ISH 2019: Umfangreiche Kommunikation zur Weltleitmesse für Bad, Heizung und Klima

Live und nonstop von der ISH 2019 - die Highlights

Frankfurt am Main 19.03.2019 /
Thomas Pfannkuch auf der ISH 2019 (Quelle: Frank A. Reinhardt, far consulting)
Thomas Pfannkuch auf der ISH 2019 (Quelle: Frank A. Reinhardt, far consulting)

Die Erreichung der Klimaziele kann nur durch Vernetzung von Systemen und Gewerken sowie Ressourcenschonung realisiert werden. Die Weltleitmesse ISH lieferte dazu vergangene Woche mit neuen Lösungen frische und zukunftsweisende Impulse. Vom 11. bis zum 15. März 2019 kamen rund 190.000 Besucher aus 161 Ländern auf das Gelände der Messe Frankfurt, um sich über die Design- und Technik-Trends im Bad sowie intelligente, effiziente und vernetzte Heizungs-, Klima- und Lüftungstechnik zu informieren.

Wer nicht selbst auf die ISH 2019 kommen konnte, erhielt auf den Social-Media-Kanälen der ISH aktuellste Informationen zum Messegeschehen und Rahmenprogramm sowie den Branchentrends und auf der ISH 2019 verliehenen Awards. Als „rasender Reporter“ war, wie in den vergangenen Jahren auch, Thomas Pfannkuch vor Ort für die Messe Frankfurt im Einsatz. Über 10 Kilometer legte er täglich auf dem Messegelände zurück, um die über 8.000 Follower auf dem Twitter-Kanal der ISH auf dem Laufenden zu halten.

Zusammengefasst wird das Badezimmer bunter, technischer und wohnlicher. Farbe wird zum Gestaltungselement. Vielfältige Dekore, Oberflächen und Materialien betonen dabei die Individualität. Extravagante Armaturen und Möbel werden zum Hingucker. Dampfduschen und smarte Badewannen erfüllen den Wunsch nach einer Wohlfühloase und Privat-Spa in den eigenen vier Wänden.

Im Heizungssegment stehen den ambitionierten Ressourcen- und Klimaschutzzielen der Politik rund 14 Millionen veraltete und ineffiziente Wärmeerzeuger in den Kellern gegenüber. Die ISH zeigte die gesamte Bandbreite technischer Lösungen – von der Wärmepumpe bis zur Brennstoffzellentechnik, die einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Energiewende leisten. Dazu zeigte die Branche intelligente Gebäudetechnik und effizizente Klima- und Lüftungstechnik.

Neben den Social-Media-Aktivitäten konnten wir die Top-Themen und Trends der ISH 2019 auch in zahlreichen Tages- und Wirtschaftsmedien platzieren, wie etwa dem ZDF morgenmagazin:

Tags:

Über Schwartz PR

Schwartz Public Relations hat seinen Schwerpunkt in der Öffentlichkeitsarbeit für deutsche und internationale Unternehmen aus dem Technologie- und dem Dienstleistungssektor und gehört in diesem Segment zu den führenden Agenturen in Deutschland.

Die Agentur bietet ihren Kunden die gesamte Bandbreite der Unternehmenskommunikation – von Corporate Communications, Social Media und Produkt-PR über interne Kommunikation und Krisenkommunikation bis hin zu Web-Content-Erstellung und Corporate Publishing. Schwartz Public Relations wurde 1994 von Christoph Schwartz in München gegründet und ist exklusiver DACH-Partner des internationalen PR-Netzwerkes Eurocom Worldwide (www.eurocompr.com). 2016 und 2017 wurde Schwartz PR als bester Agentur-Arbeitgeber in Continental Europe mit dem Sabre-Award ausgezeichnet.

Press contact

Schwartz Public Relations
+49(0)89.211871-30
info@schwartzpr.de
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Downloads

Click on an image to view a large version of the image (and then right-click download).