• KPS
  • /
  • 14.04.2021

Vertriebserfolg durch Customer Experience: KPS AG unterstützt Palfinger im digitalen Vertrieb

Was der B2B-Vertrieb vom E-Commerce lernen kann

München, 14.04.2021 /

Standard-Produkte mit hohem Turn-Over versus hochkomplexe Investitionsgüter mit langen Kaufzyklen: Auf den ersten Blick haben der Handel für B2C und B2B nicht viel gemeinsam. Wie das B2B-Geschäft von Know-how-Transfer aus dem B2C-Handel profitiert, zeigt KPS in einer Zusammenarbeit mit dem führenden Industrieunternehmen Palfinger AG.   

Im B2B-Geschäft findet Vertrieb häufig über den direkten und persönlichen Kontakt zum Kunden statt. Die Corona-Pandemie hat das erheblich erschwert oder ganz unterbunden. Auch deshalb sucht der Vertrieb im B2B-Geschäft aktuell nach Wegen, die persönliche Note des Direktkontakts ins Digitale zu übertragen. Der Fokus auf den Kunden ist hier entscheidend: Von Plattformen aus dem Privatleben sind B2B-Kunden inzwischen exzellenten digitalen Kundenservice gewohnt. Die Berater der KPS AG unterstützen Palfinger, Hersteller von hydraulischen Lade- und Hebevorrichtungen, dabei, vertieftes Wissen über Abläufe im Vertriebsprozess zu erlangen, Touchpoints kundenfreundlicher zu gestalten und die Customer Experience auf allen Vertriebskanälen zu verbessern. Durch effizientes Bedienen der individuellen Bedürfnisse eines Kunden wird die Kundenzufriedenheit und Kundenbindung erhöht – gerade im B2B-Geschäft ein zentrales Kriterium für den Wiederkauf der kostenintensiven Geräte.

Customer-Experience-Workshops als Grundlage für den Vertriebserfolg

Jede Industrie hat einen speziellen Kontext und muss komplexe Kundenanforderungen erfüllen. Um diese Anforderungen kennen zu lernen, führen Berater der KPS Gespräche mit Vertriebsmitarbeitern und Interviews mit Kunden durch. Dadurch können sie die Kundenperspektive einnehmen, um in Customer-Experience-Workshops valide Ziel-Personas zu kreieren und die Kundeninteressen zu vertreten. Im Workshop werden positive Elemente und Verbesserungsmöglichkeiten entlang der Customer Journey identifiziert und Maßnahmen zur Umsetzung entwickelt.

Zukunftsfähigkeit trotz sich ändernder Kundenanforderungen sicherstellen

Auf Basis der Workshops wird die Markentreue von Palfinger-Kunden weiter gefördert, die Wiederkaufsquote erhöht und Vertriebsmitarbeiter unterstützt. So können Vertriebs- und Marketingmaßnahmen jetzt noch zielgerichteter und mit größerem Erfolg gesteuert werden. Langfristig werden so Prozesse automatisiert, die Kosten im Vertrieb so gesenkt, und der Erfolg bei den Zielgruppen sichergestellt.

„Die bereits durchgeführten Workshops haben gezeigt, dass in ingenieursgetriebenen Branchen der Stolz auf hochwertige Produkte und technische Innovationen zentral ist. Dass die Customer Journey einen wesentlichen Teil dazu beiträgt, unterscheidet sich nicht zu dem, was wir aus dem B2C-Geschäft kennen. Nur gibt es im B2B noch einen deutlichen Rückstand in der Betrachtung der Customer Experience“, fasst Andreas Frary, Partner bei KPS AG, die allgemeine Situation der Branche zusammen.

Jetzt teilen:

Über KPS

KPS begleitet Unternehmen erfolgreich auf dem Weg der Digitalisierung, von der Strategie über die Kundeninteraktion bis zum operativen Kerngeschäft. Als führender Transformationspartner für den Handel ist KPS auch erste Wahl für all jene Unternehmen, die auf eine hochmoderne Customer Experience Plattformarchitektur setzen. Die branchenspezifischen KPS Instant Platforms vereinen alle Prozesse auf einer einzigen Geschäftsplattform – end-to-end von der Kundeninteraktion über Operations bis zu den Finanzen, implementiert mit den besten Technologiekomponenten in einem zukunftssicheren Hochleistungsdesign und einer flexiblen Infrastruktur. Sie sind modular, skalierbar und steigern die Geschwindigkeit von prozessgetriebenen Transformationsprogrammen enorm. Mit sofort einsatzbereiten Produkten und innovativen Lösungen, den marktführenden Technologien und einem starken Partnernetzwerk schaffen wir für unsere Kunden nachhaltigen Mehrwert.

Platformise your transformation. www.kps.com

 

KPS auf:

Pressekontakt KPS

KPS AG
Beta-Straße 10H
85774 Unterföhring/München
Deutschland

Marketing / KPS AG
Tel.: +49 (231) 99764 - 506
E-Mail: presse@kps.com
Web: www.kps.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team KPS
E-Mail: kps@schwartzpr.de

Franziska Forster
Tel.: +49 (0) 89 211 871 45
E-Mail: ff@schwartzpr.de

Danilo Harles
Tel.: +49 (0) 89 211 871 66
E-Mail: dh@schwartzpr.de

Stephanie Thoma
Tel.: +49 (0) 89 211 871 46
E-Mail: st@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden