Mit Nextbase und A.T.U sicher durch den Winter – Partneraktion zur professionellen Dashcam-Installation

Marktführer Nextbase und die Nr. 1 Meisterwerkstatt A.T.U bieten ab sofort zum Aktionspreis von 39,99* € den professionellen Festeinbau von Dashcams an und unterstützen, wenn's mal kracht.

München, 16.12.2019 /

Wenn der erste Schnee fällt, verfallen Autobesitzer oft in Panik, wenn das Auto noch nicht winterfit gemacht wurde. Doch gerade bei Schneematsch und Glätte kommt es besonders schnell zu Unfällen – vor allem kleine Auffahrkollisionen durch plötzliches Bremsen des Vordermanns, bei denen die Schuldfrage oft unklar ist. Eine Dashcam an Board hilft dabei, solche Situationen aufzuklären.

Nextbase bei A.T.U

Nextbase, der EU-Marktführer im Bereich Dashcams, und Partner A.T.U. bieten daher ab sofort ein attraktives Angebot für Dashcam-Besitzer: Für 39,99 €* übernimmt A.T.U den professionellen Festeinbau einer Dashcam. Lästige Kabel oder eine schiefe Befestigung an der Windschutzscheibe sind so kein Problem mehr und das Cockpit bleibt aufgeräumt und übersichtlich.

Die vielfach ausgezeichneten Dashcams von Nextbase sind bei A.T.U auch zum Kauf erhältlich und verfügen über innovative sowie branchenführende Features. Neben der exzellenten Bildqualität, verfügen einige Dashcams der Series 2 unter anderem über die potenziell lebensrettende Notfall-SOS-Funktion, die Rettungsdienste bei schweren Unfällen automatisch alarmiert. Auch die zuschaltbaren Module zur Rückansicht bei der Fahrt können bei A.T.U erworben und professionell eingebaut werden.

Sicher Fahren und Sparen

Zusammen mit der Versicherungsgruppe Die Bayerische bietet Nextbase darüber hinaus die erste Kfz-Versicherungspolice Deutschlands an, die eine Dashcam-Nutzung berücksichtigt und sogar rabattiert. Neu- und Bestandskunden von der Bayerischen erhalten einen Nachlass von 15 Prozent auf ihre Kfz-Versicherung, wenn sie den Besitz einer Nextbase Dashcam nachweisen können.

Weitere Produktinformationen finden Sie unter: https://www.nextbase.com/.

*(ggf. zzgl. Einbaumaterial)

Jetzt teilen:

Über Nextbase

Nextbase ist ein privates Unternehmen, das sich weltweit auf den Dashcam-Sektor spezialisiert hat. Nextbase, das über einen Hintergrund in der Automobiltechnik verfügt, stieg in die Fertigung von Dashcams ein und hat seither einen Marktanteil von 80 Prozent am britischen Markt erobert, wie die unabhängigen Einzelhandelsanalysten der GfK berichten. Die Verkäufe von Dashcams - kleinen Windschutzscheibenkameras, die die Sicht eines Autofahrers auf die Straße erfassen - sind in den letzten vier Jahren um 850 Prozent gestiegen und haben sie zu einer der am schnellsten wachsenden Kategorien der Unterhaltungselektronik gemacht. Nextbase ist europäischer Marktführer für Dashcams in Deutschland, Frankreich, Schweden, Spanien und den Beneluxländern. Als Wegbereiter der ersten Dashcam-Autoversicherungspolicen arbeitet Nextbase mit über 40 Versicherern weltweit zusammen, darunter die Bayerische Versicherung in Deutschland.

Die aktuelle Produktlinie von Nextbase wurde weltweit von der Kritik gelobt und hat Auszeichnungen u.a. von The Sunday Times, ComputerBild, Driving.co.uk, CHIP, SFT und T3 erhalten. In Deutschland sind die Dashcams bei namhaften Einzelhändlern wie MediaMarkt, Saturn, Otto, Euronics und ATU erhältlich.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.nextbase.com
Und auf Facebook unter https://facebook.com/NextbaseDE/

Nextbase auf:

Pressekontakt Nextbase

Allard Rustenhoven
Head of European PR and Communications
allard@nextbase.com
www.nextbase.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team Nextbase
E-Mail: nextbase@schwartzpr.de

Hannah von Moller
Tel.: +49 (0) 89 211871-47
E-Mail: hvm@schwartzpr.de

Sara Singbartl
Tel.: +49 (0) 89 211 871 73
E-Mail: sfs@schwartzpr.de

Alexander Seiche
Tel.: +49 89 211871-37
E-Mail: as@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Nextbase Dashcams, Winter 2019

    Weitere Beiträge
    des Kunden