Sharp und innoVent gehen strategische Partnerschaft für das Projektgeschäft ein

Sharp Energy Solutions Europe konnte für das Photovoltaik-Projektgeschäft eine strategische Partnerschaft mit dem Wind-Projektentwickler innoVent Planungs GmbH & Co. KG schließen. Die Unternehmen sind eine Partnerschaft eingegangen, um für die künftige Großprojektentwicklung eng zusammen zu arbeiten.

Hamburg, 01.09.2020 /

Sharp Energy Solutions Europe konnte für das Photovoltaik-Projektgeschäft eine strategische Partnerschaft mit dem Wind-Projektentwickler innoVent Planungs GmbH & Co. KG schließen. Die Unternehmen sind eine Partnerschaft eingegangen, um für die künftige Großprojektentwicklung eng zusammen zu arbeiten.

Ziel ist die partnerschaftliche Entwicklung von Photovoltaik-Freiflächenprojekten bis hin zur Baureife. Dabei werden u.a. EEG-vergütungsfähige Projekte bis 10MWp entwickelt. Besonderer Schwerpunkt liegt bei Projekten mit Stromabnahmeverträgen (PPA) von bis zu 100MWp und größer. Sharp und innoVent planen im Rahmen der Zusammenarbeit ein Volumen von mehreren hundert MWp zu entwickeln, zu realisieren und zu veräußern.

Sharp bringt neben seinen Produkten auch über 60 Jahre Erfahrung im Photovoltaikgeschäft ein, insbesondere die technische Planung sowie das Know How im Bereich der Projektentwicklung von PV-Freiflächenanlagen. Die Projektrealisierung (EPC) erfolgt federführend durch Sharp. Für die Veräußerung der schlüsselfertigen Projekte steht Sharp ein umfangreiches Netzwerk an Investoren zur Verfügung. Für Projekte außerhalb der EEG-Vergütung bietet Sharp den Zugang zu Stromabnehmern (PPA-Verträge).

Die Stärken von innoVent liegen in sämtlichen Leistungen der öffentlich-rechtlichen Projektentwicklung, wie die Kommunikation vor Ort, die Sicherung der Landnutzungsrechte sowie die Begleitung der Bauleitplanung und Baugenehmigung. innoVent bringt dabei seine langjährige Erfahrung aus der Entwicklung von Windenergieprojekten ein. Die daraus resultierende effiziente Vorgehensweise ermöglicht den zügigen Aufbau einer umfangreichen Projektpipeline.

Sharp erweitert mit dieser Kooperation erneut die Kapazitäten der Projektentwicklung von großen PV-Freiflächenanlagen in Deutschland. Als EPC ist Sharp selbst schon seit vielen Jahren weltweit erfolgreich.

Klaus Kiessling, Manager Sales Development Sharp Energy Solutions Europe, sagt: „Unsere strategische Ausrichtung sieht den massiven Ausbau des Projektgeschäftes vor. Gemeinsam mit Partnern planen, bauen und veräußern wir große PV-Projekte. Durch die Zusammenarbeit können unsere Partner die Vorteile nutzen, die wir als Modulhersteller in Kooperationen einbringen können: Der direkte Zugriff auf Produktionskapazitäten und die finanzielle Beteiligung sind nur zwei Beispiele. An der bisherigen Zusammenarbeit mit innoVent gefällt uns vor allem, dass sehr schnell und lösungsorientiert gearbeitet wird. Selbst unter dem Einfluss von Covid19 arbeitet innoVent erfolgreich an den Projekten weiter.“

Weitere Informationen finden Sie unter www.sharp.de/solarmodule und www.sharp.de/solar-project-development.

Jetzt teilen:

Über Sharp

Über Sharp DACH
Die drei Firmen Sharp Business Systems Deutschland GmbH (SBSD), mit Hauptsitz in Köln, die Sharp Electronics (Schweiz AG) mit Hauptsitz in Rüschlikon bei Zürich sowie die Sharp Electronics (Europe) GmbH – Zweigniederlassung Österreich mit Hauptsitz in Wien sind alle Teil der Sharp Europe und somit auch Teil der Sharp Corporation, einem globalen Technologieunternehmen, das weltweit mehr als 50.000 Mitarbeitende beschäftigt und Experte für Innovationen im Bereich Business-to-Business und Consumer ist.

Sharp bietet ein Portfolio, das von Desktop-Druckern über Multifunktionsdrucker, interaktive Monitore und Displays, bis hin zu Laptops sowie Kollaborationsplattformen reicht. Die optimal aufeinander abgestimmten Lösungen ermöglichen eine vernetzte Zusammenarbeit und helfen Organisationen, ihre Geschäftsprozesse effizienter zu gestalten. In der gesamten DACH-Region hat Sharp sein Angebot zusätzlich um Luftreiniger erweitert. Exklusiv in Deutschland sind auch JURA Kaffee-Vollautomaten bei Sharp erhältlich.

Mit der vernetzten 360°-Komplettlösung „My integrated Office“ bietet Sharp außerdem intelligentes Informationsmanagement und ermöglicht ein optimales Zusammenspiel von Software und Hardware. Durch den modularen, skalierbaren Aufbau hilft das „My integrated Office“-Konzept Unternehmen dabei, die Digitalisierung schrittweise voranzutreiben.

Weitere Informationen unter www.sharp.de / www.sharp.ch / www.sharp.at.

Sharp auf:

Pressekontakt Sharp

Angela Woodward
European PR Manager
E-Mail: Angela.Woodward@sharp.eu
Tel.:  +44 208 734 2375
www.sharp.eu

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

NUR FÜR MEDIENANFRAGEN – KEINE KUNDENHOTLINE!

Team Sharp
E-Mail: sharp@schwartzpr.de

Carmen Ritter
Tel.: +49 89 211871-56
E-Mail: cr@schwartzpr.de

Anja Gretschmann
Tel.: +49 (0) 89 211 871 58
E-Mail: ag@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Sharp_Solar Park_Beispiel

    Weitere Beiträge
    des Kunden