Erfolgreiches erstes Geschäftshalbjahr für SIMEON Medical

Über 15 Prozent Wachstum der Eigenmarke SIMEON gegenüber Vorjahr

Tuttlingen, 18.07.2018 /

SIMEON Medical, einer der weltweit führenden Hersteller von medizintechnischen Lösungen für Krankenhäuser mit dem Fokus auf Operations- und Untersuchungsräume, ist auf Erfolgskurs. Für das erste Geschäftshalbjahr 2018 meldet das Tuttlinger Medizintechnikunternehmen ein Wachstum der Eigenmarke SIMEON von mehr als 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die ersten Zahlen für das aktuelle Jahr deuten auch darauf hin, dass sich die positive Entwicklung weiter fortsetzt. So lagen Umsatz und Marktwachstum durch gewonnene Projekte in den wichtigen Kernmärkten Asiens und Europas noch einmal deutlich über den Vorjahreswerten. SIMEON ist daher auch auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, um das Team zu erweitern.

Als Grund für den Erfolg führt SIMEON Medical unter anderem seine Wandlung vom reinen Leuchtenhersteller zum Systemanbieter für OP-Lösungen an. So bietet das Unternehmen ein umfangreiches Produktportfolio für das Krankenhaus mit Fokus auf die OP-Ausstattung – von Leuchten, Tragarmsystemen und Kameras bis hin zu Deckenversorgungseinheiten – alles aus einer Hand. In seiner neuen Rolle unterstützt SIMEON auch das zukunftsweisende OR.NET-Projekt, um gemeinsam mit weiteren führenden Anbietern der Medizintechnik die Vernetzung von Komponenten in OP-Sälen und Kliniken zu standardisieren.

„Wir freuen uns sehr über ein erfolgreiches erstes Halbjahr. Das zeigt, dass wir mit unserer Entwicklung zum Systemanbieter für OP-Lösungen und unserer kundenorientierten Vertriebspolitik mit vielen Regionalbüros richtig liegen. Unsere hochwertigen OP-Lösungen aus Deutschland sind dabei sowohl im Heimatmarkt als auch international sehr gefragt“, sagt Dr. Markus Keussen, Geschäftsführer SIMEON Medical. „All dies wäre allerdings ohne ein starkes, flexibles Team nicht möglich. Unsere Mitarbeiter haben sehr gut gearbeitet und sind deshalb maßgeblich am Erfolg beteiligt“, so Tobias Lang, Geschäftsführer SIMEON Medical und unter anderem zuständig für Produktion, Qualität und Personal.

Jetzt teilen:

Über SIMEON Medical

SIMEON Medical gehört weltweit zu den führenden Herstellern von medizintechnischen Lösungen für Krankenhaus, Operations- und Untersuchungsräume. Die LED-Operations- und Untersuchungsleuchten von SIMEON sind „Made in Germany“ und sorgen mit ihrem speziellen Design und ihrer einzigartigen Technologie international für ein perfekt ausgeleuchtetes medizinisches Arbeitsumfeld. Die richtungsweisenden Licht- und Systemlösungen von SIMEON stellen den Anwender in den Fokus und erfüllen höchste Anforderungen hinsichtlich Hygiene, Funktion, Flexibilität, Zuverlässigkeit und Investitionssicherheit. Darüber hinaus bietet SIMEON Deckenversorgungseinheiten an, die für eine ergonomische Arbeitsplatzlösung sorgen, sowie innovative Lösungen im Bereich der Videotechnologie. Hauptsitz der S.I.M.E.O.N. Medical GmbH & Co. KG ist Tuttlingen. Die 100 Mitarbeiter erzielten 2017 einen Umsatz von 20 Mio. Euro. Weltweit ist das Unternehmen über ein internationales Vertriebsnetz mit kompetenten Partnern in über 80 Märkten vertreten.

Weitere Informationen gibt es unter www.simeonmedical.com.

SIMEON Medical auf:

Pressekontakt SIMEON Medical

S.I.M.E.O.N. Medical GmbH & Co. KG

Frau Katja Berzbach

In Grubenäcker 18

D-78532 Tuttlingen

Telefon: +49 (0) 74 61 / 900 68-0

Telefax: +49 (0) 74 61 / 900 68-900
k.berzbach@simeonmedical.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Thomas Pfannkuch
Tel.: +49 89 211871-41
E-Mail: tp@schwartzpr.de

Tobias Frühauf
Tel.: +49 89 211871-31
E-Mail: tf@schwartzpr.de

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js@schwartzpr.de

Downloads

Weitere Beiträge
des Kunden