Alibaba Innovation Alert: Global Shopping Festival – Das Smartphone als Schlüssel

Wachsende Nachfrage nach internationalen Produkten Beim Global Shopping Festival 2017 war Deutschland das viertplatzierte Land im Ranking der Nationen, die die meisten Waren (nach Bruttowarenvolumen) nach China verkauften. Eine wichtige Rolle für Marken, die noch keine eigene physische Niederlassung in China haben, spielt die grenzübergreifende Handelsplattform Tmall Global. Allgemein sorgen steigende Einkommen für mehr Nachfrage […]

02.11.2018 /

Wachsende Nachfrage nach internationalen Produkten
Beim Global Shopping Festival 2017 war Deutschland das viertplatzierte Land im Ranking der Nationen, die die meisten Waren (nach Bruttowarenvolumen) nach China verkauften. Eine wichtige Rolle für Marken, die noch keine eigene physische Niederlassung in China haben, spielt die grenzübergreifende Handelsplattform Tmall Global. Allgemein sorgen steigende Einkommen für mehr Nachfrage nach internationalen Produkten, wie eine neue Studie zeigt.
Mehr zu der Studie: https://www.alizila.com/lifestyle-upgrade-china-imports/

Alibaba Innovation Alert: Global Shopping Festival - Das Smartphone als Schlüssel 1

Auch Tante Emma profitiert vom 11.11.
Chinesen lieben nicht nur „Exotisches“ aus Deutschland, sondern auch ihre kleinen Nachbarschaftsläden. Mit Hilfe von Alibabas Ling Shou Tong-Programm können auch sie die sehr aufs Mobiltelefon basierenden Einkaufsgewohnheiten der chinesischen Konsumenten für sich nutzen. Rund 200.000 solche kleinen Läden beteiligen sich auch am Global Shopping Festival.
Mehr zu Alibaba Ling Shou Tong: https://www.alizila.com/video/chinas-mom-pop-stores-go-high-tech-11-11/

Alibaba Innovation Alert: Global Shopping Festival - Das Smartphone als Schlüssel 2

Onlineshopping und Nahversorgung: Koubei hilft am 11.11.
Wenn es am Tag des Global Shopping Festival spät wird mit dem Abendessen, hilft natürlich auch das Smartphone – dank der Dienstleistungs-App Koubei können die chinesischen Konsumenten ein Menü bestellen, eine Massage oder einen Karaoke-Raum buchen.
Mehr zu Koubei: https://www.alizila.com/video/century-old-chinese-restaurant-gets-koubei-makeover/

Alibaba Innovation Alert: Global Shopping Festival - Das Smartphone als Schlüssel 3

Mit Alipay zu neuen Rekorden
Am 11.11.2017 wurden rund 25 Milliarden US-Dollar an Warenwert umgesetzt, Alipay hat 1,5 Milliarden Transaktionen durchgeführt. Auch in diesem Jahr ist Alipay das Zahlungsmittel der Wahl beim Global Shopping Festival. Doch nicht nur hier – zwischenzeitlich steht Alipay auch chinesischen Touristen auf der ganzen Welt zur Verfügung, zum Beispiel beim Münchner Oktoberfest oder auf dem Viktualienmarkt.
Mehr zu Alipay: https://www.alizila.com/alipay-launches-in-app-guide-for-germanys-oktoberfest/

Alibaba Innovation Alert: Global Shopping Festival - Das Smartphone als Schlüssel 4

Die letzte Meile
Nicht nur die gekauften Waren müssen am Global Shopping Festival binnen kürzester Zeit zum jeweiligen Abnehmer, denn der chinesische Konsument ist kurze Lieferzeiten gewohnt. Auch heißer Starbucks-Kaffee kommt frei Haus – Ele.me bietet in 11 chinesischen Städten einen Sonder-Lieferdienst zum 11.11. an.
Mehr zu Ele.me: https://www.alizila.com/starbucks-ele-me-up-delivery-service-in-china/

Alibaba Innovation Alert: Global Shopping Festival - Das Smartphone als Schlüssel 5

Jetzt teilen:

Über Alibaba

Das Ziel der Alibaba Group ist es, den Handel weltweit zu vereinfachen. Gemessen am Bruttowarenvolumen ist sie das größte Handelsunternehmen weltweit.

1999 gegründet, stellt sie die grundlegende technologische Infrastruktur und die Vermarktungsreichweite zur Verfügung, um Händlern, Marken und anderen Unternehmen, die Produkte, Dienstleistungen und digitale Inhalte anbieten, dabei zu unterstützen, sich die Stärke des Internets zunutze zu machen, um mit ihren Nutzern und Kunden in Kontakt zu treten. http://alibabagroup.com

Pressekontakt Alibaba

Maja Hauke
Alibaba Group
International Corporate Affairs, Europe
Tel.: +44 (0) 20 7 3958330
E-Mail: maja.hauke@alibaba-inc.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Team Alibaba
E-Mail: alibaba@schwartzpr.de

Julia Rauch
Tel.: +49 (0) 89 211 871-43
E-Mail: jbr@schwartzpr.de

Sven Kersten-Reichherzer
Tel.: +49 89 211871-36
E-Mail: sk@schwartzpr.de

Mai Akkad
Tel.: +49 89 211 871-39
E-Mail: ma@schwartzpr.de

Downloads

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

    Weitere Beiträge
    des Kunden