Counterpoint Research: HERE erneut führende Plattform für ortsbezogene Technologie vor Google und TomTom

Zum dritten Mal in Folge hat Counterpoint Research HERE Technologies als weltweit führende Plattform für ortsbezogene Technologie ausgezeichnet. Der Report „2020 Counterpoint Research Location Platforms Evaluation and Analysis“ vergleicht die Kompetenzen und Leistungen der 25 maßgeblichen Anbieter ortsbezogener Plattformdienste, darunter auch Google, TomTom und Mapbox. Neil Shah, Vice President of Research bei Counterpoint Research, sagte: […]

Amsterdam, 08.04.2020 /

Zum dritten Mal in Folge hat Counterpoint Research HERE Technologies als weltweit führende Plattform für ortsbezogene Technologie ausgezeichnet. Der Report „2020 Counterpoint Research Location Platforms Evaluation and Analysis“ vergleicht die Kompetenzen und Leistungen der 25 maßgeblichen Anbieter ortsbezogener Plattformdienste, darunter auch Google, TomTom und Mapbox.

Neil Shah, Vice President of Research bei Counterpoint Research, sagte: „HERE zeigt sich in unserer Bewertung erneut als die weltweit führende und umfassendste Plattform für ortsbezogene Technologie. In den letzten 18 Monaten hat HERE seine Führungsposition im Vergleich zum Wettbewerb sogar noch ausgebaut. Dazu trugen die Ausweitung seiner End-to-End-Expertise, ein umfangreicheres und tiefergehendes Produktportfolio, eine Reihe neuer Partnerschaften sowie eine Vielzahl an Kundengewinnen bei.“

Im Vergleich zu seinem letzten Benchmark-Report aus dem Juli 2018 hat Counterpoint diesmal deutlich mehr Kriterien bewertet. Der neue Report untersucht die maßgeblichen 25 Anbieter von Karten- und Plattformdiensten in sechs Kategorien und betrachtet dabei mehr als 60 Leistungsmerkmale und Erfolgsfaktoren. HERE ist steht in allen sechs Kategorien und bei mehr als 40 der Kriterien and der Spitze. Dazu gehören unter anderem das Entwickler-Ökosystem, Karten für Gebäude und Innenräume, ADAS/HD-Karten, Geokodierung, Verkehrsinformationen, Tracking & Positioning, generelle Offenheit des Angebots für Dritte sowie ein Marktplatz zum Datenaustausch.

„Dieses Ergebnis spiegelt unsere Entwicklung als Plattform für ortsbezogene Dienste wider. Wir bauen auf unsere bestehenden Stärken und Partnerschaften auf und schmieden neue Allianzen. So können wir die Anwendungsfälle, die wir unterstützen, auf eine Vielzahl von Industrien ausweiten“, sagte Edzard Overbeek, CEO von HERE Technologies. „Diese Ausweitung hat sich noch beschleunigt, seitdem wir unsere Plattform für Kunden, Partner und Entwickler geöffnet haben. Dadurch unterstützen wir sie dabei, eigene Anwendungen zu entwickeln, die skalierbar und profitabel sind.“

###

Diese deutsche Meldung dient ausschließlich Informationszwecken; bindend ist allein die englische Fassung der Meldung.

Jetzt teilen:

Über HERE Technologies

HERE ist eine Plattform für ortsbezogene Daten und Technologie, die Menschen, Unternehmen und Städte voranbringt. Durch die Nutzung der offenen Plattform von HERE können sie bessere, effizientere und nachhaltigere Ergebnisse erzielen – zum Beispiel beim städtischen Infrastrukturmanagement, der Optimierung von Flotten und Warenströmen oder der sicheren Navigation. Mehr über HERE finden Sie unter https://360.here.com und https://www.here.com.

Pressekontakt HERE Technologies

Dr. Sebastian Kurme

Head of Media Relations Germany/ UK

Sebastian.kurme@here.com

Telefon: +49 173 515 3549

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Sebastian Weinstock
Tel.: +49 (0) 89 211 871 72
E-Mail: sw@schwartzpr.de

Franziska Forster
Tel.: +49 (0) 89 211 871 45
E-Mail: ff@schwartzpr.de

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js@schwartzpr.de

Team HERE
E-Mail: here@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden