, bis hin zu Laptops sowie Kollaborationsplattformen reicht. Die optimal aufeinander abgestimmten Lösungen ermöglichen eine vernetzte Zusammenarbeit und helfen Organisationen, ihre Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten. In der gesamten DACH-Region hat Sharp sein Angebot zusätzlich um Luftreiniger erweitert. Exklusiv in Deutschland sind auch JURA Kaffee-Vollautomaten bei Sharp erhältlich.

Mit der vernetzten 360°-Komplettlösung „My integrated Office“ bietet Sharp außerdem intelligentes Informationsmanagement und ermöglicht ein optimales Zusammenspiel von Software und Hardware. Durch den modularen, skalierbaren Aufbau hilft das „My integrated Office“-Konzept Unternehmen dabei, die Digitalisierung schrittweise voranzutreiben.

Weitere Informationen unter www.sharp.de / www.sharp.ch / www.sharp.at.

Sharp auf:

Pressekontakt Sharp

Angela Woodward
European PR Manager
E-Mail: Angela.Woodward@sharp.eu
Tel.:  +44 208 734 2375
www.sharp.eu

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

NUR FÜR MEDIENANFRAGEN – KEINE KUNDENHOTLINE!

Team Sharp
E-Mail: sharp@schwartzpr.de

Carmen Ritter
Tel.: +49 89 211871-56
E-Mail: cr@schwartzpr.de

Anja Gretschmann
Tel.: +49 (0) 89 211 871 58
E-Mail: ag@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden