Shippeo | Schwartz Public Relations

Kunden-Newsroom

Finden Sie hier alle deutschsprachigen News unserer Kunden. Sie können nach Kundennamen oder nach Keywords recherchieren.

Über Shippeo

Shippeo, der europäische Marktführer im Bereich der Lieferkettentransparenz, ermöglicht marktführenden Unternehmen den sofortigen Zugriff auf vorausschauende und Echtzeitinformationen jeder Lieferung. Ein maschinell lernender ETA-Algorithmus berechnet präzise Ankunftszeiten, so dass Unternehmen Probleme schnell erkennen, Kunden proaktiv informieren und Ausnahmen effizient managen können. Gegründet im Jahr 2014, trackt Shippeo heute europaweit mehr als 5 Millionen Sendungen pro Jahr für führende Unternehmen wie Schneider Electric, Carrefour, Eckes-Granini und Leroy Merlin und verbindet diese mit Transporteuren in mehr als 40 Ländern. Seit seiner Gründung verzeichnete Shippeo externe Investments in Höhe von 32 Millionen Euro und ist heute mit 7 Standorten in Europa vertreten. Mehr Informationen: www.shippeo.com

 

Shippeo auf:

Pressekontakt Shippeo

Céline Bonniot

Senior Marketing Manager/ Shippeo SAS

Tel.: +33 6 86 92 95 16

E-Mail: celine.bonniot@shippeo.com

Web: www.shippeo.com

 

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Sebastian Weinstock
Tel.: +49 (0) 89 211 871 72
E-Mail: sw@schwartzpr.de

Stephanie Thoma
Tel.: +49 (0) 89 211 871 46
E-Mail: st@schwartzpr.de

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js@schwartzpr.de

Dank Shippeo kann der 3PL-Anbieter Millsped seinen Kunden vollständige Transparenz zu Lieferungen geben.
  • Shippeo
  • /
  • 27.05.2020

MILSPED Group nutzt Shippeo für Lieferkettentransparenz

Dank der Plattform von Shippeo, zur Nachverfolgung von Lieferungen in Echtzeit, verbessert Milšped die Transparenz gegenüber Subunternehmen und bietet ihren Kunden einen verbesserten und differenzierteren Service.
  • Shippeo
  • /
  • 14.05.2020

Globale Zusammenarbeit von Shippeo und 4flow erhöht Supply-Chain-Transparenz

Umwandlung von Echtzeit-Tracking- Informationen in konkrete Kundenlösungen
Thyssenkrupp Materials France verbessert die operative Leistungsfähigeit seiner Lieferkette mit Shippeo.
  • Shippeo
  • /
  • 22.04.2020

Thyssenkrupp Materials France und Shippeo machen Transportlogistik transparenter

Thyssenkrupp Materials France (tkMF) hat sich für Shippeo, den Marktführer für Echtzeittransparenz in der Supply Chain entschieden, um den Warentransport zu vereinfachen. Zusätzlich zu verbesserter operativer Leistungsfähigkeit in der Logistik und geringeren Kosten verschafft sich tkMF einen Wettbewerbsvorteil, indem das Unternehmen seinen Kunden weitere Dienste anbieten kann.
Dank verbesserter Lieferkettentransparenz durch Shippeo steigert Eckes-Granini die Effizienz und senkt den CO2-Ausstoß.
  • Shippeo
  • /
  • 02.04.2020

Lieferkettentransparenz für Eckes-Granini dank Technologie von Shippeo

Führender Hersteller von Fruchtsaftgetränken optimiert mit der Echtzeit-Tracking-Plattform von Shippeo das Kundenerlebnis und verringert seinen CO2-Ausstoß
Die sechs Gründer von Shippeo
  • Shippeo
  • /
  • 11.02.2020

Shippeo sammelt bei Serie-B-Finanzierung 20 Millionen Euro ein

Echtzeit-Transparenz für globale Lieferketten: NGP Capital und ETF Partners, unter Beteiligung von Bpifrance Digital Venture und Partech, investieren in eines der am schnellsten wachsenden Start-Ups Europas