Nexans automatisiert Weltweit Lieferketten dank KI und Echtzeittransparenz von Shippeo

  • Neuer digitaler Service von Nexans mit Technologie von Shippeo für KI-gestützte Automatisierung und End-to-End-Transparenz im Warenverkehr von der Fabrik zum Kunden
  • Schneller und verlässlicher Zugriff auf Informationen, Echtzeit-Tracking, Störungsmanagement und hochpräzise ETAs aus einer Hand
  • Der neue Dienst wird im ersten Quartal 2021 ausgerollt

Paris, 18.03.2021 /

Shippeo, die führende europäische Plattform für Lieferkettentransparenz, implementiert für Nexans einen neuartigen digitalen Service zur Automatisierung des globalen Transportgeschäfts. Mit dieser KI-basierten Lösung, die Echtzeit-Tracking entlang der Supply Chain ermöglicht, stellt sich Nexans für die Zukunft auf. Das Unternehmen steigert dadurch die Kundenzufriedenheit und entwickelt sein Geschäft dank einer agilen, datengetriebenen Supply Chain auf Basis modernster Technologie weiter. Der neue Dienst wird derzeit ausgerollt und steht Kunden von Nexans noch im ersten Quartal 2021 zur Verfügung. Dank Digitalisierung bietet das Unternehmen dann Mehrwertdienste wie Echtzeit-Tracking, hochpräzise ETA-Prognosen sowie Störungsmanagement aus einer Hand.

Die Zusammenarbeit mit Shippeo ermöglicht Nexans eine Transformation hin zu mehr Kundenorientierung. Tracking und die ETA-Prognosen von Shippeo geben den Kunden von Nexans Einblicke in Echtzeit in den laufenden Betrieb ihrer Transporte und Lieferungen. Die Lösung befähigt Nexans, Verbesserungsmöglichkeiten entlang seiner Wertschöpfungskette zu identifizieren und die Widerstandsfähigkeit ihres Liefer-Ökosystems zu steigern. Ein besonderes Augenmerk der Lösung liegt auf verbesserter Zusammenarbeit, um Betriebsabläufe zu verschlanken. Dies soll die Notwendigkeit unnötiger Lagerhaltung verringern und Engpässe beseitigen, wie Verzögerungen beim Entladen, etwa wenn Lieferungen beim Kunden ankommen.

„Diese Partnerschaft bietet Shippeo eine tolle Gelegenheit, mit einem der wichtigsten Akteure im Bereich erneuerbare Energien zusammenzuarbeiten. Das große Interesse und die Förderung, die das Projekt vom Top-Management von Nexans erfahren hat, sind für uns dabei von besonderer Bedeutung. Es freut uns, dass unsere Technologie für Lieferkettentransparenz einen Teil der Gesamtstrategie von Nexans ausmacht. Das zeigt, dass Transparenz nicht nur für Transporte eine wichtige Rolle spielt, sondern sich auch positiv auf die Bereiche Sales, Marketing und Kundenservice auswirkt“, sagt Lucien Besse, COO und Mitgründer von Shippeo. „Der ganzheitliche Ansatz von Nexans ist dabei besonders wichtig. Er ermöglicht sowohl Kollaboration als auch Innovation, was sich wiederum positiv auf die End-to-End-Rückverfolgung entlang der gesamten Lieferkette auswirkt.“

„Die Digitalisierung unserer Lieferkette bringt Nexans näher an unser Ziel, die Zukunft zu elektrifizieren. Wir haben das Thema Rückverfolgbarkeit schon seit einiger Zeit auf unserer Agenda und sind mit der Einführung unseren vernetzten Lösungen auch schon die ersten Schritte gegangen. Die Lösung von Shippeo hebt die Transparenz unserer Transportvorgänge nun auf die nächste Stufe“, so Christopher Guérin, CEO von Nexans. „Transparenz und Rückverfolgbarkeit wird bei Online-Bestellungen von Konsumgütern seit Langem als Standard gesehen. Die Partnerschaft mit Shippeo ermöglicht uns, Kunden diesen Ansatz nun auch für unsere Lieferungen zu bieten.“

 

Über Nexans
Nexans, weltweit führender Hersteller modernster Kabel- und Anschlusslösungen, macht Energie lebendig – mit einem umfassenden Sortiment an qualitativ hochwertigen Produkten und innovativen Dienstleistungen. Seit über einem Jahrhundert überzeugt Nexans vor allem durch seine Innovationskraft, die es dem Konzern ermöglicht, gemeinsam mit seinen Kunden den Weg in eine sicherere, intelligentere und erfolgreichere Zukunft zu gehen. Als bedeutender Akteur der Energiewende und im Bereich des exponentiellen Wachstums von Datenvolumen ist Nexans heute im Dienste seiner Kunden in vier großen Geschäftsbereichen tätig: Building & Territories (insbesondere Utilities, intelligente Netze, E-Mobilität), High Voltage & Projects (insbesondere Offshore-Windparks, Unterseenetze, Land High Voltage), Telecom & Data (insbesondere Datenübertragung, Telekommunikationsnetze, Hyperscale-Rechenzentren, LAN-Verkabelungslösungen) sowie Industry & Solutions (insbesondere erneuerbare Energien, Transport, Öl- und Gasindustrie, Automatisierung). Die soziale Verantwortung des Unternehmens (Corporate Social Responsibility – CSR) stellt die Basis für die Grundsätze dar, die bei den Aktivitäten und internen Praktiken von Nexans Anwendung finden. 2013 gründete Nexans als erstes Unternehmen der Kabelindustrie eine Stiftung, die Initiativen unterstützt, mit deren Hilfe benachteiligte Bevölkerungsgruppen weltweit Zugang zu Energie erhalten. Die Verpflichtung des Konzerns zur Entwicklung ethisch vertretbarer, nachhaltiger und qualitativ hochwertiger Kabel bildet die Grundlage für sein aktives Engagement in führenden Branchenverbänden wie Europacable, der National Electrical Manufacturers Association (NEMA), der Féderation Internationale des Fabricants de Câbles (ICF) oder dem Conseil International des Grands Réseaux Electriques (CIGRÉ), um nur einige zu nennen. Die global agierende Nexans-Gruppe ist mit rund 26.000 Mitarbeitern in 34 Ländern vertreten und erzielte 2017 einen Umsatz von 6,4 Milliarden Euro. Nexans ist an der Euronext Paris (Compartment A) notiert. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.nexans.com.

Medienkontakte Nexans
Communication / Financial Communication
Catherine Garipoglu
Tel: + 33 (0)1 78 15 04 78
catherine.garipoglu@nexans.com

Aurélia Baudey-Vignaud
Tel: +33 (0)1 78 15 03 94
aurelia.baudey-vignaud@nexans.com

Minaa El Baz
Tel: +33 (0)1 78 15 04 65
minaa.el_baz@nexans.com

Elodie Robbe-Mouillot
Tel: +33 (0)1 78 15 03 87
elodie.robbe-mouillot@nexans.com

 

Jetzt teilen:

Über Shippeo

Shippeo, der führende europäische Anbieter von Echtzeit-Transporttransparenz, hilft großen Spediteuren und Logistikdienstleistern dabei, durch Transportdienste einen außergewöhnlichen Kundenservice zu bieten und operative Exzellenz zu erreichen. Das multimodale Visibility-Netzwerk verbindet FTL-, LTL-, Paket- und Containertransport und integriert über eine einzigartige API mehr als 500 TMS-,Telematik- und ELD-Systeme. Die Shippeo-Plattform bietet sofortigen Zugang zur Echtzeit-Lieferungsverfolgung, automatisiert Kundenprozesse und bietet dank eines proprietären und branchenführenden, intern entwickelten Algorithmus eine unübertroffene ETA-Genauigkeit. Globale
Marken wie Carrefour, Schneider Electric, Faurecia, Saint-Gobain und Eckes Granini vertrauen Shippeo bei der Verfolgung von mehr als 10 Millionen Sendungen jährlich in 70 Ländern. Erfahren Sie mehr unter www.shippeo.com

Shippeo auf:

Pressekontakt Shippeo

Céline Bonniot
Senior Marketing Manager/ Shippeo SAS
Tel.: +33 6 86 92 95 16
E-Mail: celine.bonniot@shippeo.com
Web: www.shippeo.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Sebastian Weinstock
Tel.: +49 (0) 89 211 871 72
E-Mail: sw@schwartzpr.de

Stephanie Thoma
Tel.: +49 (0) 89 211 871 46
E-Mail: st@schwartzpr.de

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden