„Tatort“-Fans aufgepasst: Stiftung Menschen für Menschen verlost eine Komparsen-Rolle im „Tatort“ Kiel

Anlässlich ihres 40. Geburtstags verlost die Stiftung Menschen für Menschen eine Komparsen-Rolle für eine Person und ihre Begleitung im „Tatort“ Kiel an der Seite von Axel Milberg und Almila Bagriacik inklusive eines Wochenendes in Hamburg.

München, 05.10.2021 /

Einmal hautnah bei einem „Tatort“-Dreh dabei zu sein, davon träumen sicher viele „Tatort“-Fans. Die Chance dazu bietet sich ab heute: Die Stiftung Menschen für Menschen verlost im Rahmen ihrer Jubiläumskampagne „40 Jahre – 40 Aktionen“ eine Komparsen-Rolle für eine Person und ihre Begleitung im „Tatort“ Kiel an der Seite von Axel Milberg und Almila Bagriacik inklusive eines Wochenendes in Hamburg.

Der geplante Dreh findet am 15. Oktober 2021 in Hamburg statt. An der Verlosung teilnehmen kann jeder „Tatort“-Fan im Alter zwischen 20 und 50 Jahren. Eine Teilnahme ist über die Webseite der Stiftung Menschen für Menschen möglich – entweder mit einer Spende für die Entwicklungsprojekte von Menschen für Menschen in Äthiopien oder auch ohne Spende. Die Höhe des Spendenbeitrags hat dabei keinerlei Einfluss auf die Gewinnchancen. Die Verlosungsaktion endet bereits am Freitag, den 8. Oktober 2021. Die Gewinner werden am 11. Oktober 2021 bekannt gegeben.

Der Gewinn beinhaltet nicht nur die Komparsen-Rolle beim Kieler „Tatort“, sondern auch ein Wochenende für zwei Personen vom 14. bis 16. Oktober 2021 in Hamburg: Dazu zählen An- und Abreise, zwei Hotelübernachtungen sowie ein Abendessen. Am 15. Oktober folgt der Höhepunkt des Wochenendes. Die Dreharbeiten des Kieler „Tatorts“ finden am Set in Hamburg statt.

Die Aktion ist Teil einer großen Kampagne mit insgesamt 40 kreativen und unterhaltsamen Aktionen, die die Stiftung Menschen für Menschen anlässlich ihres 40. Geburtstags von September bis November mit zahlreichen prominenten Unterstützerinnen und Unterstützern umsetzt. Ziel ist, zehn Wochen lang auf die Arbeit der Stiftung aufmerksam zu machen und Spenderinnen und Spender zu gewinnen, die die vielen Entwicklungsprojekte von Menschen für Menschen in den ländlichen Regionen Äthiopiens unterstützen.

Grundlage von Menschen für Menschen: Hilfe zur Selbstentwicklung seit 1981

Die Stiftung Menschen für Menschen feiert dieses Jahr 40. Geburtstag: Am 16. Mai 1981 legte der damalige Schauspieler Karlheinz Böhm mit seiner legendären Wette in der Sendung „Wetten, dass..?“ den Grundstein für die Organisation Menschen für Menschen, die er schließlich am 13. November 1981 gründete. Von Beginn an verfolgte Karlheinz Böhm die Idee der Hilfe zur Selbstentwicklung: Für ihn waren die Gespräche mit der Bevölkerung vor Ort und die daraus abgeleiteten Maßnahmen die Voraussetzung dafür, dass die Menschen selbstbestimmt und nachhaltig ihre Lebensbedingungen verbessern können. „Bis heute richtet sich die Arbeit der Stiftung nach dem Ansatz von Karlheinz Böhm. Das Ziel ist nach wie vor, Menschen im ländlichen Äthiopien dazu zu befähigen, ihre Lebensumstände aus eigener Kraft zu verbessern. Wir möchten den Menschen, vor allem auch den jungen Menschen, eine Lebensperspektive geben, in der sie für sich große Chancen in der Zukunft sehen“, erläutert Dr. Sebastian Brandis die von Karlheinz Böhm geschaffenen Grundlagen der Arbeit der Stiftung. Heute setzen rund 600 äthiopische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in langfristig angelegten Projekten die für eine nachhaltige Entwicklung nötigen Maßnahmen in fünf Schwerpunktbereichen um: Nachhaltige Landwirtschaft und Ernährung, Wasser und Hygiene, Bildung, Gesundheit sowie Gesellschaftliche Entwicklung und Einkommen.

Mehr Informationen zur Verlosungsaktion für den „Tatort“ Kiel finden Sie hier:
www.menschenfuermenschen.de/40-jahre-mfm/tatort-kiel/

Mehr zu den Aktionen zu 40 Jahre Menschen für Menschen finden Sie hier:
www.menschenfuermenschen.de/40-jahre-mfm/

Informationen über Menschen für Menschen finden Sie hier.
www.menschenfuermenschen.de

Besuchen Sie uns auch in unseren sozialen Netzwerken:
Facebook, Twitter, Youtube und Instagram

Spendenkonto
Stiftung Menschen für Menschen
Stadtsparkasse München
IBAN: DE64 7015 0000 0018 1800 18
BIC: SSKMDEMM
Online: https://www.menschenfuermenschen.de/online-spenden/

Jetzt teilen:

Über Stiftung Menschen für Menschen

Die Stiftung Menschen für Menschen leistet seit 40 Jahren nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit in Äthiopien. In aktuell zwölf Projektregionen setzen rund 600 fest angestellte äthiopische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gemeinsam mit der Bevölkerung die integrierten ländlichen Entwicklungsprojekte um. Dabei verzahnt die NGO rund 380 Maßnahmen in den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen miteinander. Dies ermöglicht den Menschen, ihre Lebensumstände aus eigener Kraft zu verbessern.

Den Grundstein für die Stiftung legte 1981 der Schauspieler Karlheinz Böhm (gest. 2014) in der Sendung „Wetten, dass..?“. Menschen für Menschen trägt durchgehend seit 1993 das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI).

https://www.menschenfuermenschen.de/

Stiftung Menschen für Menschen auf:

Pressekontakt Stiftung Menschen für Menschen

Stiftung Menschen für Menschen
Brienner Str. 46
DE-80333 München

Lisa-Martina Kerscher
Tel.: +49 (0)89 3839 79-87
E-Mail: presse@menschenfuermenschen.org

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team Stiftung Menschen für Menschen
E-Mail: menschenfuermenschen@schwartzpr.de

Daniela Palatzky
Tel.: +49 (0) 89 211 871 71
E-Mail: dp@schwartzpr.de

Julia Maria Kaiser
Tel.: +49 89 211871-42
E-Mail: jk@schwartzpr.de

Katharina Heilmaier
Tel.: +49 (0) 89 211 871 65
E-Mail: kah@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden