Passend für jede Anforderung: Sharp stellt modulares Kassensystem vor

Sharp präsentiert die neuen modularen Kassensysteme der RZ-E3xxx Serie, bei welchen jeweils zwischen drei verschiedenen Display-Größen und Prozessoren gewählt werden kann. Als einziger Hersteller bietet Sharp damit die Möglichkeit, für sämtliche Anforderungen individuell und unkompliziert das am besten geeignete Kassensystem zu konfigurieren.

Hamburg, 11.04.2019 /

Weltweit nutzen hunderttausende von Kunden das breite Angebot von Sharp an Kassensystemen, das sich bereits seit über 30 Jahren durch seine Zuverlässigkeit und Langlebigkeit auszeichnet. Da die Anforderungen an Point-of-Sale-Terminals im Einzelhandels- und Gastgewerbe äußerst verschieden sind, bietet Sharp nun ein modulares System an, bei dem zwischen verschiedenen Prozessoren – Intel Celeron, Intel i3 und Intel i5 – sowie zwischen verschiedenen LCD-Größen – 13,3 Zoll, 15 Zoll und 15,6 Zoll – gewählt werden kann.

Leistungsstark und robust

Die LCD-Displays verfügen über eine kapazitive und berührungssensitive Anzeige (P-CAP) und lassen sich durch ihre Justierbarkeit – ein Neigungswinkel zwischen 20 und 90 Grad ist möglich – dem optimalen Blickwinkel des Benutzers am Verkaufstresen oder der Theke anpassen. Zudem sind sie mit der Schutzklasse IP65 zertifiziert und somit besonders unempfindlich gegenüber Staub und Spritzwasser.

Alle Systeme sind mit sogenannten Solid-State-Drives (SSD) ausgestattet und damit schneller, robuster und leiser als Kassen mit einer herkömmlichen Festplatte. Da gerade im Einzelhandel viele Artikel verwaltet werden müssen, ist die durch den SSD Standard M.2 gewährleistete hohe Geschwindigkeit von großem Vorteil.

Intuitiv und intelligent

Die ausschließlich im Kassen-Fachhandel erhältlichen Kassensysteme sind serienmäßig mit dem Betriebssystem Windows 10 IoT Enterprise ausgestattet und können zudem optional mit der Premium Touch Software von Sharp bezogen werden. Alternativ ist auch der Betrieb mit anderen Software-Lösungen möglich. Für einen geringen Platzbedarf sorgt das intelligente Kabelmanagement – alle störenden Kabel verschwinden hier im Inneren der Kasse.

Darüber hinaus ist das System durch die Vielzahl an Schnittstellen optimal für die im neuen Kassengesetz ab 2020 vorgeschriebene Technische Sicherheitseinrichtung (TSE) vorbereitet. Umfangreiches Zubehör wie etwa das iButton Kellnerschloss oder externe Kundenanzeigen runden das neue modulare PC-POS System ab.

Bestens gerüstet für die Zukunft

„Mit den modularen Kassensystemen der RZ-E3xxx Serie bieten wir unseren Kunden eine ebenso leistungsstarke wie zuverlässige Lösung, die individuell an verschiedenste Anforderungen angepasst werden kann“, erläutert Hans-Peter Mendrok, ECR-Support Manager bei Sharp. „Somit werden wir den Bedürfnissen eines jeden Gastronomie- und Einzelhandelsgeschäfts gerecht.“

Die modularen Kassensysteme von Sharp sind ab sofort im deutschen und österreichischen Fachhandel erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.sharp.de/kassensysteme.

Jetzt teilen:

Über Sharp

Über Sharp DACH
Die drei Firmen Sharp Business Systems Deutschland GmbH (SBSD), mit Hauptsitz in Köln, die Sharp Electronics (Schweiz AG) mit Hauptsitz in Rüschlikon bei Zürich sowie die Sharp Electronics (Europe) GmbH – Zweigniederlassung Österreich mit Hauptsitz in Wien sind alle Teil der Sharp Europe und somit auch Teil der Sharp Corporation, einem globalen Technologieunternehmen, das weltweit mehr als 50.000 Mitarbeitende beschäftigt und Experte für Innovationen im Bereich Business-to-Business und Consumer ist.

Sharp bietet ein Portfolio, das von Desktop-Druckern über Multifunktionsdrucker, interaktive Monitore und Displays, bis hin zu Laptops sowie Kollaborationsplattformen reicht. Die optimal aufeinander abgestimmten Lösungen ermöglichen eine vernetzte Zusammenarbeit und helfen Organisationen, ihre Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten. In der gesamten DACH-Region hat Sharp sein Angebot zusätzlich um Luftreiniger erweitert. Exklusiv in Deutschland sind auch JURA Kaffee-Vollautomaten bei Sharp erhältlich.

Mit der vernetzten 360°-Komplettlösung „My integrated Office“ bietet Sharp außerdem intelligentes Informationsmanagement und ermöglicht ein optimales Zusammenspiel von Software und Hardware. Durch den modularen, skalierbaren Aufbau hilft das „My integrated Office“-Konzept Unternehmen dabei, die Digitalisierung schrittweise voranzutreiben.

Weitere Informationen unter www.sharp.de / www.sharp.ch / www.sharp.at.

Sharp auf:

Pressekontakt Sharp

Angela Woodward
European PR Manager
E-Mail: Angela.Woodward@sharp.eu
Tel.:  +44 208 734 2375
www.sharp.eu

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

NUR FÜR MEDIENANFRAGEN – KEINE KUNDENHOTLINE!

Team Sharp
E-Mail: sharp@schwartzpr.de

Carmen Ritter
Tel.: +49 89 211871-56
E-Mail: cr@schwartzpr.de

Anja Gretschmann
Tel.: +49 (0) 89 211 871 58
E-Mail: ag@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

RZ-E3xx_modular

    Weitere Beiträge
    des Kunden