epay, Geschäftsbereich von Euronet Worldwide, treibt europäische Einführung der neuen Bezahllösung Alipay+ durch Markteinführung bei Drogerie Müller voran

Alipay+, die digitale Zahlungs- und Marketinglösung der Ant Group, kündigt heute die Partnerschaft mit Müller an. Über Alipay+ hat Müller Zugang zu einem Netzwerk der führenden asiatischen Wallets – und verbindet damit alle Müller-Drogeriemärkte in Deutschland und Österreich mit mehr als einer Milliarde Alipay+ Nutzer aus Asien.Die Integration von Alipay+ im Kassenterminal erfolgt über epay, Geschäftseinheit der Euronet, das die Annahme von mobilen Zahlungen über QR- und Barcodes in den Märkten ermöglicht. Mit nur einer Schnittstelle und ohne technische Änderungen kann das Kassenteam bei Müller über Alipay+ nun Zahlungen über digital Wallets wie Alipay oder auch Kakaopay akzeptieren.

Martinsried, 07.04.2022 /

epay, ein Geschäftsbereich von Euronet Worldwide, Inc. (NASDAQ: EEFT), hat Alipay+ bei Drogeriemarkt Müller integriert, um grenzüberschreitende mobile Zahlungen in Geschäften über QR- und Barcodes bei der Drogeriemarktkette in Europa zu unterstützen. Alipay+ ist eine Sammlung globaler grenzüberschreitender mobiler Zahlungs- und Marketinglösungen der Ant Group, die es Händlern ermöglicht, Verbraucher aus der ganzen Welt besser zu bedienen.

Mit Hilfe von Alipay+ bietet die Kassenintegrationslösung von epay den Zugang zu einem Netzwerk von Asiens führenden digitalen Wallets über eine einzige Verbindung und verbindet die Müller-Drogeriemärkte mit mehr als einer Milliarden Alipay+-Nutzern in der Region Asien-Pazifik. Darüber hinaus erhält Müller dank der epay-Lösung Zugang zu weiteren beliebten Zahlungsmethoden und digitalen Mehrwertdiensten von epay.

Müller Filiale ©DUCKEK Wels Österreich
Bild: Müller Filiale ©DUCKEK Wels Österreich | Copyright: Müller

Integration von Alipay+ bietet Einzelhändlern erhebliches Potenzial

Mit innovativen Technologien und Lösungen bietet Alipay+ einen einfachen Weg zur Gewinnung von Digital-First-Konsumenten und macht es für Händler einfacher und bequemer, Nutzer von Asiens führenden digitalen Zahlungsdiensten zu bedienen. Insbesondere mit der One-Stop-Integrationsfunktion von Alipay+ können Zahlungsdienste und Händler über eine einheitliche Schnittstelle und standardisierte Geschäftsregeln und ohne zusätzliche technische Anpassungen auf alle bestehenden und später hinzukommenden digitalen Zahlungsmethoden zugreifen, die von der Lösung angeboten werden.

Da Einzelhändler Zahlungen über Alipay+ unterstützen, macht es epay für Händler bequemer, die Nutzer von Asiens führenden digitalen Geldbörsen wie KakaoPay, PayPay und Gcash anzusprechen. Bei Müller hat epay Alipay+ zunächst mit KakaoPay eingeführt, weitere unterstützte Wallets werden folgen. Der bei Müller in Deutschland und Österreich bereits gestartete Ansatz wird in den folgenden Monaten auf weitere europäische Länder und Einzelhändler ausgedehnt. Des Weiteren wird epay auch Alipay+ Zahlungsdienste über Web- und In-App-Verbindungen in seine E-Commerce-Lösung einführen.

„Wir freuen uns, dass Müller als erste Einzelhandelskette im deutschsprachigen Markt die Alipay+ Lösung im stationären Handel anbietet. Damit kann Müller internationale Kunden noch besser ansprechen, indem es ihnen ihre bevorzugte Zahlungsmethode bereitstellt,“ sagt John Cai, Business Development Manager für Alipay in Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Zusammen mit unserem Partner epay können wir durch unsere Innovationen im Bereich der digitalen Technologien genau die Effizienz und den Komfort bieten.“

Vielfältige Zahlungsmethoden und Prozesseffizienz für Einzelhändler

Einzelhändler, die die Kassenintegrationssoftware von epay implementiert haben, können über die bestehende dynamische Verbindung an ihren Kassen auch noch weitere Zahlungsmethoden integrieren – von anderen kontaktlosen oder kontaktbasierten Kartenzahlungen über QR- und mobile Zahlungen bis zu digitalen Mehrwertdiensten wie Geschenk- und Prepaid-Karten. Auf diese Weise kann der Einzelhändler auf die sich ständig ändernden Verbraucherbedürfnisse reagieren und die Zahlungsvielfalt ohne nennenswerte zusätzliche Ausgaben erhöhen.

„Einzelhändler werden aufgrund der wachsenden internationalen Kundschaft an den Kassen ständig mit Anfragen nach verschiedensten Bezahlmethoden konfrontiert,“ meint Dr. Markus Landrock, Managing Director von epay DACH Global Issuing Payments & Rewards. „epay deckt die gesamte Infrastruktur des mobilen Bezahlens mit nur einer einzigen dynamischen Schnittstelle ab. Das bedeutet, dass Bezahlmethoden sehr einfach integriert oder ersetzt werden können. Und das alles mit nur einem einzigen Vertrag, einer Rechnung und den höchsten Sicherheitsstandards. Das erhöht die Prozesseffizienz für Einzelhändler erheblich. Dafür arbeiten wir mit starken Partnern wie Alipay zusammen, mit denen uns eine langjährige und vertrauensvolle Partnerschaft verbindet, die auch die erste Alipay-Implementierung für Müller im Jahr 2018 beinhaltet.“

Wie es funktioniert: Zahlungen mit Alipay+ werden an den Kassen innerhalb von Sekunden akzeptiert

Kunden aus Asien, die bei einem teilnehmenden Einzelhändler mit Alipay+ bezahlen wollen, öffnen einfach auf ihrem Smartphone den zugeordneten Alipay+ QR-Code ihrer digitalen Brieftasche und zeigen ihn zum Scannen vor. Das Kassenpersonal scannt den Code und der zu zahlende Betrag wird direkt in der App angezeigt. Der Kunde bestätigt dann die Zahlung auf seinem Smartphone. Kunde und Kassenpersonal erhalten direkt eine Transaktionsbestätigung.

Kundenzufriedenheit ist bei Müller oberste Priorität heißt es seitens Müller. Dazu gehört auch, ob der Kunde im Geschäft seine vertraute Bezahlmethode nutzen kann. Dank der Implementierung von Alipay+ von epay können viele neue Bezahlmethoden akzeptiert und das Bezahlen für Neu- und Bestandskunden vereinfacht werden. Deswegen ist Alipay+ ein wichtiger Baustein des Payment-Mixes.

Mehr über Alipay+ unter https://www.alipayplus.com/ und die Implementierung über epay unter  https://epay.de/alipay/.

Jetzt teilen:

Über Ant Group

Ant Group aims to create the infrastructure and platform to support the digital transformation of the service industry. It strives to enable all consumers and small and micro businesses to have equal access to financial and other services that are inclusive, green and sustainable.

Ant Group is the owner and operator of Alipay, the leading digital payment platform in China serving hundreds of millions of users, and connecting them with merchants and partner financial institutions that offer inclusive financial services and digital daily life services such as food delivery, transport, entertainment, and healthcare.

Ant Group has further introduced Alipay+, which provides global cross-border mobile payments and marketing solutions that enable merchants, especially small and medium-sized businesses, to better serve consumers from all over the world by collaborating with global partners.

Ant Group auf:

Pressekontakt Ant Group

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team Alipay
E-Mail: alipay@schwartzpr.de

Verena Pretzsch
Tel.: +49 (0) 89 211 871 51
E-Mail: vp@schwartzpr.de

Kathrin Pfennig
Tel.: +49 (0) 89 211 871 39
E-Mail: kp@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Alipay+_logoMüller Filiale ©DUCKEK Wels Österreich

    Weitere Beiträge
    des Kunden