Überspannungsschutz-Anschlussboxen: Raycap stellt ProTec T1 PV-Box für Wechselrichter vor

Raycap erweitert sein Portfolio um ein neues Modell seiner Überspannungsschutz-Anschlussboxen für PV-Wechselrichter auf der DC-Seite. Die Raycap ProTec T1 PV-Box schützt Menschen und PV-Anlage zuverlässig und ist dank Push-In-Anschlüssen schnell und einfach installiert.

Garching, 10.11.2020 /

Garching, 10.11.2020 – Raycap, internationaler Hersteller von Elektronikkomponenten für die Bereiche Überspannungsschutz, Connectivity und Monitoring, erweitert sein Portfolio um ein neues Modell seiner Überspannungsschutz-Anschlussboxen für PV-Wechselrichter auf der DC-Seite. Die Raycap ProTec T1 PV-Box schützt Menschen und PV-Anlage zuverlässig und ist dank Push-In-Anschlüssen schnell und einfach installiert.

Mit der ProTec T1 PV-Box werden Wechselrichter DC-seitig gegen Überspannungen geschützt. Die vorkonfektionierte Anschlussbox mit Klasse-I-Ableiter mit Itotal (10/350µs) beträgt 12,5kA für 1100 V und 1500 V DC und erfüllt dabei Prüfklasse I nach EN 61643-31:2019.

Dank eines Gehäuses mit Schutzklasse IP 67 und UV-stabilem Deckel eignet sich die ProTec T1 PV-Box perfekt für den Innen- und Außeneinsatz. Der transparente Deckel macht das Ablesen der Statusanzeige jederzeit möglich, was die Wartung des Systems vereinfacht. Die kompakte Gehäusegröße von gerade einmal 160 x 120 x 90 mm macht die PV-Box gegenüber vergleichbaren Produkten zudem zu einer platzsparenden Alternative.

Push-In Anschlüsse für komfortable Installation
Für einen einfachen Einbau sorgt unter anderem die beiliegende Bohrschablone. Passende Bohrlöcher lassen sich so noch schneller anzeichnen, ohne die PV-Box zuvor öffnen zu müssen. Zudem lassen sich die Strings dank Push-In-Anschlüssen und Kabelverschraubungen beziehungsweise MC4-Stecker ganz ohne Werkzeug auflegen. So sparen Installateure wertvolle Zeit beim Einbau und schützen PV-Anlagen normkonform auch DC-seitig.

Die PV-Box ist mit Klasse I/II oder Klasse II Ableitern in zwei DC-Spannungen sowie für Ein- und Zwei-MPP-Tracker Applikationen verfügbar.

Mehr Informationen zu der neuen ProTec T1 PV-Box sowie weiteren Produkten von Raycap finden Sie unter www.raycap.de.

Jetzt teilen:

Über Raycap

Raycap ist ein internationaler Hersteller von Elektronikkomponenten für die Bereiche Überspannungsschutz, Connectivity und Monitoring.

Das Unternehmen entwickelt Lösungen für betriebskritische Applikationen, in denen die Anlagenverfügbarkeit und Personensicherheit höchste Priorität haben. Diese führende Technologie der industriellen Schutzsysteme steht jetzt neben dem kommerziellen auch für den privaten Einsatzbereich bereit.

Das Unternehmen wurde 1987 gegründet und ist seitdem kontinuierlich und stark gewachsen. Raycap verfügt über ein weltweites Vertriebsnetzwerk sowie Produktionsstätten in Europa und Nordamerika. Nutzer der Systeme kommen insbesondere aus den Feldern Telekommunikation, Erneuerbare Energien und Verkehrstechnik. Raycaps Produkte werden unter den Marken Strikesorb®, Rayvoss® , ACData® ProTec, SafeTec, ProGRID, SafeBloc und ProBloc vermarktet.

raycap.de

Raycap auf:

Pressekontakt Raycap

Lisa Duckett
Vice President, Marketing & Communications

Tel.: 208 777 1166
E-Mail: lduckett@raycap.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js@schwartzpr.de

Eva Stepkes
Tel.: +49 (0) 89 211 871 40
E-Mail: es@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden