Virtuelle Ausstellung in 23 Museen auf der Alipay-Plattform

4DAGE, Spezialist für Computer Vision und 3D-Rekonstruktion, hat ein Miniprogramm auf Alipay gestartet. In dem Miniprogramm lädt 4DAGE zu virtuellen Rundgängen durch 23 internationale Museen ein – darunter auch das Düsseldorfer Hetjens Museum für Keramikgeschichte. Durch die Kooperation von Alipay und 4DAGE können Museen nun auch online Besucher aus China empfangen, die Geschichte näherbringen und weitere Vermarktungsmöglichkeiten nutzen.

Hangzhou, 22.06.2022 /

4DAGE hat ein Miniprogramm mit virtuellen Touren und Ausstellungen von 23 Museen auf Alipay eingeführt. Unter den Museen befindet sich unter anderem das Düsseldorfer Hetjens Museum für Keramikgeschichte, das historische Henan Museum oder das Zhejiang Provincial Museum in China.

Mit der Partnerschaft von 4DAGE und Alipay hat das mobil-affine chinesische Publikum die Möglichkeit, die ausgestellte Geschichte in den Museen auf eine innovative Art zu erleben. In dem Miniprogramm „Yunshang Mibao“ (übersetzt: „Schatzsuche in der Cloud“), das auf der Alipay-Plattform gestartet wurde, können Nutzer die kulturellen Relikte in 3D bewundern und einen umfassenden Rundgang auf Chinesisch durch die historischen Sammlungen machen.

Die virtuellen Ausstellungen decken ein breites Themenspektrum ab, das 8.000 Jahre Geschichte umspannt. Darunter die bronzezeitliche Zivilisation im Jangtse-Tal, Dinosaurier im Mesozoikum und Keramik aus der Rokokozeit.

 

Virtueller Rundgang mit Alipay | Copyright: Alipay | Bild links: Keramik aus dem Hetjens Museum | Download | Bild rechts: Ein Dinosaurier aus dem Mesozoikum, ausgestellt im Museum von Guangdong | Download

„Wir freuen uns, gemeinsam mit den Museen und der Alipay-Plattform neue Wege für ein innovatives Museumserlebnis zu erschließen, bei denen wir unsere Geschichte und auch die Historie der Kultureinrichtungen einem größeren Kreis von Museums- und Kunstliebhabern näher bringen können“, sagt Shen Ming, Director of International Cooperation von 4DAGE, dem Anbieter der VR-Technologie für die virtuellen Touren.

„Alipay unterstützt Marken und Händler bei ihren digitalen Aktivitäten, um sie so noch besser mit den chinesischen Kunden zu vernetzen. Gemeinsam mit unseren Partnern erforschen wir digitale Lösungen, um auch den sich weiterentwickelnden Bedürfnissen von Museen und deren Kundenansprache gerecht zu werden. Dazu gehört ebenfalls die Nutzung von Technologie, um ihre Geschichten einer jüngeren Generation näher zu bringen und neue Vermarktungsmöglichkeiten zu eröffnen“, sagte Xiaoqi Wang, Head of Digital Operations for Culture and Tourism Sector bei Alipay.

Die Partnerschaft zwischen 4DAGE und Alipay spiegelt das kontinuierliche Engagement von Alipay wider, Museen auf der ganzen Welt dabei zu helfen, ihre Beziehungen zu Chinas wachsender Kultur- und Geschichtsgemeinschaft zu vertiefen.

Immer mehr Museen nutzen Alipay und das digitale Angebot wie Miniprogramme, Lifestyle-Konten und auch Online-Ausstellungen, digitale Führungen, Livestreaming oder Blockchain-gestützte digitale Sammlerstücke. Heute sind über 2.000 Museen auf der Alipay-Plattform vertreten.

Die jüngste Ergänzung sind neun italienische Museen, darunter die Galleria Nazionale d’Arte Antica in Rom, die Villa d’Este in Tivoli (Rom) oder die Königlichen Museen von Turin, die sich über den Alipay Lifestyle Account bei Nutzern vorstellen und mit diesen in Kontakt treten können.

Jetzt teilen:

Über Ant Group

Ant Group aims to create the infrastructure and platform to support the digital transformation of the service industry. It strives to enable all consumers and small and micro businesses to have equal access to financial and other services that are inclusive, green and sustainable.

Ant Group is the owner and operator of Alipay, the leading digital payment platform in China serving hundreds of millions of users, and connecting them with merchants and partner financial institutions that offer inclusive financial services and digital daily life services such as food delivery, transport, entertainment, and healthcare.

Ant Group has further introduced Alipay+, which provides global cross-border mobile payments and marketing solutions that enable merchants, especially small and medium-sized businesses, to better serve consumers from all over the world by collaborating with global partners.

Ant Group auf:

Pressekontakt Ant Group

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team Alipay
E-Mail: alipay@schwartzpr.de

Verena Pretzsch
Tel.: +49 (0) 89 211 871 51
E-Mail: vp@schwartzpr.de

Kathrin Pfennig
Tel.: +49 (0) 89 211 871 39
E-Mail: kp@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden