Sharp Electronics (Schweiz) AG: Übernahme und Integration von Fritz Schumacher AG zum 1. April 2018 abgeschlossen

Sharp hat die Integration des Schweizer Traditionsunternehmens Fritz Schumacher AG zum 1. April 2018 abgeschlossen. Nach der Übernahme durch Sharp im Februar letzten Jahres geht der ehemals in der Schweiz aktive Dienstleister und Händler im Bereich Printing und Business Solutions nun vollständig in der Sharp Electronics (Schweiz) AG auf.

Rüschklikon, 03.04.2018 /

Die 1949 gegründete Fritz Schumacher AG agierte nach der Übernahme 2017 zunächst als eigenständige Tochtergesellschaft von Sharp. Mit der vollständigen Integration des etablierten Unternehmens macht Sharp nun einen wichtigen Schritt zur nachhaltigen Stärkung der eigenen Kompetenz in den Bereichen Document Solutions und Visual Solutions.

Internationaler Wachstumskurs

„Die Akquisition ist Teil unserer Investitions- und Wachstumsstrategie in Europa“, so Alexander Hermann, Geschäftsführer Sharp Electronics (Schweiz) AG und President Sharp Information Systems Europe. „Durch die Bündelung der Expertise von Sharp mit einem renommierten lokalen Partner wie Schumacher können wir der gestiegenen Bedeutung des Schweizer Marktes optimal gerecht werden. In den kommenden Jahren werden wir unser bestehendes Dienstleistungsangebot sowie unser landesweites Service- und Vertriebsnetz stark ausbauen. Auf dieser Basis können wir weiterhin sowohl quantitatives als auch qualitatives nachhaltiges Wachstum sichern“, ergänzt Hermann.

Sharp Electronics (Schweiz) AG ist aktuell mit sieben Standorten in der Schweiz vertreten und bietet flächendeckende Service-Angebote mit qualifiziertem technischem Support. Die langjährige Erfahrung der Fritz Schumacher AG wird entscheidend zum Ausbau der Geschäftstätigkeit von Sharp insbesondere im Segment Light Production Print beitragen. Bestehende Synergien sollen künftig noch effizienter genutzt werden, um Kunden vor Ort die besten Business-Lösungen aus einer Hand zu bieten.

Jetzt teilen:

Über Sharp

Über Sharp DACH
Die drei Firmen Sharp Business Systems Deutschland GmbH (SBSD), mit Hauptsitz in Köln, die Sharp Electronics (Schweiz AG) mit Hauptsitz in Rüschlikon bei Zürich sowie die Sharp Electronics (Europe) GmbH – Zweigniederlassung Österreich mit Hauptsitz in Wien sind alle Teil der Sharp Europe und somit auch Teil der Sharp Corporation, einem globalen Technologieunternehmen, das weltweit mehr als 50.000 Mitarbeitende beschäftigt und Experte für Innovationen im Bereich Business-to-Business und Consumer ist.

Sharp bietet ein Portfolio, das von Desktop-Druckern über Multifunktionsdrucker, interaktive Monitore und Displays, bis hin zu Laptops sowie Kollaborationsplattformen reicht. Die optimal aufeinander abgestimmten Lösungen ermöglichen eine vernetzte Zusammenarbeit und helfen Organisationen, ihre Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten. In der gesamten DACH-Region hat Sharp sein Angebot zusätzlich um Luftreiniger erweitert. Exklusiv in Deutschland sind auch JURA Kaffee-Vollautomaten bei Sharp erhältlich.

Mit der vernetzten 360°-Komplettlösung „My integrated Office“ bietet Sharp außerdem intelligentes Informationsmanagement und ermöglicht ein optimales Zusammenspiel von Software und Hardware. Durch den modularen, skalierbaren Aufbau hilft das „My integrated Office“-Konzept Unternehmen dabei, die Digitalisierung schrittweise voranzutreiben.

Weitere Informationen unter www.sharp.de / www.sharp.ch / www.sharp.at.

Sharp auf:

Pressekontakt Sharp

Angela Woodward
European PR Manager
E-Mail: Angela.Woodward@sharp.eu
Tel.:  +44 208 734 2375
www.sharp.eu

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

NUR FÜR MEDIENANFRAGEN – KEINE KUNDENHOTLINE!

Team Sharp
E-Mail: sharp@schwartzpr.de

Carmen Ritter
Tel.: +49 89 211871-56
E-Mail: cr@schwartzpr.de

Anja Gretschmann
Tel.: +49 (0) 89 211 871 58
E-Mail: ag@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden