Einfach zum normkonformen Blitz- und Überspannungsschutz: Kostenfreier Installers Guide für Elektroinstallateure von Raycap

Mit dem Raycap Installers Guide erhalten Elektroinstallateure eine verlässliche „Denkstütze“ an die Hand, mit deren Hilfe sie sich schnell einen Überblick über die benötigten Blitz- und Überspannungsschutzmaßnahmen in gängigen Installationen verschaffen können. Zur Verfügung gestellt wird dieser übersichtliche Guide von Raycap, einem internationalen Spezialisten für die Bereiche Blitz- und Überspannungsschutz, Connectivity und Monitoring. Mithilfe des […]

Garching, 21.07.2021 /

Mit dem Raycap Installers Guide erhalten Elektroinstallateure eine verlässliche „Denkstütze“ an die Hand, mit deren Hilfe sie sich schnell einen Überblick über die benötigten Blitz- und Überspannungsschutzmaßnahmen in gängigen Installationen verschaffen können. Zur Verfügung gestellt wird dieser übersichtliche Guide von Raycap, einem internationalen Spezialisten für die Bereiche Blitz- und Überspannungsschutz, Connectivity und Monitoring. Mithilfe des Leitfadens lässt sich für jede Gebäudeart schnell ein normkonformes Schutzkonzept für den inneren Blitz- und Überspanungsschutz skizzieren – inklusive der passenden Komponenten.

Ob auf der Almhütte, im Rechenzentrum oder in der Feuerwehr-Leitstelle: Keine Elektroinstallation gleicht zu 100 Prozent der anderen, entsprechend variieren die individuellen Bedürfnisse hinsichtlich Blitz- und Überspannungsschutz. Daraus erwächst eine entsprechende Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten, wenn es um die Installation entsprechender Schutzkomponenten geht. Geltende Normen zum Blitz- und Überspannungsschutz wie beispielsweise die neu überarbeitete VDE 0185-305-3 Beiblatt 6 bzw. DIN EN 62305-3 Beiblatt 6 bieten Elektroinstallateuren einerseits rechtssichere Orientierung, mindern die Komplexität der Thematik allerdings nicht unbedingt.

Das richtige Schutzkonzept finden – auf einem Blick

Vor diesem Hintergrund hat Raycap einen übersichtlichen Installers Guide erstellt (https://raycap.de/wp-content/uploads/2021/05/LV-Flow-Chart-Final-DE.pdf), mit dessen Hilfe sich Elektroinstallateure schnell einen Überblick verschaffen können, welche Konfiguration für den Blitz- und Überspannungsschutz in einem bestimmten Szenario sinnvoll ist – gegliedert nach der Gebäudeapplikation mit Schutzklasse, der Art der Installation in der Haupt- und Unterverteilung (netz- oder anlagenseitig) bis hin zur Installation am Endgerät. Zu jedem Szenario sind in der Tabelle die passende Schutzkomponenten aufgelistet, welche die jeweiligen Anforderungen auch normseitig optimal erfüllen.

Dank seiner kompakten Form eignet sich der Installers Guide optimal als „Denkstütze“ für den Arbeitsalltag: Ausgedruckt, laminiert und auf den Schreibtisch gelegt kann er bei Kundenanfragen jeder Art schnell und bequem zu Rate gezogen werden. Selbstverständlich finden Interessierte auf der Homepage des internationalen Blitz- und Überspannungsschutzspezialisten Raycap weiterführende Informationen zu den einzelnen Komponenten, Datenblätter und vieles mehr. Für weitere Fragen steht das Raycap-Team mit seiner profunden Expertise telefonisch sowie per E-Mail zur Verfügung. Gerne sprechen die Applikationsingenieure von Raycap mit Ihnen die optimale Lösung für Ihren individuellen Schutzbedarf durch.

Jetzt teilen:

Über Raycap

Raycap ist ein internationaler Hersteller von Elektronikkomponenten für die Bereiche Überspannungsschutz, Connectivity und Monitoring.

Das Unternehmen entwickelt Lösungen für betriebskritische Applikationen, in denen die Anlagenverfügbarkeit und Personensicherheit höchste Priorität haben. Diese führende Technologie der industriellen Schutzsysteme steht jetzt neben dem kommerziellen auch für den privaten Einsatzbereich bereit.

Das Unternehmen wurde 1987 gegründet und ist seitdem kontinuierlich und stark gewachsen. Raycap verfügt über ein weltweites Vertriebsnetzwerk sowie Produktionsstätten in Europa und Nordamerika. Nutzer der Systeme kommen insbesondere aus den Feldern Telekommunikation, Erneuerbare Energien und Verkehrstechnik. Raycaps Produkte werden unter den Marken Strikesorb®, Rayvoss® , ACData® ProTec, SafeTec, ProGRID, SafeBloc und ProBloc vermarktet.

raycap.de

Raycap auf:

Pressekontakt Raycap

Lisa Duckett
Vice President, Marketing & Communications

Tel.: 208 777 1166
E-Mail: lduckett@raycap.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden